Ihren Anwalt in Wegberg hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Sie suchen einen Anwalt in Wegberg in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Wegberger Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Wegberg

Obere Bergstraße 25
41844 Wegberg
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arbeitsrecht, Baurecht, Architektenrecht, Handwerksrecht, Kaufrecht, Verkehrszivilrecht, Vertragsrecht, Werkvertragsrecht, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht

Rechtstipps

2016-07-01, Autor Sven Skana (255 mal gelesen)

Mit seinem Urteil vom 07.03.2016 entschied das AG Lüdinghausen, dass ein defekter Tachometer den Handlungsunwert eines Geschwindigkeitsverstoß herabsetzen kann, was den Vorwurf eines groben Pflichtverstoßes nach § 25 Abs. 1 S. 1 StVG entfällt lässt. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (21 Bewertungen)
2017-05-15, Autor Jessica Gaber (108 mal gelesen)

Wenn die Lebensversicherung oder Rentenversicherung nicht mehr ins eigene Konzept passt, haben die Verbraucher vielfach die Möglichkeit, ihre Police zu widerrufen und sich das eingezahlte Geld von dem Versicherungsunternehmen zurückzuholen. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (9 Bewertungen)
Gefeuert wegen geklautem Brötchen: Wann ist eine Kündigung wegen Bagatelldiebstählen rechtens? © DOC RABE Media - Fotolia.com
2015-07-15, Redaktion Anwalt-Suchservice (345 mal gelesen)

Immer wieder machen Fälle Schlagzeilen, in denen Arbeitnehmer im Betrieb eine Kleinigkeit an sich nehmen, bei der sich eigentlich der Begriff „Diebstahl“ gar nicht aufdrängt – ein übrig gebliebenes Brötchen, einen Rest Suppe oder etwas Strom aus der...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (9 Bewertungen)
2013-01-16, Bundesarbeitsgericht - 9 AZR 430/11 - (41 mal gelesen)

Der Arbeitgeber erfüllt den Anspruch auf Erholungsurlaub, indem er den Arbeitnehmer durch Freistellungserklärung zu Erholungszwecken von seiner sonst bestehenden Arbeitspflicht befreit. Dies ist auch an den gesetzlichen Feiertagen möglich und...

sternsternsternsternstern  3,5/5 (2 Bewertungen)
alle Rechtstipps alle Rechtstipps alle Rechtstipps

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Zivilgerichte

Arbeitsgerichte

Arbeitsgerichte
Zuständiges Arbeitsgericht: Arbeitsgericht Aachen
Höhere Instanz:
Landesarbeitsgericht Köln

Sozialgerichte

Sozialgerichte
Zuständiges Sozialgericht: Sozialgericht Aachen
Höhere Instanz:
Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen

Verwaltungsgerichte

Verwaltungsgerichte
Zuständiges Verwaltungsgericht: Verwaltungsgericht Aachen
Höhere Instanz:
Oberverwaltungsgericht für das Land NRW

Finanzgerichte

Finanzgerichte
Zuständiges Finanzgericht: Finanzgericht Köln
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK