Ihren Anwalt in Dresden hier finden

Wählen Sie noch das Rechtsgebiet aus, um einen auf Ihr Problem spezialisierten Juristen zu finden.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Dresden

Rechtsanwalt Rainer Pesch
Fachanwalt für Medizinrecht
Kesselsdorfer Straße 14
01159 Dresden
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arzneimittelrecht, Haftpflichtrecht, Arzthaftungsrecht, Haftpflichtversicherungsrecht, Medizinrecht, Haftungsrecht, Arztrecht, Gebührenrecht der Ärzte, Berufsrecht der Ärzte, Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Udo Nötzel
Arndtstraße 15
01099 Dresden
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Baurecht, Familienrecht, Grundstücksrecht, Handwerksrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Verkehrszivilrecht, Vertragsrecht, Wohnungseigentumsrecht
Rechtsanwalt Thomas Kinschewski
Augsburger Straße 3
01309 Dresden
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Familienrecht, Zivilrecht, Kapitalanlagenrecht, Verkehrsrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrsunfallrecht, Verkehrszivilrecht
Rechtsanwalt Hermann Kulzer
Fachanwalt für Insolvenzrecht
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
Glashütterstraße 101a
01277 Dresden
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Gesellschaftsrecht, Mediation im Wirtschaftsrecht, Insolvenzrecht, Wirtschaftsrecht, Steuerrecht
Rechtsanwalt Rolf Franek
Fachanwalt für Strafrecht
Kesselsdorfer Straße 14
01159 Dresden
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Betäubungsmittelrecht, Jugendstrafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Steuerstrafrecht, Strafrecht, Umweltstrafrecht, Verkehrsstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Wissenswertes über Dresden

Dresden - Unsere Anwälte im Überblick Rechtsanwalt Dresden © Rh - Anwalt-Suchservice

Dresden – Elbflorenz in Sachsen

Zwinger, Grünes Gewölbe, Frauenkirche, Brühlsche Terrasse, Gemäldegalerie Alte Meister, Residenzschloss Dresden, Katholische Hofkirche, Semperoper etc. etc.: In Dresden gibt es für Touristen viel zu sehen und zu erleben. Aber die Landeshauptstadt von Sachsen an der Elbe hat deutlich mehr zu bieten als Touristenattraktionen.

Dresden und seine Spezialitäten

Der Dresdner Christstollen ist das bekannteste Weihnachtsgebäck der sächsischen Landeshauptstadt, den Pulsnitzer Pfefferkuchen hingegen kennt man kaum. Aber auch Sekt, Wein und Bier kommen aus der Region. Wer etwas über Wein in Sachsen erleben will, der besucht das Sächsische Staatsweingut Schloss Wackerbarth, das sich seit 1991 in privater Hand befindet und ein modernes „Erlebnisweingut“ in einem Barockschloss ist.

Persönlichkeiten aus Dresden

Aber nicht nur Sehenswürdigkeiten der Stadt Dresden sind weltweit bekannt, auch berühmte Persönlichkeiten aus Dresden haben es zu weltweiter Bekanntheit geschafft: Der Schriftsteller Erich Kästner (z. B. „Emil und die Detektive“, „Das doppelte Lottchen“), aber auch der Maler, Bildhauer und Fotograf Gerhard Richter, dessen Werke die teuersten Werke eines noch lebenden Künstlers auf dem Kunstmarkt sind, stammen aus Dresden.

Ordentliche Gerichtsbarkeit in Dresden

Die ordentliche Gerichtsbarkeit ist in Dresden in allen Instanzen bis auf die oberste Bundesebene vertreten. In der Großstadt Dresden gibt es – natürlich – ein Amtsgericht und ein Landgericht. Außerdem gibt es in Dresden auch ein Oberlandesgericht, das sich nahe der Augustusbrücke in der historischen Innenstadt (innere Altstadt) von Dresden nahe der Elbe im Ständehaus an der Schloßstraße befindet.
Das Amtsgericht Dresden und das Landgericht Dresden hingegen befinden sich im Stadtteil „Pirnaische Vorstadt“, ebenfalls nicht weit entfernt von der Elbe und unweit der Albertbrücke.

Justizvollzug

Die JVA Dresden befindet sich im Norden der Stadt im Stadtteil Albertstadt. Hier wurde die Justizvollzugsanstalt auf einem ehemaligen Kasernengelände errichtet und im Jahr 2000 in ihrer heutigen Form in Betrieb genommen. Besonders an der JVA Dresden ist, dass eine Station für familienorientierte Häftlinge existiert, die mindestens ein Kind haben. So wird ein besserer Kontakt zwischen inhaftiertem Vater und seiner Familie gefördert.