Ihren Anwalt für Ladendiebstahl hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Als Ladendiebstahl bezeichnet man den Diebstahl von Gütern aus Geschäften des Einzelhandels durch Außenstehende. Oft handelt es sich dabei um Gegenstände von relativ geringem Wert.

Filtern nach Orten

Informationen zum Ladendiebstahl:

Als Ladendiebstahl bezeichnet man den Diebstahl von Gütern aus Geschäften des Einzelhandels durch Außenstehende. Oft handelt es sich dabei um Gegenstände von relativ geringem Wert.

Ladendiebstahl – die wirtschaftliche Seite

Statistiken zufolge kommen im Einzelhandel in Deutschland jedes Jahr Waren im Wert von etwa vier Milliarden Euro abhanden. Nicht alle diese Waren werden allerdings durch Ladendiebe gestohlen; es gibt auch die Unterschlagung durch Mitarbeiter, versehentliche oder absichtliche falsche Preisauszeichnungen, Betrug bei der Eingangskontrolle und nicht zuletzt Unterschlagungen im Bereich des Transports und der Lagerung von Waren. 17 Prozent der in Deutschland begangenen Diebstähle sind Ladendiebstähle.

Rechtliche Seite

Ladendiebstahl ist als Diebstahl strafbar nach § 242 Strafgesetzbuch (StGB). Diebstahl ist dort beschrieben als

- das Wegnehmen einer fremden beweglichen Sache
- eines anderen
- in der Absicht, die Sache sich selbst oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen.

Darauf steht eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe. Bereits der Versuch ist strafbar. Einschränkungen gibt es jedoch durch die Vorschrift des § 248a StGB zu Diebstahl und Unterschlagung geringwertiger Sachen. Sind die entwendeten Güter geringwertig, findet eine Strafverfolgung nicht von Amts wegen, sondern nur auf Antrag des Geschädigten statt. Aus diesem Grund weisen viele Einzelhandelsgeschäfte auf Schildern darauf hin, dass jeder Diebstahl zur Anzeige gebracht wird. Allerdings kann die Staatsanwaltschaft auch bei geringwertigen Gütern von sich aus eine Strafverfolgung einleiten, wenn dies im öffentlichen Interesse liegt. Dies kann z.B. bei einem massenweisen Diebstahl geringwertiger Güter durch eine organisierte Bande der Fall sein.

Geringwertige Sachen

„Geringwertig“ ist ein Begriff, der vom Gesetz nicht definiert wird. Die Gerichte setzen hier teilweise einen Wert von 50 Euro an (OLG Frankfurt, Urteil vom 9.5.2008, Az. 1 Ss 67/08). Der Wert mehrerer gestohlener Sachen wird dabei addiert.

Schwerer Diebstahl

Ein schwerer Diebstahl ist gegeben, wenn zusätzliche Tatbestandsmerkmale erfüllt sind – etwa eine Waffe benutzt oder ein Unglücksfall ausgenutzt wurde. Hier ist die Mindeststrafe drei Monate Freiheitsentzug. Ladendiebe gehen das Risiko einer Verurteilung wegen schwerem Diebstahl z.B. ein, wenn sie einen Gegenstand stehlen, der durch besondere Schutzvorrichtungen oder geschlossene Behälter geschützt wird. Bei geringwertigen Sachen kommt schwerer Diebstahl nicht in Betracht (§ 243 Abs. 2 StGB) – außer, wenn Waffen benutzt werden.

Wegnehmen

Die Gerichte sehen das Merkmal eines Diebstahls „weggenommen“ beim Ladendiebstahl als erfüllt an, wenn ein fremder Gewahrsam begründet wurde – wenn also jemand anderes den Gegenstand so an sich genommen hat, dass er selbst darüber verfügen kann. Davon wird ausgegangen

- bei kleinen Gegenständen: beim Ergreifen des Gegenstandes,
- bei mittleren Gegenständen: beim Einstecken in die Tasche,
- bei großen Gegenständen: beim Verlassen des Ladens.

Dass ein Kaufhausdetektiv alles beobachtet hat, ändert nichts daran, dass eine „Wegnahme“ stattgefunden hat.

Sie haben rechtliche Fragen im Zusammenhang mit einem Ladendiebstahl? Sie benötigen einen erfahrenen Rechtsanwalt für ein anderes Problem aus dem Strafrecht? Beim anwalt-suchservice.de finden Sie erfahrene Rechtsanwälte, die diesen Bereich zum Schwerpunkt ihrer Tätigkeit gemacht haben. Diese bieten Ihnen kompetente Unterstützung – bei einer Rechtsberatung oder im Rahmen einer Vertretung vor Gericht.

Weiterführende Informationen zu Ladendiebstahl

Anwalt Diebstahl 10.05.2016
Diebstahl als Vermögensdelikt mehr ...

Anwalt Unterschlagung 30.09.2015
Unterschlagung oder Diebstahl? Die Abgrenzung fällt oft nicht leicht. Am Beispiel der Fundunterschlagung – eine Person findet einen Gegenstand wie ein Handy und gibt ihn nicht beim Fundbüro oder der Polizei ab – ist der Unterschied zwischen Unterschlagung und Diebstahl gut zu erkennen. mehr ...

Anwalt Kaskoversicherung 05.10.2015
Vollkasko, Teilkasko – Begriffe, die wohl jedem Eigentümer von einem Motorrad, Auto oder Boot ein Begriff sind. Vollständig heißen diese Versicherungen Vollkaskoversicherung oder Teilkaskoversicherung. Aber was ist eine Kaskoversicherung? mehr ...

Anwalt Mediation im Erbrecht
Als Mediation bezeichnet man ein Verfahren im Rahmen einer rechtlichen Auseinandersetzung, das dazu dient einen Konflikt konstruktiv zu beenden. Vor allem im Erbrecht ist die Mediation für alle Beteiligten mit Hilfe eines Rechtsanwaltes eine gangbare Lösung. mehr ...

Anwalt Hausdurchsuchung
Die Hausdurchsuchung ist nach dem Strafprozessrecht eine besondere Arte der Durchsuchung von Räumen, die der Ergreifung eines Täters, dem Auffinden von Beweismitteln oder der Beschlagnahme von Gegenständen dienen soll. Aufgrund der grundgesetzlich geschützten Position der Unverletzlichkeit der Wohnung, müssen für eine Hausdurchsuchung eine Reihe von Vorschriften beachtet werden. mehr ...

Anwalt Patentrecht
Das Patentrecht ist Teil des Rechts des geistigen Eigentums (IP-Recht). Es ist das Recht, das Erfindungen auf allen Gebieten der Technik schützt, wenn Erfindungen neu sind, auf einer erfinderischen Tätigkeit beruhen und gewerblich anwendbar sind. So sieht es das Patentgesetz vor. mehr ...

Anwalt Gebührenrecht der Steuerberater
Wie Angehörige anderer freier Berufe dürfen Steuerberater ihr Honorar nicht vollkommen frei festlegen. Das Berufsrecht der Steuerberater beinhaltet gesetzliche Regelungen, die das Gebührenrecht der Steuerberater bilden. mehr ...

Anwalt Haftpflichtrecht
Das Haftpflichtrecht beschäftigt sich mit Schadensersatzansprüchen, die sich aus Gesetz oder aus Vertrag ergeben können. Zum Haftpflichtrecht zählt z. B. das Recht um die Anwaltshaftpflicht, die Arzthaftpflicht, die Bau- und Architektenhaftpflicht, aber auch die Tierhalterhaftpflicht und Umwelthaftpflicht. mehr ...

Anwalt Insolvenzstrafrecht
Dieses Rechtsgebiet fasst alle gesetzlichen Vorschriften zusammen, die Handlungen im Zusammenhang mit einem Insolvenzverfahren für strafbar erklären. Manche Vorschriften befinden sich im Strafgesetzbuch (StGB), andere auch in der Insolvenzordnung (InsO). mehr ...

Anwalt Sexualstrafrecht
Mit dem Strafrecht in Berührung zu kommen, ist keine angenehme Sache. Mit dem Sexualstrafrecht in Berührung zu kommen, ist noch deutlich unangenehmer - vor allem für die Opfer von Straftaten aus dem Bereich Sexualstrafrecht. Aber auch und gerade als Opfer einer Vergewaltigung, einer sexuellen Nötigung etc. sollte man sich um qualifizierte anwaltliche Unterstützung bemühen. mehr ...

Anwalt Umweltstrafrecht
Der Bereich der Umweltstraftaten wird als Umweltstrafrecht bezeichnet und stellt eine Mischmaterie dar, dessen Wirkungskreis dem öffentlich-rechtlichen Umweltrecht nahe steht. Es existiert kein einheitliches Gesetz zum Umweltstrafrecht. Die maßgeblichen Normen sind unter anderem im Strafgesetzbuch (StGB, §§ 324 ff. StGB), dem Chemikaliengesetz, dem Bundesnaturschutzgesetz, der Gefahrstoffverordnung oder dem Pflanzenschutzgesetz zu finden. mehr ...

Anwalt Strafrecht 04.04.2017
Sanktionen oder Strafen des Staats stehen unter dem Vorbehalt des Gesetzes. Nur was in den Strafgesetzen niedergeschrieben ist, ist auch strafbar, weil Freiheitsstrafen, Geldstrafen oder Berufsverbote einen massiven Eingriff in die Grundrechte der Bürger darstellen. mehr ...

Anwalt Verkehrsrecht 04.04.2017
Das Verkehrsrecht umfasst sämtliche Gesetze, die die Ortsveränderung von Personen oder Gütern betreffen und ist rechtliche Grundlage für die Nutzung von Verkehrsmitteln. Außerdem wird mit verkehrsrechtlichen Normen der ordnungsgemäße Ablauf des Verkehrs geregelt. mehr ...

Anwalt Betrug
Der Betrug ist in Deutschland eine Straftat, die nach dem Strafgesetzbuch (StGB) in § 263 mit Strafe bedroht ist, wobei die Strafe je nach Schwere der Schuld im Grundtatbestand des Betrugs bis zu fünf Jahren betragen kann, bei besonders schweren Fällen kann eine Freiheitsstrafe von bis zu 10 Jahren verhängt werden. Auch der versuchte Betrug ist strafbar. In allen Fällen ist aber Vorsatz erforderlich, wobei bedingter Vorsatz ausreichend ist. mehr ...

Anwalt Zwangsheirat 08.03.2017
Zwangsheirat ist unter deutschen Staatsbürgern kaum Thema. In der Türkei und in anderen überwiegend islamischen Ländern, aber auch in Russland, in Indien (Hinduismus) und in Afrika beispielsweise kommt Zwangsheirat häufig vor. Und dort betrifft es oft Frauen, die aus Deutschland stammen. mehr ...

Anwalt Internetstrafrecht
Das Internet ist Teil unseres Alltags. Auch die Kriminalität macht vor dem großen, weltumspannenden Netzwerk keinen Halt. Doch oft stellen das Internet und seine technische Errungenschaften besondere Anforderungen an die Strafverfolgungsbehörden. Ohne einen Anwalt sind Betroffene in einem Strafverfahren auf sich allein gestellt, eine Überprüfung der Arbeit der Strafverfolgungsbehörden kaum möglich. mehr ...

Anwalt Verkehrsstrafrecht
Der Führerschein hat im alltäglichen Leben eine wichtige Bedeutung. Er gewährleistet Mobilität und Flexibilität und ist oft eine Voraussetzung, um im Berufsleben bestehen zu können. Kommt man mit dem Verkehrsstrafrecht in Berührung, drohen oft der Verlust des Führerscheins und weitere strafrechtliche Konsequenzen. mehr ...

Anwalt Computerstrafrecht
Computer sind aus der heutigen Welt nicht mehr weg zu denken. Auch das Strafrecht macht vor den technischen Errungenschaften unserer Zeit keinen Halt. Längst können mit Hilfe des Computers Straftaten begangen werden. Doch ebenso schnell wie die Entwicklung der Gerätschaften ändert sich auch die Auslegung des Strafrechts in Bezug auf Computer, Daten etc. - einer von vielen Gründen im Bereich Computerstrafrecht auf qualifizierte anwaltliche Unterstützung zu setzen. mehr ...

Anwalt Waffenrecht
Das Waffenrecht und die Diskussion um eine Verschärfung des Waffenrechts rücken vor allem immer dann in den Fokus der Öffentlichkeit, wenn es er irgendwo auf der Welt zu einem Massaker oder Amoklauf kommt, bei dem eine Waffe (v. a. Schusswaffe) missbraucht. mehr ...

Anwalt Waisenrente 08.12.2015
Waisenrente wird nur in bestimmten Fällen an Kinder und Jugendliche bezahlt. Sterben die Eltern, wenn die Kinder noch sehr jung sind, stellt sich die Frage, wer nun die Unterhaltspflicht übernimmt. Aber genau für diese Fälle gibt es in Deutschland die Waisenrente. mehr ...

Rechtstipps zum Thema Ladendiebstahl

Ladendiebstahl: Welche Folgen drohen? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-07-26 13:15:45.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (138 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Ladendiebstahl ist für viele eine Jugendsünde. Aber mittlerweile ist er auch Teil der organisierten Kriminalität. Je nach Art der Begehung drohen dem Täter durchaus empfindliche Strafen. ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (16 Bewertungen)
2012-06-15, Autor Alexandra Braun (3080 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Diebstahl kommt in der Praxis eines Strafverteidigers häufig vor, die Beschuldigten kommen aus allen gesellschaftlichen Schichten. Es gibt bei diesem Tatbestand – ähnlich wie bei der Unfallflucht – zahlreiche Irrtümer. Dieser Artikel beantwortet ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (79 Bewertungen)
2012-06-27, Autor Alexandra Braun (10545 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Wenn Ihnen Diebstahl vorgeworfen wird, sollten Sie den Vorwurf nicht auf die leichte Schulter nehmen. Im Folgenden möchte ich Ihnen einige Informationen geben, mit welchen Konsequenzen Sie rechnen müssen, wenn Sie wegen Diebstahls strafrechtlich ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (324 Bewertungen)
2013-04-15, Autor Alexandra Braun (1376 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Wenn Ihnen Diebstahl vorgeworfen wird, sollten Sie den Vorwurf nicht auf die leichte Schulter nehmen. Im Folgenden möchte ich Ihnen einige Informationen geben, mit welchen Konsequenzen Sie rechnen müssen, wenn Sie wegen Diebstahls strafrechtlich ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (32 Bewertungen)
2009-07-15, Autor Sven Skana (2709 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Die Versicherungsfälle Brand und Diebstahl stehen selbständig nebeneinander. Wenn das versicherte Kraftfahrzeug also durch einen Brand zerstört wurde, aber streitig ist, ob dem ein Diebstahl vorausgegangen ist, so kann sich der Versicherungsnehmer ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (17 Bewertungen)
Diebstahl und Beschädigung von Reisegepäck – was tun? © Rh - Anwalt-Suchservice
2017-07-21 11:21:46.0, Redaktion Anwalt-Suchervice (94 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Man freut sich auf den wohlverdienten Urlaub, wartet am Zielflughafen auf den Koffer – aber der ist weg. Verloren, geklaut – er taucht nicht mehr auf. Natürlich mit Kamera, Kleidung, Hygieneartikeln und Badezeug. Was tun?...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (10 Bewertungen)
Gefeuert wegen geklautem Brötchen: Wann ist eine Kündigung wegen Bagatelldiebstählen rechtens? © DOC RABE Media - Fotolia.com
2015-07-15, Redaktion Anwalt-Suchservice (326 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Immer wieder machen Fälle Schlagzeilen, in denen Arbeitnehmer im Betrieb eine Kleinigkeit an sich nehmen, bei der sich eigentlich der Begriff „Diebstahl“ gar nicht aufdrängt – ein übrig gebliebenes Brötchen, einen Rest Suppe oder etwas Strom aus der...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (7 Bewertungen)
2014-06-12, Oberlandesgericht Hamm Az. 18 U 84/13 (258 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Ein Kunde hat der Leasingfirma nach einem angezeigten Diebstahl des Leasingfahrzeugs Schadensersatz zu leisten, wenn er es versäumt, die Leasingfirma umfassend über den Diebstahl zu unterrichten und die Leasingfirma deswegen keine Schadensregulierung...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (3 Bewertungen)
Rechtssicher kündigen: Hinweise für Arbeitgeber © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-03-16, Redaktion Anwalt-Suchservice (145 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Dieser Rechtstipp gibt wichtige Hinweise für Arbeitgeber, worauf es bei der Kündigung eines Arbeitnehmers ankommt....

sternsternsternsternstern  4,3/5 (14 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtsanwälte für Ladendiebstahl
Mit Postleitzahl suchen
Schuhstraße 42-43
38100 Braunschweig
Goltsteinstraße 91
50968 Köln (Zweigniederlassung)
Schlossermauer 34
86150 Augsburg
An der Schusterinsel 3
51379 Leverkusen
Friedrich-Ebert-Straße 2
45964 Gladbeck
Alzeyer Straße 65 d
67549 Worms
Lutherstraße 14
66538 Neunkirchen
Grunewaldstraße 55
10825 Berlin
Wildemannnstraße 4
68723 Schwetzingen
Mainzer Straße 14
10247 Berlin

Mit Postleitzahl suchen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK