Ihren Anwalt in Ingolstadt hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Sie suchen einen Anwalt in Ingolstadt in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Ingolstadter Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Filtern nach Rechtsgebieten

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Ingolstadt

Ludwigstraße 24
85049 Ingolstadt
Theresienstraße 14
85049 Ingolstadt
Theresienstraße 14
85049 Ingolstadt
Theresienstraße 14
85049 Ingolstadt
Donaustraße 6
85049 Ingolstadt
Gerolfinger Straße 102
85049 Ingolstadt
Gerolfinger Straße 102
85049 Ingolstadt
Gerolfinger Straße 102
85049 Ingolstadt
Gerolfinger Straße 102
85049 Ingolstadt
Ingolstädter Straße 146
85049 Ingolstadt

Wissenswertes über Ingolstadt

Ingolstadt ist mit etwa 130.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt Bayerns und eine alte Universitätsstadt – hier existiert mit Unterbrechungen seit 1472 eine Universität. Heute gibt es die Technische Hochschule Ingolstadt und die Ingolstadt School of Management. Ab ca. 1537 war die Stadt über 400 Jahre hinweg Bayerische Landesfestung und damit komplett von dicken Mauern, Erdwällen und sich gegenseitig deckenden Geschützbastionen umgeben. Im Laufe der Jahre wurden diese Befestigungen mehrfach teilweise zerstört und unter enormem Einsatz an Geld und Arbeitskraft wieder aufgebaut. In Ingolstadt wurde 1776 der freimaurerische Orden der Illuminaten gegründet, der 1785 aufgrund seiner anti-monarchistischen Ziele verboten wurde. Das moderne Ingolstadt ist ein Zentrum der Automobilindustrie und Hauptsitz der Audi AG.

Wirtschaft und Infrastruktur: Nicht allein Autoindustrie

In Ingolstadt haben eine Reihe von großen Unternehmen ihren Sitz. Dies beginnt mit der Audi AG, aber auch Airbus Defence and Space, Bayernoil (Grundstoffchemie), die Autozulieferer Continental und Dräxlmayer, Dr. Wack (Haushaltschemie), die Brauereien Herrnbräu und Nordbräu, Kaspersky Lab und die Milchwerke Ingolstadt sind hier angesiedelt. Ingolstadt ist an die Autobahn A9 angebunden. Es gibt zwei Bahnhöhe für den Personenverkehr und drei Rangierbahnhöfe für den Güterverkehr. Der Münchner Flughafen ist etwa 70 km entfernt; allerdings wird von den großen Ingolstädter Unternehmen auch der Militärflugplatz Ingolstadt-Manching zivil genutzt.

Gerichte und Justiz in Ingolstadt

Das Amtsgericht ist auf mehrere Gebäude verteilt, so dass Anwälte und ihre Mandanten je nach Rechtsgebiet ein anderes Gerichtsgebäude aufsuchen müssen. Zivilverfahren werden in der Neubaustraße 8 verhandelt, hier ist auch das Familiengericht ansässig. Für Strafverfahren muss man sich in die Harderstraße 6 bemühen. In Ingolstadt gibt es auch ein Landgericht, ferner ein Sozialgericht. Wer hier als Anwalt tätig ist, ist dem Oberlandesgerichtsbezirk München und damit auch der Rechtsanwaltskammer München zuzuordnen. In dieser sind über 21.000 Rechtsanwälte aller Fachrichtungen organisiert.

Strafvollzug in Ingolstadt

Im 1859 errichteten Gefängnis in der Sebastianstraße findet heute offener Vollzug statt. Hier gibt es 44 Haftplätze. Offener Vollzug bedeutet, dass die Gefangenen tagsüber die JVA verlassen können, um ihrer Arbeit nachzugehen. Regelverstöße wie Verspätungen können jedoch zur Rückführung in den geschlossenen Vollzug führen.

Rechtstipps

2017-03-02, Autor Gerd Klier (57 mal gelesen)

Diskriminierung wegen Alters in Stellenausschreibung. Bei Indizien für Diskriminierung hat Arbeitgeber darzulegen und zu beweisen, dass keine Diskriminierung vorliegt. Stellenausschreibung Indiz für Benachteiligung Wenn in einer ...

sternsternsternsternstern  4,8/5 (10 Bewertungen)
2012-06-18, Autor Christoph Kleinherne (1222 mal gelesen)

Dem gesetzlich krankenversicherten Patienten kann unter Umständen ein Anspruch auf Kostenübernahme für eine Magenbypassoperation bei starkem Übergewicht zustehen. In einer noch nicht rechtskräftigen Entscheidung des Landessozialgerichts ...

sternsternsternsternstern  4,8/5 (4 Bewertungen)
2017-08-22, Autor Bernd Fleischer (36 mal gelesen)

Für die Anbieter von frei zugänglichen Internetseiten ist die Werbung eine wichtige Finanzierungsquelle. Die User empfinden die Werbung hingegen oft als lästig und blockieren sie mittels einer Software. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (1 Bewertungen)
alle Rechtstipps alle Rechtstipps

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK