Ihren Anwalt für Mobbing in Mülheim an der Ruhr finden Sie hier

Die hier gelisteten Rechtsanwälte beraten Sie bei Mobbing-Problemen. Nehmen Sie jetzt unverbindlich und kostenlos Kontakt auf.

mehr zum Thema Mobbing...

Anwälte für Mobbing in Mülheim an der Ruhr

Rechtsanwalt Dr. Christian Keller
Muhrenkamp 11
45468 Mülheim an der Ruhr
Rechtsanwältin Anna Cellar
Lehnerstraße 5
45481 Mülheim an der Ruhr
Rechtsanwalt Jochen W. Beekes
Grabenstraße 6
45479 Mülheim an der Ruhr
Rechtsanwalt Ass. jur. Sascha Dworczak
Friedrich-Ebert-Straße 32
45468 Mülheim an der Ruhr

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Mobbing kann Ihr Leben schwer beeinträchtigen. Lassen Sie sich von einem guten Rechtsanwalt in Mülheim an der Ruhr zu Gegenmaßnahmen beraten.

Mobbing kommt heute in vielen Bereichen des Lebens vor. Es kann ernsthafte gesundheitliche und psychische Probleme verursachen. In der Schule und online ist Mobbing ebenfalls häufig. Für Kinder und Jugendliche kann insbesondere Cybermobbing schlimme Folgen haben. Der Anwalt-Suchservice hilft Ihnen dabei, einen im Zivilrecht erfahrenen Anwalt in Mülheim an der Ruhr zu finden, um Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Wie kann man vorgehen, um sich gegen Mobbing im Internet zu wehren?

Online werden gegen andere Menschen oft systematisch Beleidigungen, Unwahrheiten oder herabsetzende Fotos und Videos verbreitet. Betroffene können unmittelbare Drohungen oder Beleidigungen durch ein Kontaktverbot verhindern, dass sich auch auf Online-Kontakte erstreckt. Eine ganze Reihe von Straftatbeständen kann erfüllt sein – von Beleidigung bis zu Stalking. Die Verfolgung erfordert meist einen Strafantrag des Betroffenen. Ein Gerichtsbeschluss kann Seitenbetreiber dazu zwingen, die Identität von Nutzern preiszugeben. Wichtig sind Beweise wie Screenshots. Ein erfahrener Rechtsanwalt kann Ihnen in Mülheim an der Ruhr dabei helfen, ein gerichtliches Vorgehen vorzubereiten.

Wann spricht man von Mobbing?

Gemeint ist hier die systematische Herabsetzung und Ausgrenzung einer anderen Personen durch Schikanen, Lügen und verletzende Bemerkungen und Aktionen. Schüler leiden sehr darunter, besonders, wenn es sich auch auf soziale Medien erstreckt. Aber auch am Arbeitsplatz kommt es häufig vor. Bei Betroffenen sinkt die Motivation für Arbeit oder Ausbildung, am Arbeitsplatz kommt es leichter zu Fehlern. Angstzustände und Depressionen können die Folge sein. Es kommt jedoch auch vor, dass dies in Aggressivität umschlägt. Gewalt gegen andere oder sich selbst kann die Folge sein. Ein erfahrener Rechtsanwalt in Mülheim an der Ruhr kann Sie zu möglichen Maßnahmen beraten, um die Schikanen abzustellen.

Mobbing in der Schule – was können Betroffene tun?

Beleidigungen, Lügen und böse Gerüchte sind oft erst der Anfang. Prügel, die gefilmt und dann noch veröffentlicht werden, kommen auch vor. Hier handelt es sich oft um Straftaten, die nicht als Streiche abgetan werden dürfen. Strafmündigkeit tritt mit dem 14. Geburtstag ein. Eine Straftat ist es auch, jemand anderen in einer hilflosen Situation zu filmen und die Aufnahmen zu verbreiten. Die Täter können vor einem Zivilgericht ab ihrem 7. Lebensjahr auf Schmerzensgeld oder Schadensersatz verklagt werden. Das Urteil ist bis zu 30 Jahre lang vollstreckbar. Lassen Sie sich von einem Anwalt in Mülheim an der Ruhr beraten. Oft kann etwas juristischer Druck die Dinge voranbringen.

Was kann man tun, wenn das Arbeitsleben von Mobbing beeinträchtigt wird?

Werden Sie als Arbeitnehmer systematisch schikaniert, diskriminiert oder angefeindet? Dann ist es Zeit, zu handeln. Es muss sich jedoch wirklich um systematische Schikanen handeln – ein normaler Streit oder eine Abmahnung stellen noch kein Mobbing dar. Der Arbeitgeber hat eine Fürsorgepflicht gegenüber den Mitarbeitern. Er muss alles unterbinden, was deren Gesundheit gefährdet und sie auch vor Diskriminierungen schützen. Betroffene haben unter Umständen Ansprüche auf Unterlassung oder auf Schmerzensgeld gegen die Verursacher. Ein erfahrener Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Mülheim an der Ruhr kann Ihnen helfen, die richtigen Schritte auszuwählen.

Der Anwalt-Suchservice hilft Ihnen dabei, einen kompetenten Anwalt zu finden, um sich gegen Mobbing effektiv zur Wehr zu setzen.

Auf unserer Seite finden Sie verschiedene Rechtsanwälte, die Ihnen in Mülheim an der Ruhr im Arbeitsrecht oder Zivilrecht weiterhelfen können. Wünschen Sie zuerst nähere Informationen zu den Anwälten und deren Tätigkeit? Diese finden Sie über den Button "Kontaktdaten". Für eine Kontaktaufnahme mit dem Rechtsanwalt Ihrer Wahl steht Ihnen unser Kontaktformular zur Verfügung. Das Abschicken einer Nachricht über unser Kontaktformular ist für Sie vollkommen kostenlos und unverbindlich. Vom Rechtsanwalt Ihrer Wahl erhalten Sie anschließend umgehend einen Rückruf zur Vereinbarung eines Beratungstermins.