Ihren Anwalt für Sexualstrafrecht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Mit dem Strafrecht in Berührung zu kommen, ist keine angenehme Sache. Mit dem Sexualstrafrecht in Berührung zu kommen, ist noch deutlich unangenehmer - vor allem für die Opfer von Straftaten aus dem Bereich Sexualstrafrecht. Aber auch und gerade als Opfer einer Vergewaltigung, einer sexuellen Nötigung etc. sollte man sich um qualifizierte anwaltliche Unterstützung bemühen.

Sexualstrafrecht - nicht ohne einen Anwalt

Sexualstrafrecht - Teil des Strafrechts

Das Sexualstrafrecht ist ein Teilbereich des Strafrechts und soll vor allem das Recht auf sexuelle Selbstbestimmung schützen. Zum Sexualstrafrecht zählen alle Straftatbestände im Strafgesetzbuch (StGB), die sich auf ein Verhalten beziehen, das im Zusammenhang mit Sexualität steht (Vergewaltigung etc.). Zum Sexualstrafrecht zählen aber nicht nur Straftatbestände mit direktem sexuellem Bezug, sondern auch allgemeine Straftatbeständen mit sexuellem Bezug, z.B. die Beleidigung (§185 StGB) auf sexueller Grundlage (§ 185 StGB) oder die Nötigung zu sexuellen Handlungen ohne Körperkontakt (§ 240 StGB).

Die besonderen Probleme im Sexualstrafrecht

Wichtigster Anknüpfungspunkt im Sexualstrafrecht sind die sexuellen Handlungen, die nach dem Gesetz unter Strafe gestellt werden. Nicht nur aufgrund der grundsätzlichen Intimität der Sexualität weist das Sexualstrafrecht einige Besonderheiten auf, die ohne einen Rechtsanwalt schnell zu weitreichenden Folgen führen können. Nicht selten wird der erhobene Vorwurf nur auf die Aussage eines Zeugen gestützt. Der Zeuge kann wegen der Brisanz des Themas und den Details aus dem persönlichsten Lebensbereich zu Übertreibungen und verzerrten Darstellungen der Geschehnisse neigen. Eine Überprüfung der Aussage des vermeintlichen Opfers kann aber nur mit Hilfe eines Rechtsanwalts erfolgen, da nur er das Recht zur Akteneinsicht ausüben kann. In diesem Zusammenhang kann dann eventuell ein Gutachten über die Glaubhaftigkeit der Aussage eingeholt werden, da es im Sexualstrafrecht oft dazu kommt, dass Aussage gegen Aussage steht. Wird jemand wegen einer Sexualstraftat beschuldigt, sind die Konsequenzen im sozialen Nahbereich häufig bereits vor Abschluss des Verfahrens spürbar. Ein Rechtsanwalt kann zumindest in Bezug auf die juristischen Folgen viel Druck von dem Beschuldigten nehmen. Rechtsbeistand kann aber auch dann notwendig sein, wenn man als Opfer einer Sexualstraftat seine Rechte wahrnehmen möchte (sog. Nebenklage).

Die rechtlichen Grundlagen und konkrete Beispiele

Einen einheitlichen Begriff für eine sexuelle Handlung gibt es im Sexualstrafrecht nicht. Schon die Beurteilung, ob ein Verhalten überhaupt einen Straftatbestand erfüllt, stellt Laien vor große Probleme. Ein Rechtsanwalt kann hier die ersten Weichenstellungen im Verfahren vornehmen und zum Beispiel beurteilen, ob eine Person im Zeitpunkt einer sexuellen Handlung widerstandsunfähig war (sexueller Missbrauch von Widerstandsunfähigen § 179 StGB). Auch die Beantwortung der Frage, ob beispielsweise Geschlechtsverkehr einvernehmlich ausgeführt wurde oder nicht, kann entscheidend für eine Verurteilung oder einen Freispruch sein. Welche Voraussetzungen der Gesetzgeber an die Einvernehmlichkeit stellt und wann auch einvernehmlicher Geschlechtsverkehr strafbar ist (z.B. § 176 StGB, sexueller Missbrauch von Kindern), weiß ein Anwalt, der sich auf das Sexualstrafrecht spezialisiert hat.

Besonderer Tipp

Vor allem im Sexualstrafrecht gilt: Es ist wichtig frühzeitig einen Rechtsanwalt für Sexualstrafrecht zu Rate zu ziehen, damit vor allem dem Opfer einer Straftat nicht Möglichkeiten verloren gehen, gegen einen Täter vorzugehen. Das gleiche gilt aber auch für mögliche Sexualstraftäter: Je früher man professionell verteidigt wird, desto größer sind die Chancen auf ein faires Verfahren und einen gerechten Ausgang des Strafverfahrens. Sie werden einer Sexualstraftat beschuldigt oder sind Opfer einer solchen geworden? Kontaktieren Sie jetzt einen erfahrenen Rechtsanwalt für Sexualstrafrecht und finden Sie ihn über den Anwalt-Suchservice!

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Sexualstrafrecht in Großstädten mehr zeigen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK