Ihren Anwalt für Bankrecht und Kapitalmarktrecht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Schrottimmobilie erworben? Kreditbedingungen der Bank unmöglich? Bankgebühren grenzen an Wucher? Anwälte mit Spezialisierung auf Bankrecht und Kapitalmarktrecht können Ihnen helfen.

Filtern nach Orten

Bankrecht und Kapitalmarktrecht im Überblick

Bankrecht und Kapitalmarktrecht im Gesetz

Das Bankrecht umfasst die Normen, die das Verhältnis von Kreditinstituten zu ihren Kunden und den zuständigen staatlichen Stellen (z. B. Bankenaufsicht BaFin, Zentralbanken, Kartellamt) regeln. Das Recht des Kapitalmarktes befasst sich mit Aktivitäten auf den Kapitalmärkten, vor allem für Kapital, das mittelfristig bis langfristig angelegt wird. Ein einheitliches Gesetzeswerk zum Bankrecht existiert nicht, die rechtlichen Grundlagen finden sich insbesondere im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), im Handelsgesetzbuch (HGB) sowie im Scheckgesetz (ScheckG) und im Wechselgesetz (WG). Dem Kapitalmarktrecht sind unter anderem das Börsengesetz (BörsG), das Depotgesetz (DepotG) oder das Investmentgesetz (InvG) zuzuordnen.

Was das Bankrecht ist

Wichtigster Regelungsbereich im Bankrecht sind die Geschäfte zwischen den Banken und ihren Kunden (Bankgeschäfte). Mangels eigenem Gesetz ist das Bankrecht eine Querschnittsmaterie aus verschiedenen Normen, die sich neben den Bankgeschäften auch mit Rechtsverhältnissen im Kreditwesen und dem Bankenaufsichtsrecht befassen. Daneben gibt es Bezugspunkte zum Recht der allgemeinen Geschäftsbedingungen, da Verträge mit Banken häufig auf den AGB-Banken oder den AGB-Sparkassen beruhen.

Was das Kapitalmarktrecht ist

Das Kapitalmarktrecht dient dem Funktionsschutz der Kapitalmärkte und dem Schutz der dort aktiven Anleger. Aktienrecht, Wertpapierrecht und Börsenrecht sind Teilbereiche im Kapitalmarktrecht. Es beinhaltet außerdem Normen und Vorschriften zur Organisation von Börsen und weist einen starken europarechtlichen Bezug auf.

zuletzt aktualisiert am 11.04.2017

Rechtsberatung Bankrecht und Kapitalmarktrecht zum Festpreis

Anbieter: Rechtsanwalt Christopher Kress, M.Sc.

Erstberatung:Schadensersatzansprüche bei Geschlossenen Fonds aufgrund mangelhafter Anlageberatung und/oder fehlerhaftem Fondsprospekt Sie haben einen in Schieflage geratenen geschlossenen Fonds erworben und fragen sich welche ...

Entgelt: 59.5 € inkl. MwSt.
Anbieter: Rechtsanwalt Georgios Aslanidis

Was steht im Mittelpunkt?   Fehlerhafte Widerspruchsbelehrung:  Gute Chancen auf Rückerstattung gezahlter Beiträge und Zinsen Für Verbraucher, die zwischen 1994 und 2007 eine Lebens- oder Rentenversicherung ...

Entgelt: 59.5 € inkl. MwSt.
Anbieter: Rechtsanwältin Andrea Häcker-Hollmann

Profitieren Sie jetzt vom Widerrufsjoker und holen Sie Ihr Geld zurück! Wir haben in den Darlehensverträgen fast aller Autobanken Fehler gefunden. Käufer, die ihren Wagen nach dem 10. Juni 2010 mit einem vom Händler ...

Entgelt: 59.5 € inkl. MwSt.

alle Beratungsangebote alle Beratungsangebote

Rechtstipps zum Thema Bankrecht und Kapitalmarktrecht

2016-02-05, Autor Siegfried Reulein (295 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Das Landgericht Nürnberg-Fürth hat in einer unlängst ergangenen Entscheidung vom 16.12.2015 - 10 O 4081/15 (noch nicht rechtskräftig) – in einem von der KSR betreuten Fall eine von der Sparkasse Nürnberg im Juni 2008 verwendete Widerrufsbelehrung für ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (28 Bewertungen)
2013-10-28, Autor Siegfried Reulein (987 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Der Bundesgerichtshof hat mit einer am 24.09.2013 verkündeten Entscheidung (Az.: XI ZR 204/12) festgestellt, dass eine Bank zur Offenlegung von Provisionen verpflichtet ist, welche sie von der Emittentin eines Wertpapiers erhält, das sie dem Kunden ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (22 Bewertungen)
2013-08-14, Autor Siegfried Reulein (1173 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ermittelt aktuell gegen den Inhaber der Firma Concept I wegen des Verdachts der Vornahme verbotener Geschäfte und des Handelns ohne Erlaubnis. Wie schon mehrfach berichtet bangen Kunden der Firma Concept I, Lauf, ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (18 Bewertungen)
2013-08-12, Autor Siegfried Reulein (1110 mal gelesen)
Rubrik: Steuerrecht

Kunden der Firma Concept I, Lauf, bangen aktuell um ihre Investitionen. Kunden der Firma Concept I, Lauf, bangen aktuell um ihre Investitionen. Von der Firma Concept I eingesetzte Vermittler haben zahlreichen Anlegern sichere Renditen im zweistelligen ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (13 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Bankrecht und Kapitalmarktrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Rechtsanwälte für Bankrecht und Kapitalmarktrecht
Mit Postleitzahl suchen
Aufeld 7
24620 Bönebüttel
Kaiserstraße 55
72764 Reutlingen
Neue Straße 42
89073 Ulm
Max-Delbrück-Straße 18
51377 Leverkusen
L 11, 12
68161 Mannheim
Steinbecker Meile 1
42103 Wuppertal
Maximilianstraße 2
80539 München
Otto-von-Guericke-Ring 3 / Eingang A
65205 Wiesbaden
Hornschuchpromenade 7
90762 Fürth
Mindener Straße 2
32545 Bad Oeynhausen

Mit Postleitzahl suchen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK