Ihren Anwalt für Mobbing in Karlsruhe finden Sie hier

Sollten Sie Hilfe bei Ihrer Suche nach dem richtigen Anwalt für Mobbing benötigen, helfen wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht über das Kontaktformular.

Anwälte für Mobbing in Karlsruhe

Rechtsanwalt Florian Schildge
Lorenzstraße 29
76135 Karlsruhe
Rechtsanwalt Michael Haasl
Douglasstraße 24 - 26
76133 Karlsruhe
Rechtsanwältin Dr. Simone Uhlig
Lorenzstraße 29
76135 Karlsruhe
Rechtsanwalt Ekkehard Kügler
Am Storrenacker 1a
76139 Karlsruhe
Rechtsanwältin Ilse-Marie Noetzel
Vorholzstraße 26
76137 Karlsruhe
Rechtsanwalt Stefan Wahlen
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe

Sie sind in Karlsruhe auf der Suche nach einem Rechtsanwalt wegen Mobbing?

Mobbing kommt heute in vielen Bereichen des Lebens vor. Es kann ernsthafte gesundheitliche und psychische Probleme verursachen. Kinder und Jugendliche erleben Mobbing vor allem in der Schule und online. Öffentliche Lügen und Demütigungen im Internet können besonders schlimme Folgen haben. Der Anwalt-Suchservice hilft Ihnen dabei, einen im Zivilrecht erfahrenen Anwalt in Karlsruhe zu finden, um Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Mobbing am Arbeitsplatz – was müssen Arbeitnehmer wissen?

Darunter versteht man das systematische Anfeinden, Schikanieren oder Diskriminieren von Arbeitnehmern untereinander oder durch Vorgesetzte. Ein normaler Streit oder auch eine Abmahnung sind noch kein Mobbing, entscheidend ist das systematische Vorgehen. Der Arbeitgeber hat eine Fürsorgepflicht gegenüber den Mitarbeitern. Er muss alles unterbinden, was deren Gesundheit gefährdet und sie auch vor Diskriminierungen schützen. Arbeitnehmer haben das Recht, eine Unterlassung solcher Handlungen zu fordern. Auch Schmerzensgeldansprüche sind möglich. Ein versierter Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Karlsruhe kann Sie zum sinnvollsten Vorgehen in Ihrem Fall beraten.

Mobbing im Internet – wenn Social Media zum Alptraum wird

Oft werden online systematisch Beleidigungen oder Unwahrheiten über eine Person verbreitet. Sogar Gewalttätigkeiten gegen andere werden gefilmt und online gestellt. Ein gerichtlich angeordnetes Kontaktverbot kann sich auch auf soziale Medien erstrecken. So werden zumindest direkte Beleidigungen und Drohungen unterbunden. Eine ganze Reihe von Straftatbeständen kann erfüllt sein – von Beleidigung bis zu Stalking. Die Verfolgung erfordert meist einen Strafantrag des Betroffenen. Ein Gerichtsbeschluss kann Seitenbetreiber zur Herausgabe von Nutzerdaten zwingen. Wichtig ist Beweissicherung, zum Beispiel durch Screenshots. Bei der Prüfung der Beweislage hilft Ihnen ein erfahrener Rechtsanwalt aus Karlsruhe.

Was versteht man unter Mobbing?

Darunter versteht man das systematische Schikanieren, Verletzen und Ausgrenzen eines anderen Menschen. Dies ist ein Problem an Schulen, am Arbeitsplatz und oft findet es heute auch online unter Verwendung sozialer Medien statt. Bei Betroffenen sinkt die Motivation für Arbeit oder Ausbildung, am Arbeitsplatz kommt es leichter zu Fehlern. Angstzustände und Depressionen können die Folge sein. Auch Aggressivität und Gewalt können das Ergebnis sein. Diese können sich gegen andere oder die eigene Person richten. Wollen die Verantwortlichen ihr Handeln nicht einstellen, kann ein erfahrener Rechtsanwalt in Karlsruhe Sie zu möglichen Gegenmaßnahmen beraten.

Was muss man zum Mobbing in der Schule wissen?

In der Schule kommt es oft zu Ausgrenzungen mit Hilfe von Beleidigungen, Verleumdungen, Verbreiten von herabsetzenden Online-Videos und Ähnlichem. Eine Reihe dieser Handlungen sind Straftatbestände und können vom 14. Lebensjahr an strafrechtlich verfolgt werden. Eine Straftat ist es auch, jemand anderen in einer hilflosen Situation zu filmen und die Aufnahmen zu verbreiten. Kinder können ab dem 7. Geburtstag selbst zur Zahlung von Schmerzensgeld und Schadensersatz verurteilt werden. Das Urteil ist 30 Jahre lang vollstreckbar. In Karlsruhe gibt es gute Anwälte, die Sie gerne zum besten Vorgehen beraten. Dazu gehört auch eine Unterlassungsklage.

Wie finde ich einen guten Anwalt, der sich mit den Problemen rund um das Mobbing auskennt?

Auf unserer Seite finden Sie eine Reihe von in Karlsruhe tätigen Rechtsanwälten für Zivilrecht und Arbeitsrecht. In unseren Kanzleiprofilen finden Sie außerdem hilfreiche Informationen über die Tätigkeitsschwerpunkte und die Arbeit der Anwälte. Für eine Kontaktaufnahme mit dem Rechtsanwalt Ihrer Wahl steht Ihnen unser Kontaktformular zur Verfügung. Es ist vollständig kostenfrei für Sie, unser Kontaktformular zu nutzen. Sie gehen dadurch keine Verpflichtungen ein. Der von Ihnen angesprochene Anwalt wird Ihnen dann baldmöglichst einen Beratungstermin anbieten.