Anwalt Sportrecht

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Sport ist eines der liebsten Hobbies der Deutschen, was sich vor allem an der stetig steigenden Anzahl neuer Sportvereine erkennen lässt. Profisport ist außerdem inzwischen ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der BRD. Mit rechtlichen Problemen im Sport befasst sich das Sportrecht.

Alle Kanzleistandorte (alphabetisch)

A B C D E F G H I K L M N O P R S T U V W Z

Sportrecht: Ein buntes "Allerlei"

Begriff des Sportrechts

Das Sportrecht ist kein einheitlich normiertes Rechtsgebiet wie z. B. das Mietrecht. Beim Sportrecht handelt es sich um eine Querschnittsmaterie aus verschiedenen Rechtsgebieten wie dem Vereinsrecht, Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht, Verwaltungsrecht, Strafrecht und zahlreichen anderen Rechtsgebieten.

Neben den allgemein gültigen gesetzlichen Vorschriften existiert im Sportrecht auch autonom gesetztes Recht, das durch Sportverbände und Sportvereine "erlassen" wird. Satzungen und andere Regelwerke des Sportrechts enthalten z. B. Rechte und Pflichten der Mitglieder eines Sportverbandes. Andererseits finden sich hier auch Regelungen zur Durchsetzung der Mitgliedspflichten durch Verbandsorgane und andere Aufgaben des Verbandes und seiner Organe.

Sportgerichte

Die Beurteilung von Rechtsfragen in Fragen des "gesetzlichen" Sportrechts (Sportarbeitsrecht, Sportstrafrecht, Vertragsrecht etc.) werden von ordentlichen Gerichten behandelt. Kommt es zu einem Streit über einen Merchandisingvertrag oder Sponsoringvertrag, über einen Vertrag über einen Spielertransfer etc. sind nicht die Sportgerichte zuständig.

Sportgerichte befassen sich im Sportrecht nur mit der Beurteilung und Sanktionierung von Regelverstößen. So verfügen z. B. DEB und DFB über Sportgerichte, die Anzeigen und sportliche Streitfälle bearbeiten. Sportgerichte sprechen im Sportrecht vereins- oder personenbezogene Strafen aus. Als Strafen kommen für Sportler Ermahnungen in Betracht, aber auch Geldstrafen und Sperren - für Vereine die Aberkennung von Toren bzw. Punkten oder für Funktionäre Tätigkeitsverbote.

Von D wie Dopingverstößen bis V wie Verwertung

Das Sportrecht betrifft nicht nur das Verhältnis zwischen Verband bzw. Verein und Sportler. Rechtlich befasst sich das Sportrecht auch mit Rechtsfragen rund um Trainer, Manager, Funktionäre, Sponsoren, Sportagenturen, Sportstättenbetreiber, Sender, Senderechte und vielem mehr.

Besonderer Tipp

Ob es um die Verwertung medialer Rechte wie Fernseh-, Internet-, Mobilfunk- und Hörfunkrechte (Sendrechte Bundesliga, Senderechte Champions League etc.) geht, um eine Vertragsstrafe oder die Kündigung des Arbeitsverhältnisses wegen eins Dopingverstoßes: Eine umfassend rechtliche Beratung und Betreuung im Sportrecht kann nur ein auf Sportrecht spezialisierter Rechtsanwalt sicherstellen, der sich nicht nur mit Gesetzen und Satzungen im Sportrecht auskennt, sondern auch mit der Abläufen im Sport hinter den Kulissen.

Suchen Sie einen Rechtsanwalt für Sportrecht? Finden Sie ihn mit dem Anwalt-Suchservice!

Weiterführende Informationen zu Sportrecht

Anwalt Vereinsrecht
Deutschland ist eine Hochburg der Vereine und der Vereinskultur. Die Gründung von Vereinen ist mit der Vereinigungsfreiheit aus dem Grundgesetz sogar verfassungsrechtlich garantiert. Die zivilrechtlichen Grundlagen für das Vereinsrecht finden sich im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). mehr ...

Anwalt TÜV 20.02.2017
Jeder Autofahrer hatte schon öfters mit dem TÜV zu tun und wer ein Kfz sein Eigen nennt, muss regelmäßig zum TÜV. Aber was oder wer genau ist der TÜV? Wofür ist der TÜV zuständig und was muss man beim TÜV beachten? mehr ...

Anwalt Internationales Recht 06.07.2016
Das internationale Recht umfasst die Gesamtheit der Normen und Verträge, die das Verhältnis der einzelnen Staaten untereinander und zueinander regeln. Außerdem ist das internationale Recht ein Synonym für das Völkerrecht. Dabei ist das Völkerrecht eine überstaatliche Rechtsordnung, mittels derer die Beziehungen von Völkerrechtssubjekten (in den meisten Fällen Staaten) geregelt werden. mehr ...

Anwalt Namensrecht
Jeder Mensch hat einen Namen und auch mit dem Namensrecht kommt jeder früher oder später in seinem Leben in Berührung. Meist ohne rechtliche Probleme. Kommt es aber zu Problemen rund um den eigenen Namen, den Namens des Partners oder die Namen der Kinder, ist der Rat eines Rechtsanwaltes mit Erfahrung im Namensrecht viel Wert. mehr ...

Anwalt Opferhilfe 30.09.2015
Sie ist neben dem Gewaltenmonopol des Staates einer der zentralen Gründe für die Verfolgung vieler Straftaten: die Opferhilfe. Aber was genau versteht man unter Opferhilfe und was zählt alles zur Opferhilfe? mehr ...

Anwalt Reitsportrecht
Im Reitsportrecht begegnen wir Fragen und Problemen rund um das Thema Pferde und Reiten. Anwälte für Reitsportrecht verfügen über ausgewiesene Spezialkenntnisse und viel Erfahrung. Sie können Ihnen helfen. mehr ...

Anwalt IT-Recht 29.03.2016
Ähnlich dem Medienrecht umfasst auch das IT-Recht unterschiedlichste Regelungen aus zahlreichen Rechtsbereichen. Immer größere Bedeutung erlangt das Telekommunikationsrecht (TK-Recht). Daneben gibt es die klassischen Rechtsfragen zum Thema Computer und Software und den großen Bereich des Datenschutz und des Datenschutzrechts. Rechtsanwälte, die sich auf den Bereich des IT-rechts spezialisieren, können unter bestimmten Voraussetzungen den Titel Fachanwalt für IT-Recht führen. mehr ...

Anwalt Pferderecht
Sie haben eine Frage oder ein Problem im Pferderecht, das heißt Ihr rechtliches Problem steht in Zusammenhang mit einem Pferd oder dem Pferdesport? Dann sind Sie hier richtig. Anwälte für Pferderecht haben sich über Jahre ein umfangreiches Spezialwissen im Bereich Pferd angeeignet und können Sie deshalb optimal vertreten. mehr ...

Anwalt Domainrecht
Das Domainrecht ist grundsätzlich kein eigenes Rechtsgebiet. Es kann dem IT-Recht zugeordnet werden oder aber dem gewerblichen Rechtsschutz unterfallen. Beratung durch Rechtsanwälte des Urheber- und Medienrechts beinhaltet ebenfalls häufig Rechtsfragen, die dem Domainrecht zuzuordnen sind. mehr ...

Anwalt Kunstrecht
Mit dem Kunstrecht kommen in der Regel nur Kreative und Ihre Rechtsanwälte in Berührung oder aber die Personen, die mit Kreativen (Künstlern etc.) Verträge abschließen und diesbezüglich im Kunstrecht Beratung benötigen. mehr ...

Anwalt Kindschaftsrecht 14.03.2017
Das Kindschaftsrecht ist das Recht, das sich in jeder Beziehung mit den rechtlichen Aspekten von Elternschaft und Kind, aber auch mit Rechtsverhältnisse zwischen Eltern und Kind(ern) befasst. Es ist im Wesentlichen im Zivilrecht - dort im BGB (Familienrecht) angesiedelt. mehr ...

Anwalt Schulrecht
Das Schulrecht ist als Teil des besonderen Verwaltungsrechts dem Öffentlichen Recht zugeordnet und in Deutschland Länderangelegenheit. Das Schulrecht regelt alle mit dem Schulbetrieb zusammenhängenden Rechte und Pflichten von Schülern, Lehrern, Eltern, der Schulaufsicht und den Schulträgern. mehr ...

Anwalt Weinrecht
Das Weinrecht regelt den Anbau, die Herstellung und den Vertrieb von Wein und weinhaltigen Getränken. Anwälte für Weinrecht sind wahre Kenner der Materie. Bei rechtlichen Fragen oder Rechtsstreitigkeiten in diesem Bereich sind sie die richtigen Ansprechpartner. mehr ...

Anwalt Pflegegutachten
Um die Pflegebedürftigkeit einer Person zu beurteilen, bedarf es eines Gutachtens, dem Pflegegutachten. Im Falle einer Pflegebedürftigkeit ist das Pflegegutachten Grundlage für Leistungen der privaten oder gesetzlichen Pflegeversicherung. Erstellt wird das Pflegegutachten bei einem Hausbesuch, der jedoch im Vorfeld angekündigt wird. mehr ...

Anwalt Soldatenrecht
Soldaten stehen in einem sehr besonderen „Arbeitsverhältnis“. Deswegen gelten für Soldaten in vielen Bereichen besondere Regelungen. Das Soldatengesetz (SG) ist das wichtigste Gesetz des Soldatenrechts. Es regelt Rechte und Pflichten der Soldaten sowie z. B. die Beendigung des Dienstverhältnisses. mehr ...

Anwalt Verbandsrecht
Das Verbandsrecht befasst sich mit rechtlichen Möglichkeiten von Einzelpersonen oder juristischen Personen, sich freiwillig zu Verbänden zusammenzuschließen. Oft haben Verbände eine interne feste Organisationsstruktur, die in einer Satzung festgelegt ist. mehr ...

Anwalt Unterlassungsanspruch 30.09.2015
Im Medienrecht, aber auch im Markenrecht oder im Wettbewerbsrecht (Gewerblicher Rechtsschutz) ist er praktisch gesehen wohl der wichtigste Anspruch: Der Unterlassungsanspruch. Aber auch in anderen Rechtsbereichen kann ein Anspruch auf Unterlassung bestehen, z. B. im Immobilienrecht oder im Umweltrecht. mehr ...

Anwalt Kommunales Abgabenrecht
Das kommunale Abgabenrecht ist ein Bestandteil der Finanzhoheit der Gemeinden. Kommunale Abgaben werden von den Gemeinden von den in ihrem Gebiet ansässigen Personen oder Unternehmen erhoben. mehr ...

Anwalt Gemeinderecht
In bestimmten gesetzlichen Grenzen können Gemeinden eigene rechtliche Regelungen auf ihrem Gemeindegebiet schaffen. Dieses Recht der Kommunalverwaltung (Ortsrecht) wird als Gemeinderecht bezeichnet. mehr ...

Anwalt Hochschulrecht
Das Hochschulrecht zählt zum öffentlichen Recht, genauer gesagt zum besonderen Verwaltungsrecht. Zum Hochschulrecht zählen Rechtsfragen zum Thema Studienbeginn, Studienplatz, zum Studium selbst und dem Studienabschluss, aber auch Fragen des Hochschulwesens. mehr ...

Rechtstipps zum Thema Sportrecht

Wie gründet man einen Verein? © apops - Fotolia.com
2016-03-25, Redaktion Anwalt-Suchservice (162 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Wenn man mehr als zwei Deutsche ein paar Stunden lang zusammen in einen Raum sperrt, entsteht zwangsläufig ein Verein – behaupten böse Zungen. Eine Vielzahl von Vereinen beschäftigt sich mit unterschiedlichsten Tätigkeiten – vom Fußball über die...

sternsternsternsternstern  3,4/5 (10 Bewertungen)
2015-02-03, Autor Christoph Nebgen (278 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Nach Fan-Ausschreitungen verhängt der DFB regelmäßig Geldstrafen gegen die betroffenen Vereine. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, ob die Vereine diese Strafen im Zivilrechtsweg von ihren Anhängern zurückfordern können. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (9 Bewertungen)
Sportunfall: Wer haftet? © bluedesign - Fotolia.com
2015-08-11, Redaktion Anwalt-Suchservice (308 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

In der Freizeit macht sich niemand gern Gedanken um Haftungsrisiken. Gerade beim Sport kommt es jedoch häufig zu Verletzungen. Oft ist es nicht mit einem Verband und ein paar Wochen Pause getan: Auch bleibende Schäden kommen vor. Hier stellt sich...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (18 Bewertungen)
2014-02-07, Bundesfinanzhof IX R 23/12 (135 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Können Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer nur steuerlich geltend gemacht werden, wenn der jeweilige Raum (nahezu) ausschließlich für betriebliche/berufliche Zwecke genutzt wird und können diese Aufwendungen entsprechend der jeweiligen...

sternsternsternsternstern  3,4/5 (7 Bewertungen)
2013-06-03, BGH - XII ZR 49/11 (76 mal gelesen)
Rubrik: Familienrecht

Der Bundesgerichtshof hat die Rechtsfrage entschieden, ob auch ein Samenspender als sog. biologischer Vater die rechtliche Vaterschaft eines anderen Mannes anfechten kann....

sternsternsternsternstern  4,0/5 (4 Bewertungen)
2007-08-09, (57 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die dienstliche Beurteilung eines Beamten darf nicht dazu missbraucht werden, dem Betroffenen das ihm zustehende Widerspruchsrecht "abzukaufen", indem ihm für den Fall eines entsprechenden Verzichts eine bessere Beurteilung in Aussicht gestellt wird....

sternsternsternsternstern  4,0/5 (2 Bewertungen)
2010-10-14, Autor Florian Hupperts (5780 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Über die gerichtlich relevanten Punkte, die zu beachten sind, sofern eine dienstliche Beurteilung von einem Beamten juristisch angegriffen wird. Dienstliche Beurteilung ist Ausgangspunkt jeder Beförderung Beamte können im Gegensatz zu Arbeitnehmern ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (28 Bewertungen)
Autor: RiKG Dr. Oliver Elzer, Berlin
Aus: Miet-Rechtsberater, Heft 11/2011
Rubrik: Miet- / WEG-Recht

Aufwendungsersatzansprüche eines Wohnungseigentümers richten sich ausschließlich gegen den Verband Wohnungseigentümergemeinschaft....

2016-04-15, Autor Lars Jaeschke (206 mal gelesen)
Rubrik: Gewerblicher Rechtsschutz

Flickr Abmahnung: Verband zum Schutz geistigen Eigentums im Internet (VSGE) spricht durch Rechtsanwalt Lutz Schroeder urheberrechtliche Abmahnung wegen Bildern des Fotografen Dennis Skley aus Mir wurde eine urheberrechtliche Abmahnung des ...

Kita: Beitragsbefreiung für jüngere Geschwister? © Robert Kneschke - Fotolia.com
2016-06-11 06:37:04.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (207 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Für Geschwister von Kita-Kindern gibt es oft Beitrags-Vergünstigungen. Die Stadt Kempen muss nun ihre Satzung ändern: Volle Beiträge für Geschwister sind nach den Landesgesetzen unzulässig....

weitere Rechtstipps in der Rubrik Verwaltungsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verwaltungsrecht