Ihren Anwalt für Enteignungsrecht hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Wird jemandem das Eigentum - an beweglichen Sachen oder an unbeweglichen Sachen (z.B. Grundstücken) - durch den Staat entzogen, spricht man von Enteignung. Das Enteignungsrecht umfasst neben dem Schutz des Eigentums auch die Normen, die Enteignungen rechtmäßig begründen können.

Schutz vor Enteignung mit qualifiziertem Rat im Enteignungsrecht

Die Enteignung - kaum ein Eingriff wiegt schwerer

Das Eigentum ist in der Bundesrepublik Deutschland in Art 14 Grundgesetz (GG) garantiert und geschützt. Doch der verfassungsrechtliche Schutz bietet keinen absoluten Schutz davor, dass nicht auch durch den Staat enteignet werden kann.

Aufgrund des hohen Ranges des Eigentums hat das Bundesverfassungsgericht in einer bedeutsamen Entscheidung festgelegt, dass Enteignungen allerdings nur aufgrund eines Gesetzes erfolgen können, das Art und Ausmaß einer Entschädigung für die Enteignung regelt (sog. Junktim-Klausel). Außerdem sind staatliche Hoheitsakte, die auf den Entzug des Eigentums zielen, nur dann zulässig, wenn sie dem Wohl der Allgemeinheit dienen, beispielsweise beim Bau von Straßen, Schienen oder Städten. Es gibt einige Gesetze, in denen sich Normen finden, aufgrund derer eine Enteignung möglich ist, zum Beispiel im Baugesetzbuch (BauGB), im Bundesfernstraßengesetz (FStrG), im Bundeswasserstraßengesetz (WaStrG) oder im Luftverkehrsgesetz (LuftVG). Bevor der Staat das Eigentum durch einen Hoheitsakt entzieht, können sich Eigentümer und Staat einvernehmlich über einen Übergang des Eigentums und eine angemessen Entschädigung einig werden.

Der Entzug des Nutzungsrechts

Auch ohne gesetzliche Grundlage für Enteignungen kann ein fast vollständiger Entzug der Nutzungsrechte an beweglichen oder unbeweglichen Sachen erfolgen, ohne dass jedoch das Eigentum an der beweglichen oder unbeweglichen Sache entzogen wird. In der Praxis geschieht das zum Beispiel bei Grundstücken im Naturschutzgebiet oder beim Entzug der Zulassung für ein Kfz. Ebenso wenig darf beispielsweise ein Grundstückseigentümer die Überflugrechte im Hinblick auf sein Grundstück beschränken. Die erhebliche Einschränkung des Eigentums in dieser Art stellt jedoch keine Enteignung im formellen Sinne dar, auch wenn Sie vielfach als "faktische Enteignung" empfunden wird.

Besonderer Tipp

Im Enteignungsrecht gibt es zwei Möglichkeiten der Enteignung: Zum einen kann aufgrund eines bereits bestehenden Gesetzes enteignet werden oder es wird ein neues Gesetz zur Enteignung erlassen. Droht eine Enteignung, beispielsweise weil in Ihrer Region eine neue Bundesautobahn oder eine Stromtrasse gebaut werden soll, bietet es sich an, schon in einem frühen Planungsstadium einen erfahrenen Rechtsanwalt einzuschalten, um zu überprüfen, ob ein neu erlassenes Gesetz den Voraussetzungen des Art. 14 GG (Wohl der Allgemeinheit, Art und Ausmaß der Entschädigung) entspricht. Außerdem kann ein Rechtsanwalt mit Kenntnissen im Enteignungsrecht auch klären, ob und in welcher Höhe Ihnen gegebenenfalls eine Entschädigung für die Enteignung zusteht.

Finden Sie Ihren Rechtsanwalt für Enteignungsrecht über den Anwalt-Suchservice.

Rechtstipps zum Thema Enteignungsrecht

2014-12-08, Autor Oliver Schöning (1056 mal gelesen)
Rubrik: Wohnungseigentumsrecht

Gemeinschaftliches Wohnungseigentum bietet insbesondere, wenn es um dringend erforderliche Sanierungsarbeiten geht, viel Raum für Streitigkeiten. Gemeinschaftliches Wohnungseigentum bietet stets viel Raum für Streitigkeiten. Insbesondere, wenn es um ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (47 Bewertungen)
Wohnmobile: Betrug durch falsche Mieter - Zahlt die Versicherung? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-10-04 11:34:58.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (212 mal gelesen)
Rubrik: Versicherungsrecht

Wer heute Wohnmobile als Privatperson kauft oder als Unternehmer vermietet, muss sich vor den raffinierten Methoden oft professioneller Straftäter vorsehen. Auch ein Versicherungsschutz hilft oft wenig....

sternsternsternsternstern  3,9/5 (24 Bewertungen)
2012-10-02, Autor Anton Bernhard Hilbert (3424 mal gelesen)
Rubrik: Wohnungseigentumsrecht

Mängel am Gemeinschaftseigentum führen nicht selten zu Schäden in der Wohnung, vor allem, wenn es um Nässeschäden geht. Dann muss der Eigentümer "auf Zack" sein, um seine Rechte zu wahren. Ein Rechtstipp von Rechtsanwalt Anton Bernhard Hilbert, ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (35 Bewertungen)
Wohnungseigentumsrecht: Was versteht man unter der „ordnungsgemäßen Verwaltung“? © Tiberius Gracchus - Fotolia.com
2015-11-26, Redaktion Anwalt-Suchservice (552 mal gelesen)
Rubrik: Wohnungseigentumsrecht

Wohnungseigentümer fassen immer wieder Beschlüsse über den gemeinsamen Umgang mit dem Eigentum – und dann kommt es zum Streit, da jemand der Meinung ist, es handle sich nicht um eine Angelegenheit der „ordnungsgemäßen Verwaltung“. Was ist nun...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (51 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Öffentliches Baurecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Öffentliches Baurecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Anwalt für Enteignungsrecht in Großstädten Anwalt Enteignungsrecht Aachen Anwalt Enteignungsrecht Augsburg Anwalt Enteignungsrecht Berlin Anwalt Enteignungsrecht Bielefeld Anwalt Enteignungsrecht Bochum Anwalt Enteignungsrecht Bonn Anwalt Enteignungsrecht Braunschweig Anwalt Enteignungsrecht Bremen Anwalt Enteignungsrecht Chemnitz Anwalt Enteignungsrecht Dortmund Anwalt Enteignungsrecht Dresden Anwalt Enteignungsrecht Duisburg Anwalt Enteignungsrecht Düsseldorf Anwalt Enteignungsrecht Erfurt Anwalt Enteignungsrecht Essen Anwalt Enteignungsrecht Frankfurt am Main Anwalt Enteignungsrecht Freiburg im Breisgau Anwalt Enteignungsrecht Gelsenkirchen Anwalt Enteignungsrecht Hagen Anwalt Enteignungsrecht Hamburg Anwalt Enteignungsrecht Hamm Anwalt Enteignungsrecht Hannover Anwalt Enteignungsrecht Heidelberg Anwalt Enteignungsrecht Ingolstadt Anwalt Enteignungsrecht Karlsruhe Anwalt Enteignungsrecht Kassel Anwalt Enteignungsrecht Kiel Anwalt Enteignungsrecht Krefeld Anwalt Enteignungsrecht Köln Anwalt Enteignungsrecht Leipzig Anwalt Enteignungsrecht Leverkusen Anwalt Enteignungsrecht Ludwigshafen am Rhein Anwalt Enteignungsrecht Lübeck Anwalt Enteignungsrecht Magdeburg Anwalt Enteignungsrecht Mainz Anwalt Enteignungsrecht Mannheim Anwalt Enteignungsrecht Mönchengladbach Anwalt Enteignungsrecht Mülheim an der Ruhr Anwalt Enteignungsrecht München Anwalt Enteignungsrecht Münster Anwalt Enteignungsrecht Nürnberg Anwalt Enteignungsrecht Oberhausen Anwalt Enteignungsrecht Oldenburg Anwalt Enteignungsrecht Osnabrück Anwalt Enteignungsrecht Saarbrücken Anwalt Enteignungsrecht Stuttgart Anwalt Enteignungsrecht Wiesbaden Anwalt Enteignungsrecht Wuppertal Anwalt Enteignungsrecht Würzburg
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK