Ihren Anwalt in Lübeck hier finden

Sie suchen einen Anwalt in Lübeck? Verfeinern Sie Ihre Suche, indem Sie oben in unserer Suche das Rechtsgebiet ergänzen, für das Sie einen Anwalt benötigen. Nach Klick auf den Button "Anwälte suchen", erhalten Sie eine Liste mit Lübecker Anwälten, die auf das von Ihnen gesuchte Rechtsgebiet spezialisierten sind.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Lübeck

Eschenburgstraße 21
23568 Lübeck
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arztrecht, Arbeitsrecht, Berufsrecht der Ärzte, GmbH-Recht, Arzthaftungsrecht, Personengesellschaften, Unternehmensrecht, Medizinrecht, Gebührenrecht der Ärzte, Krankenversicherungsrecht, Strafrecht
Eschenburgstraße 21
23568 Lübeck
Diese Anwältin berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Strafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Betäubungsmittelrecht, Opferschutzrecht, Sexualstrafrecht
Lothringer Straße 42
23564 Lübeck
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Bankrecht, Verbraucherkreditrecht, Grundstücksrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Wohnungseigentumsrecht, Zwangsversteigerungsrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fackenburger Allee 22
23554 Lübeck
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Handelsrecht, Immobilienrecht, Steuerrecht, Strafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Umweltstrafrecht, Verkehrsstrafrecht, Verkehrszivilrecht, Werkvertragsrecht, Wirtschaftsstrafrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Fachanwalt für Familienrecht
Meesenring 4
23566 Lübeck
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Familienrecht, Recht der eingetragenen Lebenspartnerschaft, Scheidungsrecht, Unfallversicherungsrecht, Kindschaftsrecht, Unterhaltsrecht, Umgangsrecht, Sorgerecht, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Betreuungsrecht, Krankenversicherungsrecht, Schwerbehindertenrecht, Rentenversicherungsrecht, Pflegeversicherungsrecht, Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht

Wissenswertes über Lübeck

Lübeck – Marzipanstadt mit Tor zur Ostsee

Das Stadtbild der im Norden Deutschlands gelegenen Stadt Lübeck zählt zum Weltkulturerbe. Das Lübecker Marzipan, aber auch Nobelpreisträger wie Thomas Mann, Willy Brandt und Günter Grass haben die Stadt Lübeck bekannt gemacht. Die Hansestadt Lübeck liegt an der Trave und gliedert sich in zehn Stadteile wie z. B. Innenstadt und Buntekuh und 35 Stadtbezirke.

Lübeck, seine Beinamen und zahlreichen Museen

Lübeck trägt viele Beinamen wie z. B. „Marzipanstadt“, „Stadt der sieben Türme“, „Tor zum Norden“, „Tor zur Ostsee“ oder „Mutter der Hanse“. Die Bezeichnung als „Stadt der Türme“ bezieht sich auf die zahlreichen Kirchtürme der Stadt wie z. B. die Türme der Petrikirche, der Aegidienkirche oder des Dom zu Lübeck, die das Bild der vom Wasser umflossenen Altstadt von Lübeck prägen.
Besonders stolz ist Lübeck auf seine einzigartige Museumslandschaft mit zahlreichen abwechslungsreichen Ausstellungen. Zu den bekanntesten Museen in Lübeck zählen das Holstentor, Burgkloster, der Marzipansalon und Museumshafen Lübeck.

Gerichtsstandort mit Tradition

Nicht weit vom Eschenburgpark und der Trave entfernt befindet sich das Gerichtshaus Lübeck. Im Gerichtshaus Lübeck sind große Teile vom Amtsgericht Lübeck und Landgericht Lübeck untergebracht.
Das Landgericht Lübeck ist durch einige Verfahren bekannt geworden wie z. B. durch die Vorlage eines Verfahrens, der zum Cannabis-Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) geführt hat, oder mit dem „Calmette-Prozess“ zum Lübecker Impfunglück.
Neben den ordentlichen Gerichten gibt es in Lübeck außerdem ein Arbeitsgericht und ein Sozialgericht.

Justizvollzug im Lauerhof

Die Justizvollzugsanstalt Lübeck (JVA Lübeck) nennen die Lübecker bis heute „Lauerhof“. Der Spitzname der JVA Lübeck geht zurück auf ihre Gründung als zentrale Strafanstalt auf dem Lauerhöfer Felde Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts.
In Schleswig-Holstein ist die JVA Lübeck die größte Justizvollzugsanstalt. Bundesweit bekannt ist die JVA Lübeck z. B. durch die Flucht des Schwerverbrechers Christian Bogners, der noch am Tag seiner Flucht einen Landschaftsgärtner ermordet haben soll. Seit diesem Vorfall verfügt die Justizvollzugsanstalt Lübeck über eine zweite, sechs Meter hohe Mauer um derartige Vorfälle künftig zu vermeiden.