Ihren Anwalt in Flensburg hier finden

Sie suchen einen Anwalt in Flensburg? Verfeinern Sie Ihre Suche, indem Sie oben in unserer Suche das Rechtsgebiet ergänzen, für das Sie einen Anwalt benötigen. Nach Klick auf den Button "Anwälte suchen", erhalten Sie eine Liste mit Flensburger Anwälten, die auf das von Ihnen gesuchte Rechtsgebiet spezialisierten sind.

Übersicht von Rechtsanwälte in Flensburg

Bernd Eichmeier
Fachanwalt für Familienrecht
Nikolaistraße 5
24937 Flensburg
Hanna Worm
Nordergraben 72
24937 Flensburg
Arne Maltzan
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Stuhrsallee 27
24937 Flensburg
Dr. Frank Markus Döring
Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz
Fachanwalt für Versicherungsrecht
Holm 22
24937 Flensburg
Martin Unger
Fachanwalt für Strafrecht
Rathausstraße 11-13
24937 Flensburg

Wissenswertes über Flensburg

Die kreisfreie Stadt Flensburg ist die nördlichste Stadt Deutschlands und liegt in Schleswig-Holstein an der Flensburger Förde. Flensburg hat rund 86.000 Einwohner und erhielt im Jahr 1284 durch den dänischen König Erik V das Stadtrecht. Die Stadt gehörte damals zum Herzogtum Schleswig, das dem dänischen Königreich unterstand. Einen großen Aufschwung erlebte Flensburg als Zentrum des Rumhandels im 18. und 19. Jahrhundert, von hier aus brachen Schiffe in die Karibik auf, um Rohrzucker zu importieren. Flensburg wurde durch den Deutsch-Dänischen Krieg 1864 Teil Preußens. 1920 fand eine Volksabstimmung statt, die den genauen Grenzverlauf regelte und dazu führte, dass Flensburg Teil Deutschlands blieb. Bis heute hat die Stadt eine große dänische Minderheit mit eigenen Einrichtungen wie Schulen und Kindergärten und pflegt enge Beziehungen zu Dänemark. Bekannte Anziehungspunkte für Flensburg-Besucher sind die Physik-Erlebnisausstellung Phänomenta und der historische Hafen mit seinen Museumsschiffen und dem Schifffahrts- uind Rummuseum. Die Flensburger Förde ist ein beliebtes Segelrevier.

Wirtschaft und Verkehr

Flensburg ist bekannt als Sitz des Kraftfahrt-Bundesamtes und damit des Fahreignungsregisters, der "Punktekartei" für Verkehrssünder. Die Behörde hat etwa 900 Beschäftigte. Wichtige Unternehmen sind zum Beispiel die Flensburger-Schiffbau-Gesellschaft, die Flensburger Brauerei, die Fördereederei Seetouristik, die Beate Uhse AG, die Krones AG (Flaschenreinigungsanlagen), Mitsubishi HiTec Paper und die Robbe & Berking Silbermanufaktur. Flensburg hat eine Fachhochschule mit über 4.000 Studenten. Es besteht Anschluss an die Autobahn 7. Der Flensburger Bahnhof liegt an der ICE-Strecke zwischen Aarhus und Hamburg. Der nächste internationale Flughafen ist Hamburg. Im Flensburger Hafen wird nur noch wenig Fracht umgeschlagen, im Sommer findet hier Ausflugsschiffahrt statt.

Anwälte und Justiz in Flensburg

Flensburg hat ein Amtsgericht, ein Landgericht und ein Arbeitsgericht. Amts- und Landgericht sowie die Staatsanwaltschaft sind im Südergraben 22 in einem historischen Gebäude ansässig. Das Amtsgericht besitzt eine besondere Zuständigkeit für sämtliche Registerangelegenheiten im Landgerichtsbezirk, ferner ist es auch Insolvenzgericht der Amtsgerichtsbezirke Kappeln und Schleswig. Das Arbeitsgericht ist im Südergraben 55 zu finden. In Flensburg tätige Rechtsanwälte gehören der Rechtsanwaltskammer Schleswig-Holstein an. Diese hat 3.870 Mitglieder.

Strafvollzug in Flensburg

Flensburg hat eine Justizvollzugsanstalt, die sich in einem 1882 erbauten Gebäude im Südergraben 24 befindet. Es gibt 66 Haftplätze, Erwachsene verbüßen hier ihre Freiheitsstrafe oder befinden sich in Untersuchungshaft.