Anwalt Harrislee - Rechtsanwalt finden

Sie suchen einen Anwalt in Harrislee in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Harrisleeer Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Harrislee

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte aus der Umgebung von Harrislee angezeigt.

Entfernung: 3.566403039015226 km

Entfernung: 3.846587912920646 km

Kartenansicht der Teilnehmer in Harrislee


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtstipps

2011-11-22, Amtsgericht München AZ 231 C 28047/10 (101 mal gelesen)

Der Eigentümer einer Sache hat einen Anspruch auf Unterlassung von Beeinträchtigungen. Eine Beeinträchtigung liegt dabei auch dann vor, wenn die Substanz der Sache nicht geschädigt wird. Auch das Abladen von Müll auf einem Grundstück ist daher eine ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (3 Bewertungen)
2010-02-01, BGH - Xa ZR 37/09 (20 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat über die Wirksamkeit einer Verfallsklausel in den Teilnahmebedingungen des Flugprämienprogramms eines Luftverkehrsunternehmens entschieden. Der Bundesgerichtshof hat über die Wirksamkeit einer Verfallsklausel in den ...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (1 Bewertungen)
Autor: RA FAArbR Werner M. Mues, CBH – Cornelius Bartenbach Haesemann & Partner, Köln
Aus: Arbeits-Rechtsberater, Heft 05/2011

Begeht der Arbeitnehmer anlässlich eines privaten Einkaufs außerhalb der Arbeitszeit eine strafbare Handlung zu Lasten des Vermögens seines Arbeitgebers, kann dies auch ohne Abmahnung eine Kündigung aus wichtigem Grund rechtfertigen.Der Schutz des Arbeitnehmers vor einer rechtswidrigen Videoüberwachung verlangt nicht in jedem Fall, unstreitige Tatsachen außer Acht zu lassen, die dem Arbeitgeber nicht unmittelbar durch die Videoaufzeichnung, sondern durch die Reaktion hierauf bekannt geworden sind.

alle Rechtstipps alle Rechtstipps