Ihren Anwalt für Strafrecht in Plön finden Sie hier

Es gibt kaum einen anderen Rechtsbereich, in dem anwaltlicher Beistand so von Nöten ist wie im Strafrecht. Dazu sollte nicht erst abgewartet werden, bis ggf. ein Strafverfahren eröffnet wird, ein Anwalt sollte schon frühzeitig seine Arbeit aufnehmen können - eventuell kann er ein Gerichtsverfahren sogar noch abwenden.

mehr zum Thema Strafrecht...

Anwälte für Strafrecht in Plön

Strohberg 5/6
24306 Plön
Thilo Zimmermann aus Plön berät und begleitet Sie bei Rechtsfragen im Bereich Strafrecht

In welchen Fällen sollte man einen Anwalt für Strafrecht in Plön aufsuchen?

Sie benötigen einen erfahrenen Strafverteidiger in Plön?

Eine Verurteilung wegen Betrugs, Körperverletzung und ähnlichen Delikten kann schnell emfpindliche Strafen nach sich ziehen. Läuft eine Ermittlungs- oder Strafverfahren gegen Sie, ist ein anwaltlicher Beistand daber dringend zu empfehlen. Wir helfen Ihnen dabei schnell und unkompliziert einen erfahrenen Anwalt für Strafrecht zu kontaktieren!

Was ist unter Betrug nach § 263 StGB zu verstehen?

Der Betrug gem. § 263 StGB zählt als sogenanntes Vermögensdelikten zu den am häufigsten begangenen Straftaten. Die Höchststrafe für einen einfachen Betrug ist nach deutschem Strafrecht fünf Jahre Gefängnis. Härtere Konsequenzen drohen jedoch, wenn der Beschuldigte einen besonders schweren Fall des Betrugs begangen hat. Dafür muss dem Beschuldigten die Erfüllung eines Regelbeipsiels nachgewiesen werden, zum Beispiel die Herbeiführung eines großen Vermögensverlustes. Ein Anwalt für Strafrecht in Plön, kann Ihnen gegen derartige Vorwürfe zur Seite stehen!

Sie wurden wegen Körperverletzung angezeigt?

Der Straftatbestand erfordert zunächst die körperliche Misshandlung oder Gesundheitsschädigung einer anderen Person. Bestätigt sich der Vorwurf, kann dies mit bis zu 5 Jahren Gefängnis geahndet werden. Wahrscheinlicher wird eine Freiheitsstrafe wenn die Tat mit Hilfe einer Waffe begangen wurde. Auch eine schwere, dauerhafte Gesundheitsschädigung des Opfers verschärfen die Konsequenzen für den Beschuldigten. Es ist daher ratsam, die Beratung eines erfahrenen Anwalts für Strafrecht in Plön in Anspruch zu nehmen.

Sie wurden wegen eines BtMG-Verstoßes angezeigt?

Das BtMG reguliert und kontrolliert den Umgang mit sämtlichen Betäubungsmitteln. So steht beispielsweise schon der bloße Besitz von Drogen wie Cannabis, Kokain oder Ecstasy unter Strafe. Ein deutlich höherer Strafrahmen droht jedoch beim Vorfwurf des Handeltreibens mit Drogen oder anderen Suchtmitteln. Wurde der Verdächtige zudem mit einer Waffe aufgegriffen, steht regelmäßig eine besonders hohe Straferwartung im Raum. Ein erfahrener Anwalt für Strafrecht in Plön, kann Sie jedoch konsequent gegen derartige Vorwürfe verteidigen!

Sie werden des Diebstahls beschuldigt?

Von allen in Deutschland registrierten Straftaten machen Diebstahldelikte mit Abstand den größten Anteil aus. Welche Strafe Sie erwartet, hängt insbesondere vom Wert der Sache als auch von den Tatumständen ab. Für einfachen Diebstahl sieht das Gesetz im Falle einer Verurteilung eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder eine Geldstrafe vor. Agiert der Beschuldigte jedoch beispielsweise als Mitglied einer Bande, stehen schnell deutlich höhere Freiheitsstrafen im Raum. Für eine gute Verteidigungsstrategie sollten Sie daher so früh wie möglich einen Rechtsanwalt für Strafrecht in Plön aufsuchen!

Wir helfen Ihnen dabei einen guten Anwalt für Strafrecht zu finden!

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht der in Plön tätigen Rechtsanwälte für Strafrecht. Die Kanzleiprofile enthalten nützliche Informationen über Tätigkeitsschwerpunkte und Arbeitsweise der jeweiligen Anwälte. Haben Sie sich für einen der Strafverteidiger in Plön entschieden, können Sie diesem über das Kontaktformular eine Nachricht senden. Eine Anfrage über das Kontaktformular zu versenden ist selbstverständlich kostenlos und unverbindlich. Der Rechtsbeistand Ihrer Wahl in Plön wird sich dann so schnell wie möglich bei Ihnen melden!

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Strafrecht in Plön gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Anklageschrift, Anzeige, Berufsverbot, Berufung, Computerstrafrecht, Durchsuchung, Ermittlungsverfahren, Festnahme, Finanzgerichtsverfahren, Haftbefehl, Hausdurchsuchung, Korruption, Ladung, Opferschutzrecht, Revisionsrecht, Straftat, Strafverfahren, Strafvollstreckung, Verhaftung, Vernehmung, Verteidigung, Vorladung, Zeugnisverweigerungsrecht.