Anwalt Kunstrecht

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Mit dem Kunstrecht kommen in der Regel nur Kreative und Ihre Rechtsanwälte in Berührung oder aber die Personen, die mit Kreativen (Künstlern etc.) Verträge abschließen und diesbezüglich im Kunstrecht Beratung benötigen.

Alle Kanzleistandorte (alphabetisch)

A B C D E F G H I K L M N O P R S V W Z

Kunst und Kunstrecht: Auf die richtige Expertise des Rechtsanwaltes kommt es an!

Kunstrecht - Urheberrecht

Das Kunstrecht ist keine eigenständige Rechtsmaterie, sondern setzt sich aus ganz unterschiedlichen Regelungen zusammen, die Kunst und Kunstschaffende zum Gegenstand haben. Zu den wesentlichen Regelungen im Kunstrecht zählt unbestritten das Urheberrecht, das einen Großteil schöpferischer Kreativität und deren Ergebnisse unter rechtlichen Schutz stellt. So finden sich im Urheberrechtsgesetz (UrhG) beispielsweise die rechtlichen Grundlagen für den Schutz von Gemälden und Zeichnungen, Texten und Choreographien etc. Diese Formen der Kunst werden unter bestimmten Voraussetzungen urheberrechtlich geschützt. Dies dient dazu, dem Künstler die Nutzung seiner Werke zu kontrollieren und finanziellen Nutzen aus der künstlerischen Tätigkeit zu ziehen. Aus diesem Grund zählt auch die Klärung von Rechtsfragen rund um die Nutzung von Kunst bzw. Kunstwerken zu den Fragen den Kunstrechts, also beispielsweise das Lizenzrecht in urheberrechtlichen Angelegenheiten (Verlagsvertrag, Plattenvertrag, Verfilmungsvertrag etc.), Rechtsfragen zum Thema Galerievertrag oder Ausstellungsvertrag, zu Fragen des Kunsthandels oder auch des Kunstversicherungsrechts.

Künstlersozialkasse, Künstlersozialabgabe etc.

Neben Fragen der Entstehung des rechtlichen Schutzes von Kunst und der wirtschaftlich und rechtlich einwandfreien Verwertung von Kunst, zählen auch Fragen in Bezug auf die Kreativen selbst zum Kunstrecht. So befasst sich der Rechtsanwalt im Kunstrecht auch mit Fragen der Künstlersozialkasse (KSK) und Rechtsfragen zum Thema Künstlersozialabgabe. Die KSK ist für die Veranlagung und Erhebung der Beiträge zur Künstlersozialversicherung zuständig, die der sozialen Absicherung von Kreativen zu besonderen Konditionen dient.

Steuerrecht im Kunstrecht

Immer wieder wird gerade im Bereich Kunst auch das Steuerrecht relevant, vor allem wenn Künstler aus dem Ausland in Deutschland Einnahmen erzielen. Hier gilt es, die doppelte Besteuerung der Einnahmen zu verhindern. Auch dieses Problem mit der sogenannten Ausländersteuer nach § 50 a EStG zählt zu den wichtigen Fragen des Kunstrechts. Außerdem stellen sich für Künstler und Galerien immer wieder auch Fragen hinsichtlich der Höhe der zu erhebenden Umsatzsteuer, da es hier je nach Umsatz und Verkaufskonzept der Galerie zu unterschiedlichen Steuersätzen kommen kann.

Besonderer Tipp

Das Kunstrecht ist eine spezielle Rechtsmaterie, die nicht nur allgemeine Kenntnisse im Recht voraussetzt. Ein Rechtsanwalt, der im Kunstrecht berät, verfügt im Optimalfall auch über praktische Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Kunst und Kultur, um neben den rechtlichen Möglichkeiten des Kunstrechts auch die Realisierbarkeit bestimmter Angelegenheiten im Kunst- und Kulturbetrieb einschätzen zu können. Falls Sie also Rechtsberatung im Bereich Kunstrecht benötigen, ist es ratsam einen Fachmann oder eine Fachfrau für Kunstrecht zu Rate zu ziehen. Finden Sie einen Rechtsanwalt für Kunstrecht einfach hier über den Anwalt-Suchservice!

Weiterführende Informationen zu Kunstrecht

Anwalt Reitsportrecht
Im Reitsportrecht begegnen wir Fragen und Problemen rund um das Thema Pferde und Reiten. Anwälte für Reitsportrecht verfügen über ausgewiesene Spezialkenntnisse und viel Erfahrung. Sie können Ihnen helfen. mehr ...

Anwalt IT-Recht 29.03.2016
Ähnlich dem Medienrecht umfasst auch das IT-Recht unterschiedlichste Regelungen aus zahlreichen Rechtsbereichen. Immer größere Bedeutung erlangt das Telekommunikationsrecht (TK-Recht). Daneben gibt es die klassischen Rechtsfragen zum Thema Computer und Software und den großen Bereich des Datenschutz und des Datenschutzrechts. Rechtsanwälte, die sich auf den Bereich des IT-rechts spezialisieren, können unter bestimmten Voraussetzungen den Titel Fachanwalt für IT-Recht führen. mehr ...

Anwalt Pferderecht
Sie haben eine Frage oder ein Problem im Pferderecht, das heißt Ihr rechtliches Problem steht in Zusammenhang mit einem Pferd oder dem Pferdesport? Dann sind Sie hier richtig. Anwälte für Pferderecht haben sich über Jahre ein umfangreiches Spezialwissen im Bereich Pferd angeeignet und können Sie deshalb optimal vertreten. mehr ...

Anwalt Domainrecht
Das Domainrecht ist grundsätzlich kein eigenes Rechtsgebiet. Es kann dem IT-Recht zugeordnet werden oder aber dem gewerblichen Rechtsschutz unterfallen. Beratung durch Rechtsanwälte des Urheber- und Medienrechts beinhaltet ebenfalls häufig Rechtsfragen, die dem Domainrecht zuzuordnen sind. mehr ...

Anwalt Kindschaftsrecht 14.03.2017
Das Kindschaftsrecht ist das Recht, das sich in jeder Beziehung mit den rechtlichen Aspekten von Elternschaft und Kind, aber auch mit Rechtsverhältnisse zwischen Eltern und Kind(ern) befasst. Es ist im Wesentlichen im Zivilrecht - dort im BGB (Familienrecht) angesiedelt. mehr ...

Anwalt Schulrecht
Das Schulrecht ist als Teil des besonderen Verwaltungsrechts dem Öffentlichen Recht zugeordnet und in Deutschland Länderangelegenheit. Das Schulrecht regelt alle mit dem Schulbetrieb zusammenhängenden Rechte und Pflichten von Schülern, Lehrern, Eltern, der Schulaufsicht und den Schulträgern. mehr ...

Anwalt Sportrecht
Sport ist eines der liebsten Hobbies der Deutschen, was sich vor allem an der stetig steigenden Anzahl neuer Sportvereine erkennen lässt. Profisport ist außerdem inzwischen ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der BRD. Mit rechtlichen Problemen im Sport befasst sich das Sportrecht. mehr ...

Anwalt Weinrecht
Das Weinrecht regelt den Anbau, die Herstellung und den Vertrieb von Wein und weinhaltigen Getränken. Anwälte für Weinrecht sind wahre Kenner der Materie. Bei rechtlichen Fragen oder Rechtsstreitigkeiten in diesem Bereich sind sie die richtigen Ansprechpartner. mehr ...

Anwalt Künstlersozialversicherungsrecht
Das Künstlersozialversicherungsrecht bildet die gesetzliche Grundlage für die Sozialversicherung von freischaffenden Künstlern und Publizisten. Es regelt den Zugang zur gesetzlichen Krankenversicherung, zur gesetzlichen Pflegeversicherung und zur gesetzlichen Rentenversicherung. mehr ...

Anwalt Musikrecht
Das Musikrecht ist dem Urheberrecht und dem Medienrecht zuzuordnen. Es befasst sich mit den wichtigsten Rechtsfragen zur Entstehung und Nutzung von Musik. mehr ...

Anwalt Leistungsschutzrecht 06.07.2016
Systematisch ist das Leistungsschutzrecht Teil des Rechtsgebiets des Urheberrechts. Im Verhältnis zum Recht des Urhebers am eigenen Werk (§ 2 UrhG) ist das Leistungsschutzrecht ein sog. „verwandtes Schutzrecht“ oder „Nachbarrecht“. mehr ...

Anwalt Schulden
Eine zunehmende Anzahl von Einzelpersonen und Familien ist überschuldet. In vielen Bereichen des Lebens steigen die Kosten rapide – speziell im Bereich Wohnen, aber auch bei Lebensmitteln oder anderen Ausgaben. Oft steigen die persönlichen Einnahmen nicht entsprechend mit. mehr ...

Anwalt Einkommensteuerrecht
In der Bundesrepublik ist allein der Staat berechtigt, Steuern auf das Einkommen von Personen zu erheben, die sogenannte Einkommenssteuer (ESt). Die Grundlagen und Regeln für die Erhebung der Einkommensteuer finden sich im Einkommensteuerrecht. mehr ...

Anwalt Bilanzrecht
Das Bilanzrecht in Deutschland ist kein Rechtsgebiet, das in einem einheitlichen Gesetzbuch niedergeschrieben ist. Vorschriften des Bilanzrechts für Gewerbetreibende finden sich im Handelsgesetzbuch (HGB). Für Vereine, Freiberufler und andere gelten oft nur steuerrechtliche Buchführungspflichten. mehr ...

Anwalt Steuerflucht 30.09.2015
Steuerflucht ist für das deutsche Finanzwesen ein großes Problem, denn in den bekannten Steueroasen sind mehrere Billionen Dollar angelegt, die am Fiskus vorbeigehen. Aber was versteht man unter Steuerflucht und wann ist Steuerflucht illegal? mehr ...

Anwalt Urheberrecht
Das Urheberrecht schützt das geistige Werk (z.B. Literatur und Kunst) und steht damit im genauen Gegensatz zum Patentrecht, mit dem es häufig verwechselt wird, das die materielle Erfindung schützt. Ebenfalls im Gegensatz zum Patentrecht gilt das Urheberrecht automatisch, und muss nicht beantragt werden. mehr ...

Anwalt Urheberrechtsverletzung 06.08.2015
Abmahnungen, z.B. wegen illegalem Filesharing aber auch wegen einer unberechtigten Nutzung von einem Foto, sind immer wieder im Fokus der Öffentlichkeit. Rechtlich gesehen steckt hinter einer Abmahnung eine Urheberrechtsverletzung und meist die Forderung nach Schadensersatz wegen eben dieser Urheberrechtsverletzung. mehr ...

Anwalt Lizenzrecht
Grundsätzlich ist eine Lizenz die Erlaubnis etwas zu tun, was ohne die Lizenz rechtlich nicht gestattet wäre. Im Lizenzrecht werden Nutzungsrechte an geistigem Eigentum vergeben. Das Lizenzrecht ist aber kein in sich abgeschlossenes Rechtsgebiet. mehr ...

Anwalt Bilderklau
Die unberechtigte Nutzung eines urheberrechtlich geschützten Bildes wird umgangssprachlich oft Bilderklau genannt. Grundsätzlich wird der Begriff sowohl bei der unberechtigten Nutzung von Fotografien im Internet als auch im Printbereich benutzt. mehr ...

Anwalt Ingenieurrecht
Das Ingenieurrecht – oft als Architekten- und Ingenieurrecht bezeichnet – besteht aus allen Gesetzen sowie aus Regeln von Berufsverbänden, die für die Arbeit eines Ingenieurs wichtig sind. Einige dieser Regeln sind nur für freiberuflich arbeitende Ingenieure relevant, andere auch für Angestellte. mehr ...

Rechtstipps zum Thema Kunstrecht

2013-11-15, BGH - I ZR 143/12 - (89 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass an den Urheberrechtschutz von Werken der angewandten Kunst grundsätzlich keine höheren Anforderungen zu stellen sind als an den von Werken der zweckfreien Kunst. ...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (2 Bewertungen)
2011-03-01, Autor Holger Hesterberg (2715 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Freiherr Karl Theodor zu Guttenberg, das Urheberrecht und die Rechtsfolgen Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg ist zum Dauerthema geworden. Ein kakophonischer Freiklang aus vorverurteilendem Spießrutenlauf durch die Medien, dem ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (16 Bewertungen)
2013-06-13, Autor Anton Bernhard Hilbert (1874 mal gelesen)
Rubrik: Wohnungseigentumsrecht

Skurrile Menschen, Künstler und Individualisten gibt es überall – auch im Wohnungseigentum. Lässt der Balkon nur geringen und versteckten Raum für individuelle Entfaltungen, so gibt der sondergenutzte Garten dem feinsinnigen Eigentümer eine größere ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (11 Bewertungen)
2014-02-07, Bundesfinanzhof IX R 23/12 (137 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Können Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer nur steuerlich geltend gemacht werden, wenn der jeweilige Raum (nahezu) ausschließlich für betriebliche/berufliche Zwecke genutzt wird und können diese Aufwendungen entsprechend der jeweiligen...

sternsternsternsternstern  3,6/5 (8 Bewertungen)
2013-06-03, BGH - XII ZR 49/11 (76 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Der Bundesgerichtshof hat die Rechtsfrage entschieden, ob auch ein Samenspender als sog. biologischer Vater die rechtliche Vaterschaft eines anderen Mannes anfechten kann....

sternsternsternsternstern  4,0/5 (4 Bewertungen)
2010-05-20, Autor Michael Henn (4131 mal gelesen)
Rubrik: Erbrecht

(Stuttgart) Der insbesondere für das Versicherungsvertragsrecht und das Erbrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat die seit Schaffung des BGB umstrittene Rechtsfrage neu beurteilt, auf Grundlage welchen Werts ein ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (10 Bewertungen)
2008-08-06, (61 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Erstellung von Sprachaufnahmen für den Rundfunk (Werbetexte) ist nicht als künstlerische Tätigkeit zu betrachten und führt daher bei der Einkommensteuer auch nicht zu Einkünften aus freiberuflicher Tätigkeit, sondern (nur) zu Einkünfte aus...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (5 Bewertungen)
Autor: Rechtsanwalt Dr. Andreas Lubberger, Lubberger Lehment, Berlin, www.lubbergerlehment.com
Aus: IP-Rechtsberater, Heft 06/2012
Rubrik: Urheber- / Medienrecht

Trotz objektiver Anlehnung an eine bekannte Fotoserie ist eine Werbekampagne, die nur das Motiv übernimmt, nicht unlauter....

2011-07-19, Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz (Az.: 2 K 1996/10) (36 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz hat zu der bisher höchstrichterlich noch nicht entschiedenen Frage Stellung genommen, ob Verluste, die bei Ausübung einer sogen. Übungsleitertätigkeit entstehen, steuerlich abzugsfähig sind, wenn die Einnahmen...

2007-01-30, PM BfA vom 22.01.2007 (36 mal gelesen)
Rubrik: Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht

Der Jahreswechsel ist für viele Eigentümer von Kapitalvermögen der Stichtag, an dem ihnen Kapitalerträge gutgeschrieben werden. Aus diesem Anlass weist die Bundesagentur für Arbeit (BA) darauf hin, dass Empfänger von Arbeitslosengeld II alle...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Gewerblicher Rechtsschutz weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Gewerblicher Rechtsschutz