Anwalt Neustadt am Rübenberge - Rechtsanwalt finden

Sie suchen einen Anwalt in Neustadt am Rübenberge in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Neustadt am Rübenbergeer Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Hinweis: Haben Sie ein anderes Neustadt gemeint, klicken Sie bitte hier.

Die wichtigsten Rechtsgebiete in Neustadt am Rübenberge
Familienrecht Neustadt am Rübenberge (1)

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Neustadt am Rübenberge

Marktstraße 14
31535 Neustadt am Rübenberge

Kartenansicht der Teilnehmer in Neustadt am Rübenberge


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtstipps

2015-01-27, Autor Kai Jüdemann (159 mal gelesen)

Wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen an dem Clip "Awe Inspiring Orgy (X-Art)" versendet die Rechtsanwaltskanzlei Fareds Abmahnungen im Auftrag der Firma Malibu Media LLC . Berichten zufolge mahnt die Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH im ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (4 Bewertungen)
2008-10-20, PM ACE vom 09. Oktober 2008 (23 mal gelesen)

Frühnebel wabert übers Land. Typisch Herbst. Kraftfahrern wird in dieser Jahreszeit erhöhte Wachsamkeit im Straßenverkehr abgefordert. Manche Autofahrer unterstellten bei ihrer Fahrweise noch normale Fahrbahnbeschaffenheit und Sichtverhältnisse. Doch ...

Autor: Prof. Dr. Elmar Schuhmacher, RA + FA für Urheber- und Medienrecht, Lungerich Lenz Schuhmacher, Köln
Aus: IP-Rechtsberater, Heft 01/2014

Um sozialen oder wirtschaftlichen Ungleichgewichten entgegenzuwirken darf der Gesetzgeber durch zwingendes Gesetzesrecht die gem. Art. 12 Abs. 1 GG geschützte Freiheit, das Entgelt für berufliche Leistungen einzelvertraglich zu vereinbaren, begrenzen.Eine gesetzliche Regelung, die im Urheberrecht einen Anspruch auf gerichtliche Kontrolle der Angemessenheit vertraglich vereinbarter Vergütungen für die Werknutzung gewährt, ist mit dem Grundgesetz vereinbar.

alle Rechtstipps alle Rechtstipps