Ihren Anwalt für Bankenhaftung hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Vor allem im Zusammenhang mit der Finanzkrise 2008 rückte sie in den Fokus der Öffentlichkeit: die Bankenhaftung. Denn auch Banken haften unter bestimmten Umständen in Deutschland und in der EU - etwa für die Falschberatung von Kunden.

Informationen zur Bankenhaftung

Was ist Bankenhaftung?

Haftung besteht im deutschen Recht immer, wenn eine Person oder eine Gesellschaft - auch eine Bank - gegen ein Gesetz verstößt oder Pflichten aus einem Vertrag verletzt. Folge der Haftung - auch der Bankenhaftung - ist ein Anspruch auf Schadensersatz. Gerade bei der Bankenhaftung entstehen solche Haftungsfälle oft, wenn ein Bankkunde z. B. über bestimmte Risiken einer Anlageform (Immobilienanlagen, Schifffonds, Sparanlagen etc.) nicht oder nicht korrekt aufgeklärt wurde.

Haftung bei Falschberatung in der Anlageberatung

Eine Pflicht zur vollständigen und korrekten Aufklärung über Vertragspflichten besteht zwischen Bank und Kunde immer. Schließt ein Privatkunde einen Kreditvertrag mit der Bank ab, z. B. zur Finanzierung einer Immobilie, bestehen im Rahmen eines Verbraucherkreditvertrages verschärfte Aufklärungspflichten. Verletzen Banken allgemeine oder spezielle Aufklärungspflichten, kann es zu einer Bankenhaftung kommen.

Indirekte Bankenhaftung auch bei Beratung durch Beratungsunternehmen

Generell gilt, dass die Bankenhaftung nur greift, wenn eine Bank sich aktiv am Vertrieb von Finanzprodukten beteiligt und in irgendeiner Form Beratung durch die Bank stattgefunden hat. Inzwischen hat der Bundesgerichtshof (BGH) teils eine Bankenhaftung bejaht, wenn die Bank nicht selbst Bankkunden berät, sondern ein externes Beratungsunternehmen. Der BGH konstruiert hier die Bankenhaftung in bestimmten Konstellationen aus einer Pflicht zur Warnung, die sich aus dem Kontoführungsvertrag zwischen Bank und Kunde (z. B. über ein Tagesgeldkonto) ergibt.

Bankenhaftung bei Schrottimmobilien und anderen Investments

Gerade im Zusammenhang mit Schrottimmobilien kommt es oft zu Fällen der Bankenhaftung. Hier vermitteln Banken Anlegern Immobilien, deren Werthaltigkeit die Bank angeblich überprüft und als gut eingestuft hat. Die Bank "verkauft" ihrem Kunden lediglich die Finanzierung der Immobilie (Kreditvertrag). Aber auch im Zusammenhang mit anderen Anlageformen kann es zu einer Bankenhaftung kommen: Gerade im Bereich Schiffsfonds, Immobilienfonds oder bei der Vermittlung von Fonds, die in gebrauchte Lebensversicherungen etc. investieren, sind oft Banken involviert, die falsch oder unzureichend über die Risiken eines Investments beraten.

Sie haben Fragen?

Sie haben Zweifel, ob Ihre Bank Sie bei Ihrem Investment richtig beraten hat? Vermuten Sie, dass Ihre Bank ihrer Dokumentierungspflicht nicht korrekt nachgekommen ist? Sie sind sich unsicher, ob Ihre Bank die besonderen Aufklärungspflichten des Verbraucherkreditvertrages erfüllt hat? Kontaktieren Sie einen Rechtsanwalt, der sich speziell mit dem Thema Bankenhaftung auskennt! Finden Sie Ihren Rechtsanwalt für Bankenhaftung mit dem Anwalt-Suchservice!

zuletzt aktualisiert am 08.06.2015

Rechtstipps zum Thema Bankenhaftung

2017-04-28, Autor Martin Heinzelmann (84 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Versprechen des Bankberaters zählt! Genussscheine sind zur Altersvorsorge in der Regel nicht geeignet! Geprellte Kapitalanleger aufgepasst: Bundesgerichtshof entscheidet zu Gunsten des geschädigten Anlegers! Der Fall: Ein privater ...

sternsternsternsternstern  4,7/5 (6 Bewertungen)
2015-04-21, Autor Holger Syldath (421 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Auch der "Point of Sale" der Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe begründet keine Kreditbearbeitungsgebühren. Wurden diese bereits bezahlt, können sie nun zurückgefordert werden. Die Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe lehnt die Rückzahlung von ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (31 Bewertungen)
2017-06-12, Autor Siegfried Reulein (92 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Verbraucher, die sich bei dem Traum vom Eigenheim „überhoben“ haben können ihre Hausbank in Anspruch nehmen. Der Gesetzgeber hat mit der Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie im März 2016 Banken zahlreiche Pflichten im Zusammenhang mit dem ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (6 Bewertungen)
2014-07-23, Autor Siegfried Reulein (475 mal gelesen)
Rubrik: Wirtschaftsrecht

Eine bemerkenswerte Entscheidung hat der Bundesgerichtshof am 03.06.2014 – XI ZR 147/12 – getroffen. Wieder einmal hatte der BGH sich mit der Frage zu beschäftigen, inwieweit Banken zur Aufklärung über vereinnahmte Provisionen verpflichtet sind. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (16 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Bankrecht und Kapitalmarktrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Bankrecht und Kapitalmarktrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Bankenhaftung in Großstädten Anwalt Bankenhaftung Aachen Anwalt Bankenhaftung Augsburg Anwalt Bankenhaftung Berlin Anwalt Bankenhaftung Bielefeld Anwalt Bankenhaftung Bochum Anwalt Bankenhaftung Bonn Anwalt Bankenhaftung Braunschweig Anwalt Bankenhaftung Bremen Anwalt Bankenhaftung Chemnitz Anwalt Bankenhaftung Dortmund Anwalt Bankenhaftung Dresden Anwalt Bankenhaftung Duisburg Anwalt Bankenhaftung Düsseldorf Anwalt Bankenhaftung Erfurt Anwalt Bankenhaftung Essen Anwalt Bankenhaftung Frankfurt am Main Anwalt Bankenhaftung Freiburg im Breisgau Anwalt Bankenhaftung Gelsenkirchen Anwalt Bankenhaftung Hagen Anwalt Bankenhaftung Hamburg Anwalt Bankenhaftung Hamm Anwalt Bankenhaftung Hannover Anwalt Bankenhaftung Heidelberg Anwalt Bankenhaftung Ingolstadt Anwalt Bankenhaftung Karlsruhe Anwalt Bankenhaftung Kassel Anwalt Bankenhaftung Kiel Anwalt Bankenhaftung Krefeld Anwalt Bankenhaftung Köln Anwalt Bankenhaftung Leipzig Anwalt Bankenhaftung Leverkusen Anwalt Bankenhaftung Ludwigshafen am Rhein Anwalt Bankenhaftung Lübeck Anwalt Bankenhaftung Magdeburg Anwalt Bankenhaftung Mainz Anwalt Bankenhaftung Mannheim Anwalt Bankenhaftung Mönchengladbach Anwalt Bankenhaftung Mülheim an der Ruhr Anwalt Bankenhaftung München Anwalt Bankenhaftung Münster Anwalt Bankenhaftung Nürnberg Anwalt Bankenhaftung Oberhausen Anwalt Bankenhaftung Oldenburg Anwalt Bankenhaftung Osnabrück Anwalt Bankenhaftung Saarbrücken Anwalt Bankenhaftung Stuttgart Anwalt Bankenhaftung Wiesbaden Anwalt Bankenhaftung Wuppertal Anwalt Bankenhaftung Würzburg
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK