Anwalt Cottbus

Sie suchen einen Anwalt in Cottbus in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Cottbuser Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Die wichtigsten Rechtsgebiete in Cottbus
Architektenrecht Cottbus Erbrecht Cottbus Verkehrsrecht Cottbus

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Cottbus

Berliner Straße 157
03046 Cottbus
Parzellenstraße 10
03046 Cottbus
Parzellenstraße 10
03046 Cottbus

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Wissenswertes über Cottbus

Cottbus ist die zweitgrößte Stadt im Bundesland Brandenburg. Die kreisfreie Stadt in der Niederlausitz hat rund 100.000 Einwohner und gilt als zentraler Ort für die Bevölkerungsgruppe der Sorben. Schon vor 2.000 Jahren wurde hier gesiedelt und im Jahr 1156 wurde der Name Cottbus erstmals schriftlich erwähnt. Einen wichtigen wirtschaftlichen Aufschwung gab es in Cottbus mit der Zuwanderung französischer Hugenotten im 18. Jahrhundert. Zu dieser Zeit wurden hier auch Maulbeerbäume angepflanzt, um Seidenspinner zu züchten und Seide herzustellen. In der industriellen Revolution wurde die Textilindustrie für die Stadt zu einer wichtigen Einnahmequelle. Zu Zeiten der DDR war Cottbus Bezirkshauptstadt; die Industriezweige Kohle und Energieerzeugung waren nun vorherrschend. Das heutige Cottbus ist ein modernes Dienstleistungs-, Wissenschafts- und Verwaltungszentrum sowie Universitätsstadt.

Wirtschaft und Verkehr

Ein zentrales Thema der Wirtschaftsentwicklung ist in Cottbus der Strukturwandel von der Kohle- und Energieindustrie zu anderen Wirtschaftszeigen, insbesondere der Dienstleistungsindustrie. Ab 2018 soll ein riesiger Braunkohletagebau geflutet und in den größten künstlichen See Deutschlands verwandelt werden; vom Cottbuser Ostsee verspricht man sich Naherholungsgebiete und Gäste aus Nah und Fern. Bedeutende Unternehmen in Cottbus sind Vattenfall, die Mitteldeutsche Energie AG, die Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH und die Sparkasse Spree-Neiße. Die Deutsche Bahn unterhält hier ein Instandhaltungswerk. Cottbus hat Anschluss an die Bundesautobahn 15; es gibt hier vier Bahnhöfe der Deutschen Bahn und zwei Regionalflughäfen. Der nächste Großflughafen ist Berlin.

Gerichte und Anwälte in Cottbus

Cottbus besitzt ein Amtsgericht und seit 1824 ein Landgericht. Das Amtsgericht teilt sich auf in zwei Standorte Am Gerichtsplatz und in der Thiemstraße. Am ersten Standort werden Fälle aus dem Zivilrecht verhandelt, hier ist auch das Nachlassgericht zu finden. In der Thiemstraße werden unter anderem Straf- und Bußgeldsachen verhandelt. Das Landgericht befindet sich auf dem geschichtsträchtigen Schlossberg. Wer in Cottbus als Rechtsanwalt tätig ist, gehört der Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg an. Diese hat 2.400 Mitglieder.

Strafvollzug in Cottbus

Im Cottbusser Ortsteil Dissenchen existiert eine Justizvollzugsanstalt. Hier verbüßen in erster Linie männliche erwachsene sowie jugendliche Straftäter ihre Freiheitsstrafen. Auch Untersuchungshaft findet hier statt. Die JVA hat 552 Haftplätze im geschlossenen und 48 im offenen Vollzug.

Rechtstipps

Autor: RA FAMuWR Dr. Michael Sommer, Meidert & Kollegen, Augsburg
Aus: Miet-Rechtsberater, Heft 04/2012

Auch wenn der Vermieter einen anderen Verteilungsschlüssel im Mietvertrag vereinbart hat, ist er verpflichtet, Frisch- und Schmutzwasser nach Verbrauch umzulegen, wenn während des Mietverhältnisses in sämtlichen Wohnungen und Gemeinschaftsräumen...

2007-05-04, PM Polizeiliche Kriminalprävention vom 03.05.2007 (224 mal gelesen)

Stalking ist permanenter Psychoterror, der das Opfer zermürbt und in die Verzweiflung treibt. Der neue Paragraph 238 des Strafgesetzbuchs ermöglicht jetzt der Polizei, frühzeitig und konsequent gegen Stalker vorzugehen. Dazu startet die Polizei eine...

2009-11-04, Landesozialgericht Sachsen-Anhalt AZ L 5 AS 143/09 B ER (21 mal gelesen)

Das Landessozialgericht Sachsen-Anhalt hat beschlossen, dass die Ausgaben eines selbstständigen Videothek- und Bistrobetreibers für einen geleasten BMW 525d nicht von seinem erzielten Gewinn absetzbar sind. ...

alle Rechtstipps alle Rechtstipps