Anwalt Rostock - Rechtsanwalt finden

Sie suchen einen Anwalt in Rostock in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Rostocker Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Rostock

Tschaikowskistraße 42
18069 Rostock
Am Kabutzenhof 22
18057 Rostock
Friedhofsweg 44a
18057 Rostock
Warnowufer 59
18057 Rostock
Warnowufer 59
18057 Rostock
Warnowufer 59
18057 Rostock
Doberaner Straße 9
18057 Rostock
Doberaner Straße 9
18057 Rostock
Gerhart-Hauptmann-Straße 27
18055 Rostock
Rosa-Luxemburg-Straße 14
18055 Rostock

Seite 1 von 2 weitere Weitere Anwälte anzeigen

Kartenansicht der Teilnehmer in Rostock


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Wissenswertes über Rostock

Rostock – Hansestadt an der Ostsee

Rostock, das wirtschliche Zentrum des Landes Mecklenburg-Vorpommern, liegt am Fluss Warnow und dessen Mündung in die Ostsee. Die Hansestadt Rostock hat dabei schon immer Maßstäbe gesetzt und tut es noch immer: Im fünfzehnten Jahrhundert wurde hier die erste Universität Nordeuropas gegründet, die Rostocker Heide ist das letzte große, geschlossene Waldgebiet an der Küste und der Stadtteil Warnemünde beheimatet den größten Kreuzfahrthafen in Deutschland.

Wirtschaftsstandort, Bier und Ehrungen der Stadt

Rostock ist auch ein wichtiger Wirtschaftsstandort der Region: So hat der börsennotierte Windenergieanlagenhersteller Nordex seinen Sitz in Rostock und die Rostocker Brauerei GmbH braut in Rostock das deutschlandweit bekannte „Rostocker Pilsener“ – ein Bier, dem 2006 die DLG-Goldmedaille-2006 verliehen wurde.
Für Bürger, die sich besonders für die Stadt einsetzten, hält Rostock zahlreiche Ehrungen bereit. Neben den klassischen Ehrenbürgerrechten gibt es z. B. den Kulturpreis der Hansestadt Rostock, den Sozialpreis der Hansestadt Rostock oder den Unternehmerpreis der Hansestadt Rostock.

Rostock und seine Gerichte

Mit dem Oberlandesgericht Rostock und Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern haben in Rostock gleich zwei bedeutende Gerichte der Region ihren Sitz. Das Oberlandesgericht Rostock ist das einzige Oberlandesgericht (OLG) in Mecklenburg-Vorpommern und befindet sich im denkmalgeschützten neugotischen Ständehaus in der Wallstraße nahe dem Universitätsplatz, Kröpeliner Tor und der Sankt-Marien-Kirche. Nur wenige Schritte weiter findet sich das Landesarbeitsgericht Mecklenburg-Vorpommern, das gemeinsam mit dem Arbeitsgericht Rostock und dem Sozialgericht Rostock in einem Gebäude untergebracht ist. Darüber hinaus verfügt Rostock über das Landgericht Rostock, das Amtsgericht Rostock und die Generalstaatsanwaltschaft Rostock.

Justizvollzug in Rostock

Etwa zehn Kilometer außerhalb von Rostock befindet sich die Justizvollzugsanstalt Waldeck (JVA Waldeck). Die JVA Waldeck verfügt über einige Eigenbetriebe wie z. B. eine Tischlerei und eine Schlosserei mit zahlreichen Arbeitsplätzen für Inhaftierte. Außerdem wird eine eigene Gefängniszeitschrift herausgegeben, die „Fuchsbau“ heißt.
In der Justizvollzugsanstalt nahe Rostock saßen bereits die deutschen Schauspieler Karsten Speck und Martin Semmelrogge, Profiboxer Jürgen Brähmer oder der Radiomoderator Marcus Japke ein.

Rechtstipps von Anwälten aus Rostock

2012-04-03, Autor Beate Thurmann (2170 mal gelesen)

Die altersabhängige Staffelung der Urlaubsdauer gemäß § 26 Abs. 1 Satz 2 des Ta-rifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) verstößt nach dem Urteil des Bun-desarbeitsgerichtes vom 20.03.2012 - 9 A ZR 529/10 - gegen das Verbot der Benachteiligung ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (4 Bewertungen)
2010-01-22, Autor Michael Liskewitsch (4023 mal gelesen)

Grundsätzlich hat der Patient das Recht, die Unterlagen einzusehen. Sicherlich sah sich so mancher (Zahn)Arzt schon einmal mit dem Verlangen des Patienten, die Patientenunterlagen „herauszugeben“, konfrontiert. Die Gründe hierfür sind vielfältigst; ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (7 Bewertungen)
2008-04-04, Autor Michael Liskewitsch (2423 mal gelesen)

Immer mal wieder sieht sich ein Verkehrsteilnehmer in einem Bußgeldverfahren der Verhängung eines Fahrverbotes von 1 bis zu 3 Monaten ausgesetzt. Unabhängig davon, dass, wie wir beispielsweise in unserem Newsletter Nr. 9 beschrieben haben, eine ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (3 Bewertungen)
alle Rechtstipps alle Rechtstipps