Ihren Anwalt für Recht der Testamentsgestaltung hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Das Recht der Testamentsgestaltung umfasst die gesetzlichen Rahmenbedingungen, unter denen ein Erblasser ein Testament aufsetzen kann und darf. Das Testament wird auch letztwillige Verfügung genannt.

Gut beraten und richtig vererben: Das Recht der Testamentsgestaltung

Das Testament und seine rechtlichen Grundlagen

Das Recht der Testamentsgestaltung findet sich vor allem im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) und dort im Buch zum Erbrecht. Laut Gesetz ist ein Testament eine einseitige, formbedürftige, jederzeit widerrufbare Willenserklärung des Erblassers über sein Vermögen, welche im Falle seines Todes Wirkung entfaltet. Ein Testament dient der willkürlichen Erbfolge im Falle des Todes und verhindert den Eintritt der gesetzlichen Erbfolge, die nicht immer im Sinne des Erblassers ist. Dabei kann ein Testament nach dem Recht der Testamentsgestaltung Regelungen zur Erbeinsetzung, Enterbung, Anordnung eines Vermächtnisses aber auch Regelungen zu Auflagen, Teilungsanordnungen, der Anordnung der Testamentsvollstreckung durch einen Testamentsvollstrecker, Regelungen zur Pflichtteilsentziehung oder Regelungen zur Pflichtteilsbeschränkung enthalten.

Formen der Testamentsgestaltung

Das Recht der Testamentsgestaltung kennt unterschiedliche Formen des Testaments. Möglich ist zum Beispiel das eigenhändige Testament. Dabei verfasst der Erblasser eine Erklärung, die er vollständig und eigenhändig schreibt und unterschreibt. Außerdem gibt es noch das öffentliche Testament, bei dem der Erblasser einem Notar seinen letzten Willen zur Niederschrift erklärt oder übergibt ihm eine Erklärung mit dem Hinweis, dass diese Erklärung sein letzter Wille ist (notarielles Testament). Unter Umständen kann ein Notar aber nicht mehr rechtzeitig erreicht werden und auch ein eigenhändiges Testament ist in diesen Moment unmöglich. Dann kennt das Recht der Testamentsgestaltung drei Nottestamente: Das Bürgermeistertestament, das Drei-Zeugen-Testament und das Seetestament. Ehegatten oder Partner einer gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaft können ein gemeinschaftliches Testament errichten. Die bekannteste Form ist das sogenannte Berliner Testament, bei dem sich die Ehegatten gegenseitig als Erben einsetzen und das Vermögen erst nach dem Tod beider Ehegatten an die Kinder oder andere Erben fällt.

Besonderer Tipp

Die Wenigsten setzen sich gerne mit dem eigenen Tod auseinander. Neben dem emotionalen Verlust bedeutet dies für die Erben aber oft eine Menge Streit und rechtliche Problemstellungen. Allein aus diesem Grund empfiehlt es sich, rechtzeitig an ein Testament zu denken, damit die Vermögensnachfolge nach dem Recht der Testamentsgestaltung gesichert ist. Notariell aufgesetzte Testamente kosten Geld. Dabei müssen Notare bei Beratung in Erbangelegenheiten auf die Möglichkeit hinweisen, das Testament eigenhändig und damit kostenlos aufzusetzen. Egal wie der letzte Wille aussehen soll, anwaltliche Unterstützung ist immer ratsam. Sie brauchen Hilfe im Recht der Testamentsgestaltung? Suchen Sie jetzt nach einen qualifizierten Rechtsanwalt und finden Sie ihn über den Anwalt-Suchservice.

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Recht der Testamentsgestaltung in Großstädten mehr zeigen
Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Dresden Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Duisburg Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Düsseldorf Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Erfurt Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Essen Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Frankfurt am Main Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Freiburg im Breisgau Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Gelsenkirchen Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Hagen Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Hamburg Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Hamm Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Hannover Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Heidelberg Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Ingolstadt Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Karlsruhe Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Kassel Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Kiel Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Krefeld Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Köln Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Leipzig Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Leverkusen Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Ludwigshafen am Rhein Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Lübeck Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Magdeburg Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Mainz Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Mannheim Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Mönchengladbach Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Mülheim an der Ruhr Anwalt Recht der Testamentsgestaltung München Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Münster Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Nürnberg Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Oberhausen Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Oldenburg Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Osnabrück Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Saarbrücken Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Stuttgart Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Wiesbaden Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Wuppertal Anwalt Recht der Testamentsgestaltung Würzburg
weniger anzeigen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK