Ihren Anwalt für Baugewerberecht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Das Baugewerberecht (Bauwirtschaftsrecht) beinhaltet die rechtlichen Grundlagen für Unternehmen, die im Bereich der Planung und des Baus von Bauwerken tätig sind. Zu den sog. Bauunternehmen im Baugewerberecht zählen nicht Baustoffunternehmen, Bauträger, Baubehörden sowie Bauforschungsinstitute.

Baugewerberecht - gehen Sie kein Risiko ein

Die gesetzlichen Grundlagen

Das Baugewerberecht ist Bestandteil des Wirtschaftsverwaltungsrechts und zählt damit zum öffentlichen Recht. In den gesetzlichen Regelungen des Baugewerberechtes sind Anforderungen an die Betreiber eines Bauunternehmens festgelegt und deren Pflichten benannt. Außerdem beinhaltet das Baugewerberecht die Voraussetzungen, die ein Gewerbetreibender erfüllen muss, um ein Baugewerbe zu betreiben. Sie finden sich unter anderem in der Gewerbeordnung (GewO), der Baubetriebe-Verordnung (BaubetrV) oder in der Verordnung über zwingende Arbeitsbedingungen im Baugewerbe (BauArbbV). Die Kenntnis und die Einhaltung dieser Vorschriften ist für den Betrieb eines Unternehmens aus dem Bereich "Baugewerbe" essentiell, da die Nichteinhaltung der Vorschriften für den Inhaber des Gewerbes weitreichende Konsequenzen haben kann.

Fallstricke im Baugewerbe

Im Baugewerbe geht es häufig um große Summen bei der Beauftragung. Fehler in der Einschätzung der rechtlichen Grundlagen und Verpflichtungen, können ein Bauunternehmen teuer zu stehen kommen. Für das Baugewerbe gelten viele spezielle Gesetze und besondere Bestimmungen, deren Einhaltung stets zu gewährleisten sind. Zum Beispiel ist im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) geregelt, dass Leiharbeit im Baugewerbe grundsätzlich verboten ist. Nur unter bestimmten Ausnahmeregelungen ist es erlaubt, dass sich Bauunternehmen untereinander aushelfen. Die Firmen, die sich gegenseitig mit Arbeitskräften aushelfen wollen, müssen drei Jahre im sog. Bauhauptgewerbe tätig sein und den Sozialkassen des Baugewerbes angehören. Unter Umständen kann das Verbot der Leiharbeit im Baugewerbe beispielsweise auch Firmen betreffen, die nicht allein dem Bauhauptgewerbe zuzurechnen sind. Die Einordnung in Bauhauptgewerbe oder nicht, ist dabei nicht immer ganz einfach, aber gerade deshalb von großer Bedeutung. Neben Fragen der Arbeitnehmerüberlassung und der Gewerbeordnung zählen aber auch Fragen zur sogenannten Schlechtwetterzeit und zum Anspruch auf Saisonkurzarbeitergeld durchaus zum Baugewerberecht.

Besonderer Tipp

Spezialgesetzliche Regelungen, verwirrende Ausnahmeregelungen und häufig hohe Haftungssummen - das Baugewerberecht gehört nicht zu den übersichtlichsten Rechtsbereichen. Verstöße gegen einschlägige gesetzliche Regelungen bergen zudem hohe finanzielle Risiken. Wer in diesem Bereich auf der sicheren Seite sein will, sollte den Rat eines qualifizierten Rechtsanwaltes für Baugewerberecht in Anspruch nehmen. Anwälte mit diesem Tätigkeitsschwerpunkt finden Sie beim Anwalt-Suchservice.

zuletzt aktualisiert am 24.09.2015

Rechtstipps zum Thema Baugewerberecht

2016-10-11, Autor Martin J. Warm (289 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Allgemeinverbindlicherklärungen der Sozialkassentarifverträge im Baugewerbe sind unwirksam. in 2 Beschlüssen stellte das Bundesarbeitsgericht fest, dass die gesetzlichen Voraussetzungen nach § 5 Tarifvertraggesetz (TVG) fehlen. Dies hat ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (25 Bewertungen)
Das Bauvertragsrecht ab 2018: Mehr Rechte für Bauherren © Bu - Anwalt-Suchservice
2018-01-17 11:12:03.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (125 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Am 1. Januar 2018 ist die Reform des deutschen Bauvertragsrechts in Kraft getreten. Neue Vertragstypen wurden ins Gesetz eingeführt und Verbraucher als Bauherren sind nun besser geschützt....

sternsternsternsternstern  4,0/5 (13 Bewertungen)
2011-10-04, Autor Alexander Krafft (2040 mal gelesen)
Rubrik: Baurecht

Kurze Zusammenfassung der Möglichkeiten des Bauherrn bei Mängeln Meine Rechte als Bauherr Als Auftraggeber eines Bauwerkes haben Sie Anspruch auf die Erstellung eines mangelfreien Gebäudes. Dies bedeutet, dass es die vereinbarten Eigenschaften ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (9 Bewertungen)
Baumängel: Welche Pflichten hat der Architekt bei der Bauüberwachung? © Ma - Anwalt-Suchservice
2018-01-29 10:58:52.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (368 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Oft werden Architekten mit der Bauüberwachung beauftragt. Hier stellt sich schnell die Frage, in welchem Umfang diese durchgeführt werden soll und ob der Architekt bei Baumängeln schadensersatzpflichtig ist....

sternsternsternsternstern  3,9/5 (34 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Öffentliches Baurecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Öffentliches Baurecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Baugewerberecht in Großstädten Anwalt Baugewerberecht Aachen Anwalt Baugewerberecht Augsburg Anwalt Baugewerberecht Berlin Anwalt Baugewerberecht Bielefeld Anwalt Baugewerberecht Bochum Anwalt Baugewerberecht Bonn Anwalt Baugewerberecht Braunschweig Anwalt Baugewerberecht Bremen Anwalt Baugewerberecht Chemnitz Anwalt Baugewerberecht Dortmund Anwalt Baugewerberecht Dresden Anwalt Baugewerberecht Duisburg Anwalt Baugewerberecht Düsseldorf Anwalt Baugewerberecht Erfurt Anwalt Baugewerberecht Essen Anwalt Baugewerberecht Frankfurt am Main Anwalt Baugewerberecht Freiburg im Breisgau Anwalt Baugewerberecht Gelsenkirchen Anwalt Baugewerberecht Hagen Anwalt Baugewerberecht Hamburg Anwalt Baugewerberecht Hamm Anwalt Baugewerberecht Hannover Anwalt Baugewerberecht Heidelberg Anwalt Baugewerberecht Ingolstadt Anwalt Baugewerberecht Karlsruhe Anwalt Baugewerberecht Kassel Anwalt Baugewerberecht Kiel Anwalt Baugewerberecht Krefeld Anwalt Baugewerberecht Köln Anwalt Baugewerberecht Leipzig Anwalt Baugewerberecht Leverkusen Anwalt Baugewerberecht Ludwigshafen am Rhein Anwalt Baugewerberecht Lübeck Anwalt Baugewerberecht Magdeburg Anwalt Baugewerberecht Mainz Anwalt Baugewerberecht Mannheim Anwalt Baugewerberecht Mönchengladbach Anwalt Baugewerberecht Mülheim an der Ruhr Anwalt Baugewerberecht München Anwalt Baugewerberecht Münster Anwalt Baugewerberecht Nürnberg Anwalt Baugewerberecht Oberhausen Anwalt Baugewerberecht Oldenburg Anwalt Baugewerberecht Osnabrück Anwalt Baugewerberecht Saarbrücken Anwalt Baugewerberecht Stuttgart Anwalt Baugewerberecht Wiesbaden Anwalt Baugewerberecht Wuppertal Anwalt Baugewerberecht Würzburg
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK