Ihren Anwalt für Arbeitsrecht in Köln finden Sie hier

Auseinandersetzungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind keine Seltenheit. Kompetente Beratung und Vertretung hilft Ihnen zu Ihrem Recht zu kommen. Nehmen Sie unverbindlich und kostenlos Kontakt mit einem der hier gelisteten Experten auf.

mehr zum Thema Arbeitsrecht...

Anwälte für Arbeitsrecht in Köln

Rechtsanwalt Thomas Wüllenweber
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Venloer Straße 44
50672 Köln
Thomas Wüllenweber, Köln Ehrenfeld: Ihre kompetente Rechtshilfe bei Fragen im Themenbereich Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Rolf Wiesehahn
Alter Deutzer Postweg 221
51107 Köln
Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Arbeitsrecht erhalten Sie bei Rolf Wiesehahn aus Köln Porz
Rechtsanwalt Bernhard Gaßen
Brüsseler Platz 10
50672 Köln
Ergebnisorientierte Rechtshilfe in Köln Ehrenfeld durch Bernhard Gaßen
Rechtsanwalt Michael Wübbe
Hohenzollernring 57
50672 Köln
Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Arbeitsrecht durch Michael Wübbe
Rechtsanwalt Hans Decruppe
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Venloer Straße 44
50672 Köln
Hans Decruppe aus Köln Ehrenfeld berät und begleitet Sie bei Rechtsfragen im Bereich Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Giuseppe Massimiliano Landucci
Hohenstaufenring 72
50674 Köln
Benötigen Sie Hilfe im Themenkomplex Arbeitsrecht? Giuseppe Massimiliano Landucci aus Köln Innenstadt hilft Ihnen gerne
Rechtsanwalt Gregor Rosenkranz
Ottostraße 29
50823 Köln
Gregor Rosenkranz, Köln Ehrenfeld: Ihre kompetente Rechtshilfe bei Fragen im Themenbereich Arbeitsrecht

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Einige Tipps zur Suche nach einem Anwalt für Arbeitsrecht in Köln

Sie benötigen eine arbeitsrechtliche Beratung in Köln?

Das Arbeitsverhältnis birgt viel Konfliktpotential. Die unerwartete Kündigung des Arbeitsvertrages, ein schlechtes Arbeitszeugnis, verzögerte oder gar ausbleibende Gehaltszahlungen sowie Mobbing am Arbeitsplatz sind nur ein Teil der Streitigkeiten und Probleme die im arbeitsrechtlichen Bereich auftreten können. In vielen dieser Fälle ist der Weg zum Anwalt unumgänglich. Damit Ihre Interessen erfolgreich durchgesetzt werden und die Kosten dennoch überschaubar bleiben, sollten Sie sich vorab ausführlich über das Dienstleistungsangebot der Kölner Anwälte informieren.

So finden Sie den richtigen Rechtsanwalt in Köln

Hierbei bieten Ihnen die Profilübersichten auf unserer Website eine bequeme Hilfestellung. Neben Informationen über die Expertise und Arbeitsweise der Arbeitsrechts-Spezialisten finden Sie auch interaktive Formulare für diverse Anträge, wie beispielsweise auf Elternzeit oder Pflegezeit. Haben Sie sich für den juristischen Beistand Ihrer Wahl entschieden, können Sie den auf das Arbeitsrecht spezialisierten Rechtsanwalt in Köln unverbindlich über das Kontaktformular kontaktieren. Im Anschluss daran wird in der Regel ein Beratungsgespräch vereinbart.

Das Beratungsgespräch

Das erste Gespräch dient nicht nur dazu, Ihren Kölner Rechtsanwalt persönlich vor Ort kennenzulernen, sondern ermöglicht Ihnen auch eine erste arbeitsrechtliche Einschätzung Ihrer Situation und den Erfolgsaussichten Ihres Anliegens. Damit Sie dabei bereits alle offenen Fragen klären können, sollten Sie sich darauf entsprechend vorbereiten. Nach Kontaktaufnahme über ein Anwaltsprofil erhalten Sie eine Checkliste angezeigt. Mit dieser können Sie alle wesentlichen Punkte für Ihren Termin in der Kanzlei vorbereiten und Ihren Sachverhalt bereits beim ersten Gespräch möglichst umfassend erläutern.

Kostentransparente Beratung

Selbstverständlich spielt bei der arbeitsrechtlichen Beratung die Kostenfrage eine gewichtige Rolle bei der Wahl des richtigen Anwalts in Köln. Als Orientierung dient Ihnen dabei das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, demnach betragen die Kosten für ein Erstberatungsgespräch maximal 190 Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Allerdings können alternativ auch Honorarvereinbarungen getroffen werden. Fragen Sie ihren juristischen Beistand am besten schon bei der ersten Terminvereinbarung nach den zu erwartenden Kosten, um sich Klarheit darüber zu verschaffen. Für bestimmte Tätigkeiten, wie beispielsweise die Prüfung eines Arbeitsvertrages bieten Juristen in Köln Festpreise an, auch hierzu finden Sie Informationen auf unserer Seite.

Der Weg vor das Arbeitsgericht

Falls sich mit Ihrem Arbeitgeber keine Einigung erzielen lässt, muss die Streitigkeit vor dem in der Blumenthalstraße 33 befindlichen Kölner Arbeitsgericht ausgetragen werden. Für die gerichtliche Auseinandersetzung stehen Ihnen zu Beginn des Jahres 2019 in Köln 790 Anwältinnen und Anwälte zur Verfügung, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben, davon sind 381 Fachanwälte. Die Gebühren für die gerichtliche Vertretung des Rechtsanwalts oder Fachanwalts richten sich dann nach Streitwert und Umfang der Vertretung, eine erste Einschätzung zu den Kosten kann Ihnen Ihr arbeitsrechtlicher Beistand in der Regel bereits im Rahmen der Erstberatung geben.

Sie sind auf das Arbeitsrecht spezialisierter Rechtsanwalt in Köln?

Auf unserer Teilnahmeseite finden Sie Informationen über die Mitgliedschaft bei anwaltsuchservice.de. Neben einfacherer Akquise von Mandanten profitieren Sie unter anderem von praxistauglichen Arbeitshilfen zum Arbeitsrecht. Kontaktieren Sie uns gerne und nutzen die Möglichkeit bequem Ihre Reichweite für Kölner Mandanten zu erhöhen.

Statistische Daten zu Anwälten für Arbeitsrecht in Köln

In Köln gibt es 610 Rechtsanwälte, die Mandanten im Arbeitsrecht beraten. Davon sind 170 Anwältinnen und 440 Anwälte. Zu Fachanwältin bzw. zum Fachanwalt für Arbeitsrecht haben sich 331 Anwälte weitergebildet.
Quelle: Anwalt- und Notarverzeichnis, herausgegeben von der Anwalt Suchservice Verlag Dr. Otto Schmidt GmbH

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Arbeitsrecht in Köln gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Altersteilzeit, Arbeitnehmererfinderrecht, Arbeitnehmerüberlassungsrecht, Arbeitsförderung, Arbeitsverhältnis, Bereitschaftsdienst, Betriebliche Altersversorgung, Betriebsverfassungsrecht, Eingliederungszuschuss, Erwerbsminderung, Kurzarbeit, Mindestlohn, Minijob, Sozialplan, Vorstellungsgespräch.