Ihren Anwalt für Bauträgervertrag hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Der Bauträgervertrag bietet dem Käufer von Haus und Grund den Vorteil, dass er z.B. Mängelrechte gegenüber einer Person geltend machen kann und zwar gegenüber dem Bauträger. Der Bauträgervertrag birgt aber auch Risiken, die es zu beachten gilt, denn sonst wird der Bauträgervertrag auch schnell zur Kostenfalle.

Filtern nach Orten

Informationen zum Thema Bauträgervertrag

Der Bauträgervertrag als Sonderform des Grundstückskaufs

Der Bauträgervertrag ist eine besondere Form des Grundstückskaufvertrages. Beim Bauträgervertrag handelt es sich um die Kombination verschiedener vertraglicher Elemente: Einerseits um den Verkauf des Grundstückes (Baugrundstücks) und um die Verpflichtung des Verkäufers als Bauherr ein Gebäude zu errichten. Beim Bauträgervertrag verkauft der Verkäufer (Bauträger) also ein Grundstück und verpflichtet sich gleichzeitig, auf diesem Grundstück z. B. ein Einfamilienhaus, ein Doppelhaus oder Neubau-Eigentumswohnungen zu errichten oder errichten zu lassen. Genauso kann es aber Pflicht des Verkäufers sein, eine Altbauwohnung zu sanieren und zu übereignen.

Rechtliche Einordnung des Bauträgervertrages

Rechtlich gesehen ist der Bauträgervertrag also ein Mischvertrag, zusammengesetzt aus Kaufvertrag bzw. Grundstückskaufvertrag und Werkvertrag. Den rechtlichen Rahmen für den Bauträgervertrag bilden z. B. die Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) oder der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV). Weil die Grundstücksübertragung Teil des Bauträgervertrages ist, muss der gesamte Bauträgervertrag notariell beurkundet werden. Außerdem enthält die MaBV Vorgaben zum Schutz des Käufers, die bei der Gestaltung und beim Abschluss eines Bauträgervertrages zu beachten sind .

Inhalt eines Bauträgervertrages

Inhaltich muss im Bauträgervertrag alles geregelt werden, was die Pflichten und Rechte des Käufers und des Verkäufers betrifft und vom Gesetz entweder nicht oder anders geregelt ist. So sollte der Bauträgervertrag Regelungen zu den exakten Zahlungsmodalitäten, zur Gewährleistung, zu Extrawünschen, zu Fristen, den Bauberichten und Sicherheiten enthalten. Außerdem sollte der Käufer z. B. darauf achten, dass im Bauträgervertrag ein transparenter Kostenplan oder eine Pauschalpreisbindung vereinbart ist.

Konkrete Baubeschreibung im Bauträgervertrag

Das Kernstück des Bauträgervertrages ist die umfangreiche, detaillierte und eindeutige Baubeschreibung. Um nachträglichen Ärger vorzubeugen, sollte die Baubeschreibung nicht nur "schlüsselfertiges Einfamilienhaus" lauten, sondern alle Bauarbeiten, die Qualität, die zu verwendenden Produkte und etwaige Sonderwünsche enthalten.

Lassen Sie sich beim Bauträgervertrag beraten

Für den Bauträgervertrag gibt es im Netz viele Muster zum Download. Diese Musterverträge sind aber meist allgemein gehalten und berücksichtigen die Individualität Ihres Kauf- und Bauvorhabens nur selten. Ziehen Sie deshalb einen Rechtsanwalt für privates Baurecht für die Gestaltung Ihres Bauträgervertrages zu Rate und finden Sie ihn mit dem Anwalt-Suchservice.

zuletzt aktualisiert am 14.08.2015

Weiterführende Informationen zu Bauträgervertrag

Anwalt Bauträgerrecht
Das Bauträgerrecht ist kein eigenes Rechtsgebiet. Wichtigster Bestandteil des Bauträgerrechts ist der Bauträgervertrag. Inhalt des Bauträgervertrags ist u.a. die Eigentumsverschaffung an Grundstücken oder von Miteigentumsanteilen verbunden mit der Verpflichtung des Bauträgers zur Errichtung eines Gebäudes. mehr ...

Anwalt Erschließungskosten
Bei einem Neubau müssen oft die Erschließungskosten für das Grundstück mit einkalkuliert werden. Damit ist zum Beispiel der Anschluss an das Stromnetz, an Wasser- und Abwasserkanäle sowie die Gasversorgung gemeint. mehr ...

Anwalt Vorkaufsrecht
Das Vorkaufsrecht hat im Immobilienrecht große Bedeutung. Es gibt seinem Inhaber das Recht, ein Haus oder Grundstück zu erwerben, bevor ein Dritter dieses kauft. Hat der Verkäufer einen Vertrag mit dem Dritten ausgehandelt, kann der Vorkaufsberechtigte anstelle des Käufers zu den ausgehandelten Konditionen in den Vertrag eintreten. Vorkaufsrechte können vertraglich vereinbart werden, entstehen in manchen Fällen aber auch per Gesetz. mehr ...

Anwalt Rücktritt vom Vertrag
Der Rücktritt von einem Vertrag ist im deutschen Zivilrecht an verschiedene Voraussetzungen geknüpft. Dies gilt auch für Kaufverträge. Wer erfolgreich zurückgetreten ist, kann sich freuen: Er darf den defekten oder sonstwie mangelhaften Kauf zurückgeben und erhält sein Geld zurück. mehr ...

Anwalt Kaufvertrag 16.02.2017
Er ist eines der wichtigsten Rechtsgeschäfte im deutschen Vertragsrecht: der Kaufvertrag. Viele Unternehmer generieren ihren Umsatz mit dem Kaufvertrag, im privaten Bereich dient der Kaufvertrag der Lebenshaltung und der Erfüllung von Wünschen bzw. Bedürfnissen. mehr ...

Anwalt Schiffsfonds
Schiffsfonds sind eine Form der Investmentfonds. Grundsätzlich bekommt eine Anlagegesellschaft Geld von Anlegern und baut oder kauft dafür Schiffe – in der Regel Fracht- oder Containerschiffe. Schiffsfonds werden meist als geschlossene Fonds konzipiert. mehr ...

Anwalt Kaufrecht 17.06.2015
Das Kaufrecht ist kein eigenes Rechtsgebiet, sondern fasst vielmehr alle Vorschriften zusammen, die sich mit dem Kaufvertrag befassen. Das können allgemeine Regeln des Vertragsrechtes sein, weil der Kaufvertrag ein (spezifischer) Vertrag ist, aber auch spezielle Regelungen, die sich nur auf den Kauf von Sachen richten. mehr ...

Anwalt Immobiliensteuerrecht
Das Immobiliensteuerrecht ist kein homogener Rechtsbereich, dessen gesetzliche Regelungen sich in einem Gesetz finden. Vielmehr ist das Immobiliensteuerrecht eine echte Querschnittsmaterie. mehr ...

Anwalt Verkehrswert
Der Verkehrswert einer Immobilie ist der Preis, den ein objektiver Käufer ausgeben würde, um eine Immobilie zu erwerben. Er wird von Beschaffenheit, Lage und Eigenschaften der Immobilie beeinflusst. Der Verkehrswert spielt nicht nur im Immobilienrecht eine wichtige Rolle, sondern auch bei der Erbschaftsteuer und beim Zugewinnausgleich. mehr ...

Anwalt Reitsportrecht
Im Reitsportrecht begegnen wir Fragen und Problemen rund um das Thema Pferde und Reiten. Anwälte für Reitsportrecht verfügen über ausgewiesene Spezialkenntnisse und viel Erfahrung. Sie können Ihnen helfen. mehr ...

Anwalt Nacherfüllung 16.11.2015
Der Anspruch auf Nacherfüllung ist der zentrale Anspruch, wenn beim Kaufvertrag etwas schief geht. Erst wenn Nacherfüllung unmöglich oder gescheitert ist, kommen andere Rechte wie etwa Rücktritt oder (Preis-) Minderung in Betracht. mehr ...

Anwalt Grundstückskaufvertrag 14.08.2015
Ein Grundstückskauf ist für Käufer und Verkäufer meist kein alltägliches Rechtsgeschäft. Damit es im Nachhinein nicht zu bösen Überraschungen kommt, sollte man beim Grundstückskaufvertrag deswegen einiges beachten und bereits im Vorfeld über anwaltliche Unterstützung nachdenken. mehr ...

Anwalt Maklercourtage
Die Maklercourtage ist der Maklerlohn oder auch die Provision, die ein Immobilienmakler dafür erhält, dass er Ihnen ein Haus oder eine Wohnung vermittelt. Das Immobilienrecht hält jedoch verschiedene Spielregeln für die Maklerprovision bereit. mehr ...

Anwalt Sachmangel 30.11.2015
Gewährleistungsansprüche nach dem Vertragsrecht bestehen nur, wenn ein Sachmangel vorliegt. Aber was ist ein Sachmangel, welche Arten unterscheidet man beim Sachmangel und wer muss den Sachmangel beweisen? mehr ...

Anwalt Hauskauf
Ein Haus kauft man sich nicht allzu oft - die meisten Menschen tun dies nur einmal im Leben. Das Immobilienrecht hält für Hauskäufer jedoch einige Fallstricke bereit, die teuer werden können. mehr ...

Anwalt Grundbuch
Im Grundbuch werden die Eigentumsverhältnisse an Grundstücken sowie mögliche Belastungen vermerkt. Im Wohnungseigentumsrecht hat das Wohnungsgrundbuch besondere Bedeutung, weil es die komplizierten Eigentumsverhältnisse in einer Wohnanlage mit vielen Teileigentümern aufschlüsselt. mehr ...

Anwalt Unternehmenskaufrecht
Die Durchführung eines Unternehmenskaufs ist eine rechtlich komplexe Angelegenheit und außerdem in der Regel mit hohem finanziellen Aufwand und Risiko verbunden. Rechtliche Grundlagen und Vorgaben hierfür finden sich im Unternehmenskaufrecht. mehr ...

Anwalt Investmentfonds
Rechtlich sind Investmentfonds von Kapitalanlagegesellschaften verwaltete Sondervermögen. Ein solches Sondervermögen fast praktisch alles Kapital zusammen, das die Gesellschaft durch Einzahlungen Ihrer Anleger bekommen hat, sowie die damit angeschafften Investitionen (Aktien, Immobilien). Der Anleger kauft einen Anteil am Investmentfonds. Er erhält dafür Anteilscheine. mehr ...

Anwalt versteckter Mangel
Der Begriff versteckter Mangel spielt eine große Rolle im Immobilienrecht. Unter versteckten Mängeln versteht man umgangssprachlich Mängel einer Immobilie, die man nicht sofort sieht, die also auch bei einer Besichtigung nicht ohne Weiteres entdeckt werden. mehr ...

Anwalt Immobilienrecht 10.04.2017
Das Immobilienrecht kommt dann ins Spiel, wenn eine Wohnung, ein Haus, ein sonstiges Gebäude oder ein Grundstück den Besitzer wechseln soll. Und anwaltlicher Rat hilft, wenn das Kauderwelsch aus Juristen- und Behördendeutsch zu unverständlich wird - und das kann schnell der Fall sein. Denn gekauft ist nunmal gekauft. mehr ...

Rechtstipps zum Thema Bauträgervertrag

Bauträgervertrag: Was Bauherren beachten müssen © apops - Fotolia.com
2016-06-21 22:59:25.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (150 mal gelesen)
Rubrik: Immobilienrecht

Wer ein Haus kauft, das erst noch zu bauen ist, schließt in der Regel einen Bauträgervertrag ab. Dabei gibt es für den Bauherren eine Reihe von Details zu beachten, denn dieser Vertragstyp bringt spezielle Risiken mit sich....

sternsternsternsternstern  4,2/5 (13 Bewertungen)
2011-12-09, Autor Michael Zecher (2010 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Wer einen Bauträgervertrag abschließt, sollte sich über einige Risiken im Klaren sein, die mit dieser Form des Bauens zusammenhängen. Das Bauen mit einem Bauträger als Vertragspartner ein gängiges, aber oftmals schwieriges Unterfangen, um sicher zu ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (5 Bewertungen)
2006-11-15, PM Notarkammer vom 27.10.2006 (90 mal gelesen)
Rubrik: Diverse Themen

Die Erhöhung der Umsatzsteuer für Güter und Dienstleistungen zum 1.1.2007 von 16 auf 19 Prozent ist beschlossene Sache. Viele Bürgerinnen und Bürger überlegen daher, größere Anschaffungen noch im Jahr 2006 vorzunehmen, um den günstigeren Steuersatz...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (4 Bewertungen)
2013-08-28, Autor Frank Richter (2074 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Hier finden Sie einen Überblick über das Pferderecht: Kauf, Halterhaftung, Tierarzt-/Hufschmied, Schutzvertrag, Reitbeteiligung, Hängerleihe, Reiturlaub, etc. 1. Kaufvertrag für Pferde Kaufverträge für Pferde sind wie nahezu alle anderen ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (71 Bewertungen)
2011-06-15, Quelle: Redaktion Anwalt-Suchservice (225 mal gelesen)
Rubrik: Medienrecht

Die Identität von Käufer oder Verkäufer sind auf Internetauktionsplattformen oft nicht eindeutig erkennbar. Für den Käufer einer Ware ist aber wichtig zu wissen, ob er es mit einer Privatperson zu tun hat, oder mit einem Gewerbetreibenden. Denn die...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (19 Bewertungen)
2009-10-21, PM Presseverbundes der Notarkammern in den neuen Ländern vom 11.09.09 (248 mal gelesen)
Rubrik: Mietrecht und Pachtrecht

Wie jede andere Kaufsache muss eine Immobilie die vertraglich vereinbarte Beschaffenheit aufweisen. Andernfalls stehen dem Käufer Mängelrechte zu, etwa ein Recht auf Nacherfüllung, Minderung, Rücktritt oder Schadensersatz. Ist keine...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (12 Bewertungen)
2012-08-03, Autor Erik Hauk (1484 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Herr und Frau A ließen am 24. November 2006 als Käufer ein Angebot an die Verkäuferin B zum Kauf eines mit einem Altbau aus dem Jahre 1920 bebauten Grundstücks für 123950 € notariell beurkunden. Das Angebot enthält einen Haftungsausschluss für ...

sternsternsternsternstern  3,5/5 (21 Bewertungen)
2015-04-02, Autor Siegfried Reulein (517 mal gelesen)
Rubrik: Immobilienrecht

Einen wichtigen Beitrag zum Anlegerschutz hat der BGH mit einer aktuellen Entscheidung vom 19.12.2014 (V ZR 194/13) geleistet. Nicht selten scheitert eine Inanspruchnahme des Verkäufers einer Immobilie daran, dass dieser Vermittler einsetzt und ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (18 Bewertungen)
2010-02-15, PM RAK Stuttgart vom 28.10.09 (46 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Beim Verkauf eines Pkw von privat zu privat bedeutet die Bezeichnung "fahrbereit" in einer Verkaufsanzeige, dass das Fahrzeug nicht mit verkehrsgefährdenden Mängeln behaftet ist, auf Grund derer es bei einer Hauptuntersuchung als verkehrsunsicher...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (2 Bewertungen)
2010-03-15, BGH - VIII ZR 310/08 (220 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass ein Käufer, der Ansprüche wegen Mängeln der gekauften Sache geltend macht, dem Verkäufer die Kaufsache zur Untersuchung zur Verfügung stellen muss.

...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (13 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Immobilienrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Immobilienrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtsanwälte für Bauträgervertrag
Mauerstraße 83-84
10117 Berlin
Bahnhofstraße 43
32545 Bad Oeynhausen
Goethestraße 6
68161 Mannheim
Ebertallee 1
22607 Hamburg
Hallerstraße 89
20149 Hamburg
Schloßplatz 4
54516 Wittlich
Fetscherstraße 24
01307 Dresden
Düsseldorfer Straße 58
45481 Mülheim an der Ruhr
Kaiserhofstraße 7
60313 Frankfurt am Main
Spiegelstraße 15
99734 Nordhausen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK