Ihren Anwalt in Osnabrück hier finden

Sollten Sie Hilfe bei Ihrer Suche nach dem richtigen Anwalt für benötigen, helfen wir Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich. Schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht über das Kontaktformular.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Osnabrück

Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Rodion Junker
Kollegienwall 21
49074 Osnabrück
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Strafrecht, Immobilienrecht, Telekommunikationsrecht, Internetstrafrecht, Immobilienwirtschaftsrecht, Baurecht, Internetrecht, IT-Recht, Russland
Rechtsanwalt Niels Lohmann
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Erbrecht
Lotter Straße 4
49078 Osnabrück
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Betriebsverfassungsrecht, Erbrecht, Pflichtteilsrecht, Recht der Testamentsgestaltung, Unternehmensnachfolgerecht, Vertragsrecht, Schadensersatzrecht, Maklerrecht, Versicherungsrecht, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht
Rechtsanwältin Maike Soggiu-Hensieck
Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Marie-Curie-Straße 1
49076 Osnabrück
Diese Anwältin berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Immobilienrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Wohnungseigentumsrecht
Rechtsanwältin Bettina Verhülsdonk
Fachanwältin für Familienrecht
Franz-Lenz-Straße 4
49084 Osnabrück
Diese Anwältin berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Erbrecht, Familienrecht, Kindschaftsrecht, Gesellschaftsrecht, Personengesellschaften
Rechtsanwalt Joachim Martin Gnaß
Herrenteichstraße 1
49074 Osnabrück
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Strafrecht, Jugendstrafrecht, Sexualstrafrecht, Betäubungsmittelrecht, Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Maklerrecht, Gewerbemietrecht, Verkehrsrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrsunfallrecht, Verkehrszivilrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Führerscheinrecht, Schadensersatzrecht

Wissenswertes über Osnabrück

Osnabrück hat knapp 170.000 Einwohner und ist die drittgrößte Stadt Niedersachsens. Die Universität berherbergt 22.000 Studenten. Osnabrück trägt den Beinamen "Die Friedensstadt", der an den hier ausgehandelten Westfälischen Frieden von 1648 erinnert. Städtepartnerschaften bestehen unter anderem mit Derby (Großbritannien), Twer (Russland), Villa Real (Portugal) und Hefei (China). Junge Leute aus Osnabrück nehmen an einem Austausch sogenannter Städtebotschafter teil und arbeiten für ein Jahr in der Stadtverwaltung der jeweiligen Orte. Wahrzeichen von Osnabrück ist das 1512 gebaute spätgotische Rathaus. Das Osnabrücker Schloss aus dem 17. Jahrhundert wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und danach wieder aufgebaut.

Wirtschaft und Verkehr

Osnabrück ist über den internationalen Flughafen Münster-Osnabrück zu erreichen. Minibusse der Stadtwerke pendeln zwischen Airport und Flughafen als Shuttleverbindung. An der Stadt führen die Autobahnen 1, 30 und 33 vorbei. Osnarück ist über den Hauptbahnhof auch per Zug erreichbar; die Bahnstrecken Wanne-Eickel – Hamburg und Löhne – Rheine werden im Nah- und Fernverkehr befahren. In Osnabrück sind eine Reihe von Unternehmen ansässig, darunter die buw Unternehmensgruppe (Callcenter, Forderungsmanagement), Volkswagen, Wessels + Müller AG (Großhändler für KfZ Ersatzteile), der Backwarenhersteller Coppenrath & Wiese und die Sievert AG (Baustoffe).

Gerichte und Rechtsanwälte in Osnabrück

In Osnabrück gibt es ein Amtsgericht, ein Landgericht, ein Arbeitsgericht und ein Verwaltungsgericht. Dem Landgericht ist das Oberlandesgericht Oldenburg übergeordnet. Amts- und Landgericht befinden sich im Stadtzentrum am Kollegienwall bzw. am Neumarkt. Am Landgericht existieren 15 Zivilkammern, darunter fünf Kammern für Handelssachen, 19 Strafkammern, darunter drei Jugendkammern, eine Strafvollstreckungskammer sowie eine Kammer für Bußgeldsachen. Natürlich brauchen die Verfahrensbeteiligten auch kompetente anwaltliche Unterstützung. Die Osnabrücker Rechtsanwälte sind in der Rechtsanwaltskammer für den OLG-Bezirk Oldenburg organisiert. Diese hat über 2.700 Mitglieder, die alle Rechtsgebiete abdecken.

Strafvollzug in Osnabrück

Die Justizvollzugsanstalt Lingen unterhält in Osnabrück eine Zweigstelle, in der Untersuchungshäftlinge einsitzen. Eine kleine Freigängerabteilung mit 37 Haftplätzen im offenen Vollzug befindet sich in der Osnabrücker Schinkelstraße.