Ihren Anwalt für Straßenrecht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Straßen und Wege können in Deutschland nicht einfach von jedermann für alles genutzt werden. Straßen und Wege sind vor allem für den öffentlichen Verkehr bestimmt, es gibt aber auch Ausnahmen. Mit der Nutzung von Straßen und Wegen befasst sich das Straßenrecht, auch Straßen- und Wegerecht genannt.

Das Recht der Straßen und Wege: Das Straßenrecht

Rechtsgrundlagen des Straßenrechts

Das Straßenrecht befasst sich ausschließlich mit der Nutzung, der Widmung und der Trägerschaft von öffentlichen Straßen und Wegen. Regeln für den Straßenverkehr enthält das Straßenrecht nicht - diese Regeln finden sich im Straßenverkehrsrecht. Das Straßenrecht regelt auf Landesebene und auf Bundesebene vor allem die Straßenbaulast. Es regelt also, wer für die Erhaltung der Straßen und Wege zuständig ist bzw. Kosten für Erhaltungsmaßnahmen und Straßenbau tragen muss.

Die rechtliche Grundlage für das Straßenrecht bzw. das Straßen- und Wegerecht ist auf Bundesebene Bundesfernstraßengesetz (FStrG), auf Landesebene das jeweilige Straßengesetz eines Bundeslandes.

Das Bundesfernstraßengesetz (FStrG) gilt für alle Bundesstraßen ("Landstraßen") und Bundesautobahnen und Ortsdurchfahrten von Bundesstraßen. Die landesrechtlichen Regelungen gelten für alle übrigen Straßen (Kreisstraßen, städtische Straßen etc.), die nicht Bundesfernstraßen sind.

Gemeingebrauch und Sondernutzung im Straßenrecht

Die meisten Straßen in Deutschland dienen dem Gemeingebrauch und dürfen so von der Öffentlichkeit genutzt werden. Welchen Zweck konkrete Straßen erfüllen, bestimmt die zuständige Behörde durch die die Widmung. Zum größten Teil dienen sie dem Gemeingebrauch, dürfen also im Rahmen des üblichen Straßenverkehrs, zur zwischenmenschlichen Kommunikation oder zum Verteilen von Flugblättern genutzt werden.

Neben dem Gemeingebrauch kennt das Straßenrecht die Sondernutzung. Sondernutzung ist jede Nutzung einer Straße, die über den Gemeingebrauch hinausgeht. Der Gemeingebrauch ist genehmigungsfrei - Sondernutzungen wie z. B. Straßenfeste sind dagegen genehmigungsbedürftig und teilweise kostenpflichtig.

Neben dem Recht der Straßen und Wege befasst sich das Straßenrecht auch mit gesetzlichen Vorgaben zur Nutzung von Wasserstraßen.

Besonderer Tipp

Normalerweise kommen die wenigsten Bürger mit dem Straßenrecht in Berührung. Fragen des Straßenrechts sind für Privatleute und Unternehmen aber doch hin und wieder relevant, wenn eine öffentliche Straße, ein öffentlicher Weg oder Platz "privat" bzw. kommerziell genutzt werden soll: Denn Sondernutzungen wie Informationsveranstaltungen oder Straßenfeste müssen von der zuständigen Behörde nach den Vorgaben des Straßenrechts genehmigt werden.

Falls Sie eine Veranstaltung auf einer öffentlichen Straße planen - fragen Sie einen Rechtsanwalt für Straßenrecht, bevor Sie in die Umsetzung investieren!

Nehmen Sie Kontakt zu einem Rechtsanwalt für Straßenrecht auf und finden Sie ihn über den Anwalt-Suchservice.

Rechtstipps zum Thema Straßenrecht

2008-05-16, Autor Wolfgang Baumann (3886 mal gelesen)
Rubrik: Verwaltungsrecht

Informationsveranstaltung der Stadtteilinitiative Unteres Frauenland e. V. am 20. Juni 2006 Rechtliche Rahmenbedingungen des Schutzes vor Verkehrslärm von Bahn und Schiene Rechtsanwältin Simone Link Referat ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (30 Bewertungen)
Glatteis: Muss außerorts die Straße gestreut werden? © Petair - Fotolia.com
2016-12-21 12:15:22.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (150 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Für innerörtliche Straßen trägt die jeweilige Gemeinde die Verkehrssicherungspflicht. Sie muss – mit Einschränkungen – für den Winterdienst sorgen. Aber wie sieht es mit den Straßen außerhalb geschlossener Ortschaften aus? ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (16 Bewertungen)
Es ist Herbst – Tipps für Ihre Sicherheit © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-11-06 09:44:45.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (103 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Der Herbst ist da, und mit ihm kommen Dunkelheit, feuchte Blätter auf den Straßen sowie Regen und Nebel. Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer müssen nun besonders aufmerksam sein, um Unfälle zu vermeiden. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (11 Bewertungen)
Unfälle mit Fußgängern: Wer haftet? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-09-18 10:47:09.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (175 mal gelesen)
Rubrik: Verkehrsrecht

Eine große Anzahl von Verkehrsunfällen mit Personenschaden findet zwischen Fußgängern und Autofahrern statt. Auch Fußgänger können einen Unfall verursachen oder eine Teilschuld tragen. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (21 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Verwaltungsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Verwaltungsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Straßenrecht in Großstädten Anwalt Straßenrecht Aachen Anwalt Straßenrecht Augsburg Anwalt Straßenrecht Berlin Anwalt Straßenrecht Bielefeld Anwalt Straßenrecht Bochum Anwalt Straßenrecht Bonn Anwalt Straßenrecht Braunschweig Anwalt Straßenrecht Bremen Anwalt Straßenrecht Chemnitz Anwalt Straßenrecht Dortmund Anwalt Straßenrecht Dresden Anwalt Straßenrecht Duisburg Anwalt Straßenrecht Düsseldorf Anwalt Straßenrecht Erfurt Anwalt Straßenrecht Essen Anwalt Straßenrecht Frankfurt am Main Anwalt Straßenrecht Freiburg im Breisgau Anwalt Straßenrecht Gelsenkirchen Anwalt Straßenrecht Hagen Anwalt Straßenrecht Hamburg Anwalt Straßenrecht Hamm Anwalt Straßenrecht Hannover Anwalt Straßenrecht Heidelberg Anwalt Straßenrecht Ingolstadt Anwalt Straßenrecht Karlsruhe Anwalt Straßenrecht Kassel Anwalt Straßenrecht Kiel Anwalt Straßenrecht Krefeld Anwalt Straßenrecht Köln Anwalt Straßenrecht Leipzig Anwalt Straßenrecht Leverkusen Anwalt Straßenrecht Ludwigshafen am Rhein Anwalt Straßenrecht Lübeck Anwalt Straßenrecht Magdeburg Anwalt Straßenrecht Mainz Anwalt Straßenrecht Mannheim Anwalt Straßenrecht Mönchengladbach Anwalt Straßenrecht Mülheim an der Ruhr Anwalt Straßenrecht München Anwalt Straßenrecht Münster Anwalt Straßenrecht Nürnberg Anwalt Straßenrecht Oberhausen Anwalt Straßenrecht Oldenburg Anwalt Straßenrecht Osnabrück Anwalt Straßenrecht Saarbrücken Anwalt Straßenrecht Stuttgart Anwalt Straßenrecht Wiesbaden Anwalt Straßenrecht Wuppertal Anwalt Straßenrecht Würzburg
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK