Anwalt Dienstvertrag Augsburg

Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Augsburg unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Dienstvertrag - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Dienstvertrag...

Anwälte für Dienstvertrag in Augsburg

Schaezlerstraße 17
86150 Augsburg
Hilfe bei der Lösung Ihres Rechtsproblems im Bereich Dienstvertrag bei Michael Faber, Augsburg
Ludwigstraße 20
86152 Augsburg
Andrea Bobinger: Schnelle Rechtshilfe in Augsburg zu Themen im Bereich Dienstvertrag
Konrad-Adenauer-Allee 39
86150 Augsburg
Sachkundige Rechtsberatung in Augsburg bei Bettina Bauer-Tränkle
Maximilianstraße 29-31
86150 Augsburg
Christian Göller: Ihr Ansprechpartner, Ihre Rechtshilfe bei Fragen zum Thema Dienstvertrag
Apothekergäßchen 4
86150 Augsburg
Dr. Judith Freund: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Dienstvertrag vor Ort in Augsburg
Von-der-Tann-Straße 38
86159 Augsburg
Johann Pfeil aus Augsburg berät und begleitet Sie bei Rechtsfragen im Bereich Dienstvertrag
Bahnhofstraße 18 1/2
86150 Augsburg
Dipl.-oec. Angelika Werb-Welter aus Augsburg berät und begleitet Sie bei Rechtsfragen im Bereich Dienstvertrag
Joseph-Haas-Straße 34
86161 Augsburg
Sachkundige Rechtsberatung in Augsburg bei Christine Schmid-Weichselbaumer
Gratzmüllerstraße 1
86150 Augsburg
Dipl.-oec. (Univ.) Bernd Paschek aus Augsburg berät und begleitet Sie im Themenkomplex Dienstvertrag - schnell und rechtssicher
Schaezlerstraße 17
86150 Augsburg
Bei Rechtsfragen zum Thema Dienstvertrag hilft Ihnen Sarah Faber, Augsburg - schnell & detailliert
Klinkertorplatz 1
86152 Augsburg
Thomas Hockauf aus Augsburg: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Dienstvertrag

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Arbeitsrechtsanwälte zum Thema Dienstvertrag in Augsburg

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Augsburg Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Dienstvertrag. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Dienstvertrag (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Augsburger Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Arbeitsrecht in Augsburg auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Dienstvertrag 06.03.2017
Der Dienstvertrag ist ein Vertrag, bei dem eine Vertragspartei der anderen eine Handlung schuldet, also etwas für den anderen tun muss, allerdings ist kein Erfolg geschuldet. Die meisten Verträge mit Selbstständigen wie etwa einem Anwalt sind Dienstverträge. mehr...

Rechtstipps zum Thema Dienstvertrag

2009-07-31, Autor Michael Zecher (3356 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Geschäftsführer: Ablösung eines bestehenden Arbeitsverhältnisses bei Abschluss eines schriftlichen Geschäftsführer - Dienstvertrags und Rechtsweg Bundesarbeitsgericht, Beschluss vom 03.02.2009 – 5 AZB 100/08 ...

sternsternsternsternstern  4,7/5 (3 Bewertungen)
2014-03-28, Redaktion Anwalt-Suchservice (331 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Frühlingsgefühle und die Suche nach der ganz großen Liebe motivieren viele Menschen ihr Glück in die Hände einer Partnerschaftsvermittlung zu legen. Trotz aller Vorfreude auf das neue Glück, sollte man den Partnerschaftsvermittlungsvertrag aufmerksam...

sternsternsternsternstern  3,4/5 (5 Bewertungen)
2008-02-06, AG München AZ 212 C 7522/07 (82 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Bei einem Partnerschaftsvermittlungsvertrag handelt es sich nicht um einen Maklervertrag, daher ist das Honorar nicht erst im Erfolgsfalle zu zahlen, sondern bereits bei dem Nachweis von Kontakten. Allerdings ist eine jederzeitige Kündigung möglich,...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (3 Bewertungen)
2012-07-08, Amtsgericht München AZ 233 C 7220/11 (55 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Die Kündigung des Arbeitsvertrages durch den Geschäftsführer einer Firma, der von der Gesellschafterversammlung als Geschäftsführer abberufen wurde, ist keine unerwartete, betriebsbedingte Kündigung und verpflichtet die Versicherung daher nicht, die...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (2 Bewertungen)
2012-05-11, Autor Michael Henn (1717 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

(Stuttgart) Der für das Gesellschaftsrecht zuständige II. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass ein auf eine bestimmte Dauer bestellter Geschäftsführer einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, der nach Ablauf seines Vertrages ...

sternsternsternsternstern  4,4/5 (11 Bewertungen)
2012-04-24, BGH - II ZR 163/10 (34 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass ein auf eine bestimmte Dauer bestellter Geschäftsführer einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, der nach Ablauf seines Vertrages nicht als Geschäftsführer weiterbeschäftigt wird, in den Schutzbereich...

sternsternsternsternstern  5,0/5 (1 Bewertungen)
Autor: RA FAArbR Dr. Ulrich Boudon, Heuking Kühn Lüer Wojtek, Köln
Aus: Arbeits-Rechtsberater, Heft 02/2015
Rubrik: Arbeitsrecht

Unternehmerisch-organisatorische Maßnahmen des Arbeitgebers, die zum Wegfall des Beschäftigungsbedarfs führen, müssen bei Zugang der Kündigung zwar noch nicht umgesetzt sein. Der Arbeitgeber muss aber zumindest die Absicht und den Willen, diese...

2016-03-09, Autor Joachim Cäsar-Preller (348 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Wenn zwischen selbstständiger Tätigkeit und fester Beschäftigung kaum noch Unterschiede bestehen, liegt der Verdacht nahe, dass eine Scheinselbstständigkeit besteht. Diese kann teuer werden für den vermeintlich Selbstständigen und den Auftraggeber. ...

2016-06-17, Autor Giuseppe Massimiliano Landucci (711 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Unterzeichnung eines Aufhebungsvertrages zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses kann für den Arbeitnehmer erhebliche Nachteile nach sich ziehen. Zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses sieht das Arbeitsrecht verschiedene Wege vor. Neben ...

2010-01-17, Autor Marco Pape (4625 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Über die Voraussetzungen einer wirksamen Abmahnung und den Rechtsschutz des Weitere Infos unter: http://www.rp-anwaelte.de/index.php?page=arbeitsrecht Arbeitsrecht kompakt: Abmahnung des Arbeitnehmers durch den Arbeitgeber Abmahnungen spielen ...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht