Ihren Anwalt in Hofkirchen hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Sie suchen einen Anwalt in Hofkirchen in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Hofkirchener Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Hofkirchen

Hinweis: Es werden auch Rechtsanwälte aus der Umgebung von Hofkirchen angezeigt.

Entfernung: 17.662692307952465 km

Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Strafrecht, Jugendstrafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Inkassorecht, Insolvenzrecht, Forderungseinzugsrecht, Verbraucherinsolvenzrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Zivilrecht, Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Betreuungsrecht, Mediation, Sozialrecht, Sozialversicherungsrecht, Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Straßenverkehrsrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht

Rechtstipps

2011-03-02, Autor Lars Jaeschke (3782 mal gelesen)

Wenn Sie eine Abmahnung eines Rechteinhabers wegen Filesharings eines Liedes (z.B. auf „GERMAN TOP 100 SINGLE CHARTS“) über Ihren Internetanschluss erhalten haben, ist nicht unwahrscheinlich, dass noch weitere Abmahnungen folgen. Wenn auf den ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (17 Bewertungen)
2013-12-03, Autor Angelika Werb-Welter (509 mal gelesen)

Wer ein Porträtfoto anfertigen lässt hat nach § 60 UrhG grundsätzlich das Recht, sich Vervielfältigungen oder Kopien anfertigen zu lassen und diese zu verbreiten. Eingeschränkt wird dieses Recht jedoch durch den Urheberrechtsschutz des Fotografen ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (24 Bewertungen)
2019-01-11, Autor Joachim Laux (39 mal gelesen)

Ein medizinischer Eingriff erfordert vollständige Aufklärung, denn Aufklärungsfehler führen zur Rechtswidrigkeit des Eingriffs. Wegen irreversiblen Haarausfalls hat das Oberlandesgericht (OLG) Köln einer Patientin 20.000 Euro als Schmerzensgeld ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (3 Bewertungen)
2009-09-30, Autor Sven Skana (2890 mal gelesen)

Das AG Stollberg hat am 27.04.2009 entschieden, dass von einem Fahrverbot unter Anhebung der Geldbuße abgesehen werden kann, wenn die Straßenverkehrsbehörde trotz Kenntnis von unübersichtlichen Beschilderung nicht dafür sorgt, durch Änderung der ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (24 Bewertungen)
alle Rechtstipps alle Rechtstipps alle Rechtstipps

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Zivilgerichte

Arbeitsgerichte

Arbeitsgerichte
Zuständiges Arbeitsgericht: Arbeitsgericht Passau
Höhere Instanz:
Landesarbeitsgericht München

Sozialgerichte

Sozialgerichte
Zuständiges Sozialgericht: Sozialgericht Landshut
Höhere Instanz:
Bayerisches Landessozialgericht

Verwaltungsgerichte

Verwaltungsgerichte
Zuständiges Verwaltungsgericht: Verwaltungsgericht Regensburg
Höhere Instanz:
Bayerischer Verwaltungsgerichtshof

Finanzgerichte

Finanzgerichte
Zuständiges Finanzgericht: Finanzgericht München
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK