Anwalt Mittelnkirchen - Rechtsanwalt finden

Sie suchen einen Anwalt in Mittelnkirchen in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Mittelnkirchener Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Mittelnkirchen

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte aus der Umgebung von Mittelnkirchen angezeigt.

Entfernung: 4.538385872582566 km

Entfernung: 5.1534020495664805 km

Entfernung: 6.720203002311105 km

Entfernung: 6.720203002311105 km

Entfernung: 6.720203002311105 km

Entfernung: 9.855845404640256 km

Entfernung: 9.855845404640256 km

Entfernung: 10.923608000323188 km

Entfernung: 12.490406115073727 km


Seite 1 von 3 weitere Weitere Anwälte anzeigen

Kartenansicht der Teilnehmer in Mittelnkirchen


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtstipps

2012-08-08, BSG Az. B 14 AS 35/12 R (17 mal gelesen)

Die Klägerin begehrte weitere Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II) für September 2007 in Höhe von 20 Cent, die sich nach ihrem Vorbringen allein aus Rundungsdifferenzen bei der Berechnung des ...

Autor: DirAG Dr. Michael Giers, Neustadt a. Rbge.
Aus: Familien-Rechtsberater, Heft 01/2016

1. Die Entziehung des Sorgerechts zur Trennung des Kindes von seinen Eltern ist nur bei einer Gefährdung des Kindeswohls zulässig, wobei an die Annahme einer Kindeswohlgefährdung hohe Anforderungen zu stellen sind. Erforderlich ist eine nachhaltige Gefährdung des Kindes in seinem körperlichen, geistigen oder seelischen Wohl.2. Erfolgt die Sorgerechtsentziehung im Eilverfahren, so unterliegt auch die Verfahrensgestaltung spezifischen verfassungsrechtlichen Anforderungen. So sind hier die Anforderungen an die Sachverhaltsermittlung umso höher, je geringer der möglicherweise eintretende Schaden des Kindes wiegt, in je größerer zeitlicher Ferne der zu erwartende Schadenseintritt liegt und je weniger wahrscheinlich dieser ist.

2011-01-18, Autor Amrei Viola Wienen (3717 mal gelesen)

575.800 Abmahnungen wurden 2010 wegen Filesharings verschickt - das sind 28, 2 Prozent mehr als 2009: Das zeigt die aktuelle Abmanstudie des Vereins zur Hilfe und Unterstützung gegen den Abmahnwahn e.V. und der Initiative Abmahnwahn Dreipage, der ...

alle Rechtstipps alle Rechtstipps