Ihren Anwalt für Arztfehler hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Auch ein Arzt kann einen Fehler machen. Patienten haben bei Arztfehlern Ansprüche gegen den Verantwortlichen, etwa auf Schadenersatz und Schmerzensgeld. Schwierigkeiten bereitet jedoch außer der Frage, ob überhaupt ein Fehler vorliegt, auch die Beweisführung. Oft hilft nur noch ein Sachverständigengutachten.

Filtern nach Orten

Was versteht man unter einem Arztfehler?

Hat Ihr Arzt eine Fehldiagnose erstellt und Ihnen ein falsches Medikament verabreicht? Hat er bei einer Operation übliche Hygienemaßnahmen vernachlässigt, so dass die Wunde infiziert wurde? Dies sind Fehler, die zu einer Haftung des Arztes führen können. Der Arzt haftet auch für Beratungs- und Aufklärungsfehler. Voraussetzung ist freilich, dass Ihnen ein Schaden entstanden ist - z.B. dadurch, dass eine weitere Operation oder eine schmerzhafte Behandlung notwendig wird, oder durch unnötige Schmerzen oder gar bleibende körperliche Schäden.

Fehler bei Beratung und Aufklärung

Vor einer Behandlung muss Ihr Arzt Sie über mögliche Nebenwirkungen oder andere unerwünschte Folgen und Risiken aufklären. Denn Sie müssen in die Behandlung einwilligen - und ohne Wissen können Sie keine Entscheidung treffen. Der Arzt darf keinen Eingriff ohne Ihre Zustimmung vornehmen. Neben dieser Risikoaufklärung muss es auch eine Verlaufsaufklärung geben - Ihr Arzt muss Sie also über den geplanten Verlauf der Behandlung informieren, über die anstehenden medizinischen Maßnahmen und Behandlungsschritte. Darüber hinaus muss der Arzt auch eine Krankheitsaufklärung durchführen, Ihnen also mitteilen, was Ihnen fehlt. Dann gibt es noch die therapeutische Aufklärung: Der Arzt muss Ihnen Tatsachen mitteilen, die zum Behandlungserfolg beitragen - zum Beispiel über die Dosierung von Medikamenten. Zum Schluss bestehen auch noch wirtschaftliche und versicherungsrechtliche Aufklärungspflichten. Haben Sie offensichtlich keine Ahnung, was kostenmäßig auf Sie zukommt, muss darüber gesprochen werden. Privatleistungen darf nicht ohne Weiteres der Vorzug vor Kassenleistungen gebeben werden, die den gleichen Erfolg hätten. Gerade im Bereich der Aufklärungsfehler empfiehlt sich eine Beratung durch einen im Medizinrecht erfahrenen Rechtsanwalt - denn er kann beurteilen, ob ein Fehler wirklich so schwerwiegend war, dass eine Klage angebracht wäre.

Fehler bei der Behandlung

Behandlungsfehler reichen von der Fehldiagnose über das Verschreiben falscher Medikamente bis hin zu einer verpfuschten Operation - im Magen vergessene Operationsbestecke oder Tücher sind nicht unbedingt ein Mythos. Die Palette der möglichen Fehler ist so groß wie die der gesundheitlichen Probleme. Aber: Jeder Patient ist unterschiedlich. Welche Behandlung sinnvoll ist, hängt von Ihrer persönlichen Situation ab - und ob tatsächlich ein Fehler gemacht wurde, ist in jedem Einzelfall zu prüfen.

Organisatorische Fehler

Diese können z.B. darin bestehen, dass falsche Anweisungen an medizinisches Personal erteilt werden (etwa hinsichtlich Medikamenten-Verabreichung) oder dass die Arbeitsabläufe in Praxis oder Krankenhaus so schlecht organisiert sind, dass im allgemeinen Durcheinander Medikamente verwechselt und Hygienevorschriften mißachtet werden.

Haftung des Arztes

Damit der Arzt für Fehler haftet, muss ihm eine Verletzung seiner Pflichten nachgewiesen werden. Wichtig ist auch, dass der Fehler tatsächlich die Ursache für den eingetretenen Schaden war. Dies ist nicht immer einfach zu beweisen und erfordert meist ein Sachverständigen-Gutachten. Ein auf das Medizinrecht spezialisierter Rechtsanwalt kann Ihnen helfen, Ihre Chancen vor Gericht richtig einzuschätzen. Haben Sie vor einer Behandlung einen Haftungsverzicht unterschrieben? Eine solche Vereinbarung können Sie wirksam individuell mit Ihrem Arzt treffen. Sie ist aber unwirksam, wenn sie irgendwo im Kleingedruckten, in den Allgenmeinen Geschäftsbedingungen von Arzt oder Krankenhaus versteckt ist.

zuletzt aktualisiert am 10.05.2016

Rechtstipps zum Thema Arztfehler

2017-02-10, Autor Joachim Cäsar-Preller (208 mal gelesen)
Rubrik: Medizinrecht

Nach einer misslungenen Rücken-OP sitzt eine Patientin im Rollstuhl und ist querschnittsgelähmt. Nach einem rechtskräftigen Urteil des Oberlandesgerichts Hamm muss die verantwortliche Klinik der Frau 400.000 Euro Schmerzensgeld zahlen (Az.: 26 U ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (16 Bewertungen)
2017-08-01, Autor Marilla Reich (115 mal gelesen)
Rubrik: Medizinrecht

Einen Arzt auf einen möglichen Behandlungsfehler anzusprechen, wird in den meisten Fällen zu einer unergiebigen und für beide Seiten belastenden Diskussion führen , sodass davon nur abgeraten werden kann. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (12 Bewertungen)
Arztbesuch während der Arbeitszeit: Erlaubt oder nicht? © Rh - Anwalt-Suchservice
2017-09-04 11:07:36.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (514 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Viele Arbeitnehmer gehen während der Arbeitszeit zum Arzt – denn auch Ärzte arbeiten nun mal tagsüber. Arbeitgeber sehen dies oft nicht gern. Muss man sich um einen Termin nach der Arbeit bemühen?...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (55 Bewertungen)
Ärztliche Schweigepflicht: Abschaffen zur Terrorbekämpfung? © spotmatikphoto - Fotolia.com
2016-08-22 22:27:19.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (650 mal gelesen)
Rubrik: Medizinrecht

Um die ärztliche Schweigepflicht wird bereits seit der Germanwings-Katastrophe eine rege Diskussion geführt. Nun erhält diese durch den Münchner Amoklauf und terroristische Anschläge von Einzeltätern neue Nahrung. Welche Regelungen gibt es zur...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (72 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Medizinrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Medizinrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtsanwälte für Arztfehler
Mit Postleitzahl suchen
Blumenstraße 27
70182 Stuttgart
Wendtstraße 17
76185 Karlsruhe
Kesselsdorfer Straße 11
01159 Dresden
Am Hofgarten 5
53113 Bonn
Kirchgasse 7
61184 Karben
Mühlenweg 13
47608 Geldern
Sebastianusstraße 2-4
41460 Neuss
Großer Kornhausplatz 3
87439 Kempten (Allgäu)
Marktstraße 23/25
99084 Erfurt (Zweigniederlassung)
Nikolaus-Groß-Straße 14
51377 Leverkusen

Mit Postleitzahl suchen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK