Ihren Anwalt in Halle (Saale) hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Sie suchen einen Anwalt in Halle (Saale) in einer der umfassendsten Rechtsanwalt-Datenbanken in Deutschland. Unsere Datenbank wird laufend aktualisiert und enthält die Kontaktdaten von erfahrenen Halle (Saale)er Rechtsanwälten in allen maßgeblichen Rechtsgebieten.

Hinweis: Haben Sie ein anderes Halle gemeint, klicken Sie bitte hier.

Übersicht unserer Rechtsanwälte in Halle (Saale)

Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Am Steintor 19
06112 Halle (Saale)
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arbeitsrecht, Handelsrecht, Immobilienrecht, Zivilrecht, Verkehrszivilrecht
Advokatenweg 3 b
06114 Halle (Saale)
Diese Anwältin berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Pflegeversicherungsrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Steuerrecht, Verkehrsrecht, Wohnungseigentumsrecht, Scheidungsrecht, Betreuungsrecht, Insolvenzrecht, Medizinrecht, Arbeitsrecht, Familienrecht, Arzthaftungsrecht, Krankenversicherungsrecht, Unfallversicherungsrecht, Verbraucherinsolvenzrecht
Fachanwalt für Sozialrecht
Merseburger Straße 52
06110 Halle (Saale)
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arbeitsförderungsrecht, Arbeitsrecht, Berufsunfähigkeitsversicherungsrecht, Krankenversicherungsrecht, Rentenversicherungsrecht, Schwerbehindertenrecht, Sozialrecht und Sozialversicherungsrecht, Sozialhilferecht, Unfallversicherungsrecht, Pflegeversicherungsrecht
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Leipziger Straße 64
06108 Halle (Saale)
Diese Anwältin berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arbeitsrecht, Betriebsverfassungsrecht, Forderungseinzugsrecht, Inkassorecht, Kündigungsschutzrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Personalvertretungsrecht, Recht des öffentlichen Dienstes, Tarifvertragsrecht, Vertragsrecht
Walter-Häbisch-Straße 58
06116 Halle (Saale)
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Medizinrecht, Arbeitsrecht, Grundstücksrecht, Kaufrecht, Kündigungsschutzrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Recht des öffentlichen Dienstes, Strafrecht, Verkehrsunfallrecht, Vertragsrecht
Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Reilstraße 87
06114 Halle (Saale)
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arbeitsrecht, Maklerrecht, Forderungseinzugsrecht, Zivilrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Zwangsvollstreckungsrecht, Erbrecht, Wohnungseigentumsrecht
Halberstädter Straße 12
06112 Halle (Saale)
Dieser Anwalt berät Sie in folgenden Rechtsgebieten:
Arbeitsrecht, Kündigungsschutzrecht, Erbrecht, Pflichtteilsrecht, Recht der Testamentsgestaltung, Verkehrsrecht, Verkehrsunfallrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsstrafrecht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Vertragsrecht, Handelsvertreterrecht, Mietrecht und Pachtrecht, Gewerbemietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Eigentümergemeinschaftsrecht

Wissenswertes über Halle (Saale)

Halle (Saale) – Händelstadt mit tiefen, historischen Wurzeln

Halle liegt an den Ufern der Saale – deswegen auch die Bezeichnung der Stadt als Halle (Saale), um Verwechslungen mit anderen Städten zu vermeiden. Halle (Saale) gliedert sich in fünf Stadtbezirke, 43 Stadtteile und weitere Stadtviertel. Halle (Saale) gehört zum Zentrum des Wirtschaftsgroßraums Mitteldeutschland und ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort, Wissenschaftsstandort und Technologiestandort.

Händelstadt Halle

Halle (Saale) ist aber mehr als ein Wirtschaftsstandort in Mitteldeutschland: Die Stadt bezeichnet sich selbst als Kulturhauptstadt von Sachsen-Anhalt. Kulturelles Aushängeschild der Stadt Halle (Saale) ist dabei der berühmte Musiker Georg Friedrich Händel, der in Halle (Saale) geboren wurde und aufwuchs. Ihm sind in Halle (Saale) zahlreiche Veranstaltungen, Einrichtungen und Produkte gewidmet. Zu den bekanntesten gehören die Händel-Festspiele, das Händel-Festspielorchester, die Georg-Friedrich-Händel-Halle und die Halloren Händel-Praline.

Justizpalast am Hansering

Das Landgericht Halle liegt am Hansering, einer der schönsten Straßen in Halle (Saale), die früher u. a. Poststraße oder Preußenring hieß. Das am Stadtpark gelegene monumentale Gerichtsgebäude im neobarocken Stil zählt zu den repräsentativsten Bauwerken der Stadt und steht inzwischen unter Denkmalschutz. Dieser Justizpalast, der als eines der aufwendigsten und imposantesten Gerichtsgebäude in Preußen galt, wurde 2013 aufwendig saniert.

Halle (Saale) und seine übrigen Gerichte

Alle anderen Gerichte der Stadt Halle (Saale) sind im Justizzentrum Halle untergebracht, das sich zwischen Lutherplatz und Park am Thüringer Bahnhof befindet. Hier finden sich also das Landesarbeitsgericht Sachsen-Anhalt, das Landessozialgericht Sachsen-Anhalt, das Arbeitsgericht Halle, das Sozialgericht Halle, das Verwaltungsgericht Halle, die Staatsanwaltschaft Halle (Saale) und das Amtsgericht Halle (Saale).

Traditionsreicher Strafvollzug in Halle (Saale)

Mitte des neunzehnten Jahrhunderts wurde in Halle (Saale) die königlich-preußische Strafanstalt für lange Zuchthausstrafen eröffnet. Nach dem Dynamitminen-Attentat auf Kaiser Wilhelm I. richtete man zwei der Attentäter in der Strafanstalt von Halle – vom Volksmund „Roter Ochse“ genannt – hin.
Aus der königlich-preußischen Straf-, Lern- und Besserungsanstalt wurde später im Nationalsozialismus zunächst ein Schutzhaftlager, später ein Zuchthaus und schließlich eine zentrale Hinrichtungsstätte, in der knapp 550 Menschen ihr Leben verloren.
Bis heute erinnert eine Gedenkstätte an der Justizvollzugsanstalt Halle (JVA Halle) an die Opfer der politischen Verfolgung.

Rechtstipps

Autor: RA, FAArbR Bahram Aghamiri, WZR Wülfing, Zeuner, Rechel, Hamburg
Aus: IT-Rechtsberater, Heft 04/2012

Ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot ohne Zusage einer Entschädigungszahlung ist unzulässig. Dies gilt auch für einen freiberuflich tätigen Programmierer, wenn dieser einem Arbeitnehmer ähnlich wirtschaftlich abhängig und damit schützenswert ist....

2013-03-12, Autor Hartmut Göddecke (1452 mal gelesen)

Die WGF AG hat heute den bereits für Ende Februar 2013 angekündigten Insolvenzplan dem Gericht vorgelegt. Zeitgleich wird das bislang nur vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet. Für die Anleger der betroffenen WGF-Anleihen bedeutet dies, dass sie ...

2015-03-05, Autor Gerald Axel Freund (179 mal gelesen)

Hierauf gibt es eine klare Antwort: NEIN! Viele Verbraucher nutzen derzeit die Möglichkeit, sich durch Widerruf von nach derzeitiger Marktlage zu teuren, zu hoch verzinsten Darlehen zu lösen. Obwohl diese Verträge häufig bereits vor vielen Jahren ...

2017-01-17, Autor Joachim Cäsar-Preller (223 mal gelesen)

Das Bild ist alltäglich. Statt an der Kasse im Supermarkt, an der Tankstelle oder in anderen Geschäften das nötige Bargeld herauszusuchen, wird die EC-Karte gezückt und bezahlt. Für diesen Vorgang verlangen die Banken von den Händlern eine Gebühr. ...

alle Rechtstipps alle Rechtstipps alle Rechtstipps

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK