Ihren Anwalt für Mutterschutz in Poing hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Arbeitsschutzrecht in Poing unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Mutterschutz - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Mutterschutz...

Anwälte für Mutterschutz in Poing

Anzinger Straße 3a
85586 Poing
Dr. Marcel Grobys: Ihr Ansprechpartner, Ihre Rechtshilfe bei Fragen zum Thema Mutterschutz

Mutterschutz Poing

Werdende Mütter genießen zum Schutz des ungeborenen Kindes und ihrer eigenen Gesundheit besondere Schutzrechte. Insofern ist es anzuraten, dem Arbeitgeber eine Schwangerschaft möglichst frühzeitig anzuzeigen, vor allem wenn eine Kündigung im Raum steht: Während der Schwangerschaft darf genauso wenig gekündigt werden wie innerhalb der ersten vier Monate nach der Geburt des Kindes. Je nach Verlauf der Schwangerschaft muss die Arbeit zudem entweder angepasst (alternative Arbeitsinhalte) oder ein Beschäftigungsverbot (Attest!) akzeptiert werden. Das kann der Fall sein, wenn die werdende Mutter sich möglichst nicht mehr bewegen soll. Theoretische Fälle und praktische Umsetzung klaffen oft weit auseinander. Besprechen Sie Ihre Situation möglichst frühzeitig mit einem Anwalt für Arbeitsrecht. Einfach Anwalt in Poing hier auswählen und unverbindlich anfragen.

Mutterschutz 16.02.2017
Zum Wohle des ungeborenen und des eigenen Lebens genießen werdende Mütter hierzulande weitweichende Rechte auf Basis des Mutterschutzes. Neben eines Beschäftigungsverbots ist Kern des Mutterschutzes, dass Schwangeren nicht gekündigt werden darf. mehr...

Rechtstipps zum Thema Mutterschutz

2017-03-30, Autor Barbara Marquardt (52 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Bei einem Beschäftigungsverbot in der Schwangerschaft nach deutschem Recht ohne Arbeitsunfähigkeit fehlt es in der Schweiz unter Umständen an Lohnfortzahlungspflicht des Arbeitgebers. Das Schweizer Arbeitsrecht unterscheidet sich nicht nur ...

sternsternsternsternstern  5,0/5 (3 Bewertungen)
Autor: RAin FAinArbR Daniela Range-Ditz, Dr. Ditz und Partner, Rastatt
Aus: Arbeits-Rechtsberater, Heft 04/2014
Rubrik: Arbeitsrecht

Spricht der Arbeitgeber in Unkenntnis der Schwangerschaft eine Kündigung aus und hält er auch daran fest, nachdem er positive Kenntnis von der Schwangerschaft erlangt hat, so begründet dies keinen Entschädigungsanspruch wegen...

2014-09-26, Redaktion Anwalt-Suchservice (252 mal gelesen)
Rubrik: Medizinrecht

In Deutschland entscheiden sich jährlich rund sieben Prozent der Frauen für eine Sterilisation als Schwangerschaftsverhütung. Auch wenn diese Verhütungsmethode als sehr sicher eingestuft werden kann, kann es auch nach einer Sterilisation zu einer...

2013-12-13, Bundesarbeitsgericht - 8 AZR 838/12 - (180 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Wird unter Verstoß gegen das Mutterschutzgesetz einer schwangeren Arbeitnehmerin eine Kündigung erklärt, stellt dies eine Benachteiligung wegen des Geschlechts dar und kann einen Anspruch auf Entschädigung auslösen.

Die Klägerin sieht sich aufgrund...

2017-09-21, Autor Boris Jan Schiemzik (35 mal gelesen)
Rubrik: Gesellschaftsrecht

Streitigkeiten von Gesellschaftern sind komplex und vielschichtig. Das gilt vor allem in der GmbH & Co. KG mit Regeln für Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften. Gesellschafterstreitigkeiten in GmbH & Co. KGs werden oft auch ...

2012-10-18, Autor Sebastian Steineke (1371 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Im Leben ist ein Mensch durchschnittlich an über drei Verkehrsunfällen beteiligt. Seine Rechte nach dem Unfall, kennt jedoch nicht einmal jeder Zweite, so das Ergebnis einer aktuellen Studie die unter anderem vom Deutschen Anwaltverein in Auftrag ...

2013-07-03, Autor Kerstin Herms (1191 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Auch entgegen dem Willen der Mutter dürfen unverheiratete Väter in Zukunft das volle Sorgerecht für ihre Kinder ausüben. Neue Sorgerechtsregelungen für unverheiratete Väter Dank der Verabschiedung eines neuen Gesetzes zum Sorgerecht am ...

Mutterschutz – was muss man wissen? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-03-28, Redaktion Anwalt-Suchservice (107 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Werdende Mütter und Mütter kurz nach der Geburt genießen einen besonderen Schutz im Arbeitsrecht. Welche Rechte sie gegenüber ihrem Arbeitgeber haben, erläutert dieser Rechtstipp....

2008-01-22, Autor Heinrich Hübner (4154 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Abtretung von Kommanditanteilen durch den Erben an Erfüllung Statt gegen Verzicht der Eintretenden auf Pflichtteilsansprüche als Veräußerungsgeschäft BGB § 718 Abs. 1; EStG § 15 Abs. 1 Nr. 1, §§ 16, 34; UmwStG 1977 § 24 Bringt der Erbe sein ...

2015-12-07, Autor Niklas Böhm (613 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Allein der Wille einer Jugendlichen, nicht im Haushalt der Kindeseltern leben zu wollen, rechtfertigt keinen Sorgerechtsentzug im Wege der einstweiligen Anordnung. Sachverhalt: Die betroffene 14-jährige Jugendliche wandte sich im Juni 2014 ...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Umkreissuche

Umkreissuche
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK