Rechtsanwalt Wolfgang Raithel

Rechtsanwalt Wolfgang Raithel

Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht



Standort / Anfahrt

Startadresse

Allgemeine Informationen zur Kanzlei
In meiner Kanzlei in Höhenkirchen-Siegertsbrunn vertrete ich folgende Rechtsgebiete

  • Agrarrecht
  • Flurbereinigungsrecht
  • Baurecht
  • Bauplanungsrecht
  • Umweltrecht
  • Bauordnungsrecht
  • Enteignungsrecht
  • Denkmalschutzrecht
  • Wirtschaftsverwaltungsrecht
  • Öffentliches Baurecht
  • Gemeinderecht
  • Verwaltungsrecht
  • Kommunales Abgabenrecht
  • Wasserrecht
  • Umweltverträglichkeitsprüfungsrecht
  • Immissionsschutzrecht
  • Altlastenrecht
  • Personenbeförderungsrecht
  • Subventionsrecht
  • Straßenrecht

Kontaktaufnahme mit dieser Kanzlei

Nutzen Sie bitte bevorzugt das Kontaktformular , um sich mit unserer Kanzlei in Verbindung zu setzen. Wir rufen Sie umgehend zurück. Vielen Dank!

Meine Rechtstipps
2017-03-01, Autor Wolfgang Raithel (58 mal gelesen)

Die Zumutbarkeitsgrenze für Lärmimmissionen muß durch wirksame Auflagen festgelegt werden; lediglich zu verfügen, dass die maßgeblichen Richtwerte einzuhalten sind, reicht nicht Mit dem noch nicht rechtskräftigen Urteil des Verwaltungsgerichts ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (8 Bewertungen)
2017-03-01, Autor Wolfgang Raithel (103 mal gelesen)

Urteil des Landgerichts München I, Az.: 15 O 9148/12 Die Käufer einer gebrauchten Immobilie machten gegen die Verkäuferin und die von ihr eingeschaltete Maklerin Schadensersatzansprüche u.a. wegen eines behaupteten argliste ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (11 Bewertungen)
2017-02-14, Autor Wolfgang Raithel (115 mal gelesen)

Durch die Festsetzung des Kaufpreises nach § 28 Abs.4 BauGB kann der Käufer in den Fällen des § 24 Abs.1 Nr.1 BauGB nicht in eigenen Rechten verletzt werden. In einem Verfahren vor dem Landgericht in dem es um die Anfechtung eines von der Gemeinde ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (12 Bewertungen)
2016-08-08, Autor Wolfgang Raithel (108 mal gelesen)

Das Verwaltungsgericht bestätigt in dem genannten Urteil, Az.: AN 2 K15.00398, die von Beklagtenseite vertretene Auffassung, dass auch ein Verwaltungsakt der Auslegung fähig ist. Der Beklagte forderte von dem Kläger, einem Sportverein, ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (10 Bewertungen)
2015-05-22, Autor Wolfgang Raithel (491 mal gelesen)

Urteil des Verwaltungsgerichts München vom 09.12.2014, Az.: M 2 K 14.1579: Erschließungsbeitragsbescheid über EUR 46.617,82 aufgehoben Das Verwaltungsgericht München hat in dem o.g. Urteil einen Erschließungsbeitragsbescheid einer Gemeinde ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (20 Bewertungen)
2015-05-22, Autor Wolfgang Raithel (247 mal gelesen)

erfolgreicher Antrag auf Erlaß einer einstweilige Anordnung; Az. des Verwaltungsgerichts München M 3 E 14.3423 Der Mandant hatte versehentlich einem frsitgebundenen Antrag auf Zulassung zu einer universitären Prüfung eine ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (9 Bewertungen)
2014-12-10, Autor Wolfgang Raithel (522 mal gelesen)

Rechnung kann ein Indiz für einen Vertragsschluß sein, muß es aber nicht (OLG München, Az.: 9 U 2187/14 - Berufungsrücknahme) Die Parteien stritten über zwei Instanzen, zunächst vor dem LG München I (Az.: 18 O 9844/11), dann vor dem OLG München (Az.: ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (12 Bewertungen)
2014-06-16, Autor Wolfgang Raithel (340 mal gelesen)

Beschluß LG München I vom 09.04.2014 - Az.: 25 O 6895/14 Ein Gemeindersmitglied veröffentlichte in einem Lesebrief in einer Lokalzeitung die nachweislich unwahre Behauptung, der zu diesem Zeitpunkt bereits suspendierte Bürgermeister habe des Öfteren ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (22 Bewertungen)
2014-06-16, Autor Wolfgang Raithel (332 mal gelesen)

aktuelles, für den Beamten positives Urteil des VG München, Az.: M 5 K 13.4304, zu den Voraussetzungen einer Mißbilligung Wegen eines von dem Dienstherrn beanstandeten, dienstlichen Verhaltens wurde gegen einen Beamten als Disziplinarmaßnahme zunächst ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (14 Bewertungen)
2014-02-05, Autor Wolfgang Raithel (620 mal gelesen)

"Im Rahmen des der Wasserrechtsbehörde zustehenden Bewirtschaftungsermessens sind auch nachteilige Wirkungen auf Dritte zu berücksichtigen." In dem Verfahren vor dem VG Regensburg ging es um ein bebautes Grundstück, das in unmittelbarer Nachbarschaft ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (19 Bewertungen)
2014-01-10, Autor Wolfgang Raithel (692 mal gelesen)

aktuelle Entscheidung des Verwaltungsgerichts München (Az.: M 1 SN 13.5037). Anordnung der aufschiebenden Wirkung der Klage gegen Baugenehmigungsbescheid. In einem Beschluß vom 05.12.2013 hat das Verwaltungsgericht München dem Antrag eines ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (15 Bewertungen)
2013-05-17, Autor Wolfgang Raithel (1035 mal gelesen)

Nach der zitierten Regelung des KAG (BY)beginnt die Festsetzungsfrist für kommunale Beiträge von 4 Jahren erst mit Ablauf des Kalenderjahres, in dem die gültige Satzung bekannt gemacht worden ist; diese bayerische Sonderregelung hat das BVerfG jetzt ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (8 Bewertungen)
2013-02-28, Autor Wolfgang Raithel (1008 mal gelesen)

Kapazitätsberechnung der Universität Erlangen-Nürnberg im Studeinfach Humanmedizin für das Wintersemetser 2012/2013 weist "Unstimmigkeiten" auf Beschlüsse des VG Ansbach vom 28.12.2012 – AN 2 E 12.10162 u.a.) Die entsprechende Pressemitteilung ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (11 Bewertungen)
2013-02-27, Autor Wolfgang Raithel (1080 mal gelesen)

Urteil des Landgerichts München II zu den Voraussetzungen eines Anspruchs auf Zahlung eines Mangelbeseitigungsvorschusses gegen eine Bauträgerfirma Gemäß §§ 633 Abs.1, Abs.2 S.2 Nr.2, 634 Nr.2, 637 Abs.1 u. 3 BGB steht auch dem Erwerber eines ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (7 Bewertungen)
2013-02-14, Autor Wolfgang Raithel (1216 mal gelesen)

Verschlechterung der Grundstückssituation durch Neubau an der Grundstücksgrenze; Vereinbarung einer Bebauungsplanänderung In einem Normenkontrollverfahren gegen einen Bebauungsplan vor dem VGH München (Az.: 1 N 09.911) konnten sich die Parteien darauf ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (17 Bewertungen)
2013-02-14, Autor Wolfgang Raithel (1242 mal gelesen)

Zur Frage des Erschlossenseins eines Grundstücks im Sinne des § 131 Abs.1 S.1 BauGB In dem Urteil des VG München, Az.: M 2 K 11.4400 wird noch einmal klargestellt, wann ein Grundstück erschlossen ist im beitragsrechtlichen Sinn. Im konkreten Fall war ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (17 Bewertungen)
2013-02-08, Autor Wolfgang Raithel (1281 mal gelesen)

Der VGH München hat folgendes entscheiden: "(...) Nach diesen Maßstäben lässt sich hier ein solches Dringlichkeitsinteresse weder aus dem angefochtenen Bescheid der Antragsgegnerin entnehmen noch ist es sonst ersichtlich. Zwar mag die sofortige ...

sternsternsternsternstern  3,4/5 (9 Bewertungen)
2012-11-28, Autor Wolfgang Raithel (2020 mal gelesen)

Entscheidung des VGH München zur Frage,wann ein Sondereigentümer erfolgreich eine Nachbarbaugenehmigung anfechten kann In dem Beschluß des VGH München vom 10.05.2012, Az.: 2 CS 12.795 - juris, wird folgendes klargestellt: "(...) Nach Art. 63 Abs. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (59 Bewertungen)
2012-03-12, Autor Wolfgang Raithel (2588 mal gelesen)

In einem verwaltungsgerichtlichen Klageverfahren auf Erteilung einer Baugenehmigung, bzw. gegen eine Baubeseitigungsverfügung, war die Frage zu klären, ob eine Gemeinde gemäß Art. 98 Abs.1 Nr.1 BayBO berechtigt ist, einen Stauraum von 5 m ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (17 Bewertungen)
2012-02-23, Autor Wolfgang Raithel (1812 mal gelesen)

Rechtsanwalt Wolfgang Erich Raithel, Kanzlei Gast & Collegen, Neuhauser Strasse 15, München, erstreitet Grundsatzurteil zur Auslegung des Begriffs der sog. entgegenstehenden „öffentlichen Verkehrsinteressen“ im Rahmen eines Genehmigungsstreits um ...

sternsternsternsternstern  3,3/5 (11 Bewertungen)

Standort / Anfahrt

Startadresse

Dieses Kanzleiprofil ...

Kanzlei:

Gast & Collegen Fachanwälte

Anschrift:

Rosenheimer Straße 27
85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn (bei München)
DEUTSCHLAND

Telefon:
Nummer anzeigen
Telefax:
Nummer anzeigen
Kontaktaufnahme
E-Mail:

Internet:
www.gastcollegen.de

Fremdsprachen:
Englisch

Hauptniederlassung
85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Zweigniederlassungen
80331 München
85521 Ottobrunn

Meine Rechtsgebiete:

  • Agrarrecht
  • Flurbereinigungsrecht
  • Baurecht
  • Bauplanungsrecht
  • Umweltrecht
  • Bauordnungsrecht
  • Enteignungsrecht
  • Denkmalschutzrecht
  • Wirtschaftsverwaltungsrecht
  • Öffentliches Baurecht
  • Gemeinderecht
  • Verwaltungsrecht
  • Kommunales Abgabenrecht
  • Wasserrecht
  • Umweltverträglichkeitsprüfungsrecht
  • Immissionsschutzrecht
  • Altlastenrecht
  • Personenbeförderungsrecht
  • Subventionsrecht
  • Straßenrecht

Spezialist für:

  • öffentliches Baurecht
  • Subventionsrecht

Anbieterkennzeichnung
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK