Ihren Anwalt für Arbeitsrecht in Dortmund finden Sie hier

Auseinandersetzungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind keine Seltenheit. Kompetente Beratung und Vertretung hilft Ihnen zu Ihrem Recht zu kommen. Nehmen Sie unverbindlich und kostenlos Kontakt mit einem der hier gelisteten Experten auf.

mehr zum Thema Arbeitsrecht...

Anwälte für Arbeitsrecht in Dortmund

Rechtsanwalt Dr. Thomas Ahrens
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Stefanstraße 2
44135 Dortmund
Dr. Thomas Ahrens, Dortmund Hörde: Erfahrung und Kompetenz bei Rechtsfragen zum Thema Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Jochen Hake
Kaiserstraße 17a
44135 Dortmund
Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Dortmund Hörde erhalten Sie gerne bei Jochen Hake
Rechtsanwalt Teja Guntermann
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwanenwall 9
44135 Dortmund
Teja Guntermann: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Hans-Wilhelm Coenen
Mengeder Markt 1
44359 Dortmund
Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Arbeitsrecht durch Hans-Wilhelm Coenen, Dortmund Mengede
Rechtsanwalt Raphael Fork
Wambeler Straße 33
44145 Dortmund
Hilfe bei der Lösung Ihres Rechtsproblems im Bereich Arbeitsrecht bei Raphael Fork, Dortmund Eving
Rechtsanwältin Ingelore Stein
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Kampstraße 4a
44137 Dortmund
Ingelore Stein: Kompetenter Rechtsrat, zielorientierte Begleitung zum Thema Arbeitsrecht
Rechtsanwalt Sven Reissenberger
Schwanenwall 8-10
44135 Dortmund
Rechtsberatung und anwaltliche Vertretung im Themenbereich Arbeitsrecht durch Sven Reissenberger

Hilfe bei Ihrer Anwaltsuche?

Sie benötigen Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Anwalt?
Rufen Sie uns an unter 0221 - 9373803 oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular!
Wir rufen Sie zu den büroüblichen Zeiten zurück.

Bitte Sicherheitscode eingeben.

Infos zur Suche nach einem Anwalt für Arbeitsrecht in Dortmund

Sie sind auf der Suche nach einem Anwalt für Arbeitsrecht in Dortmund?

Konflikte am Arbeitsplatz können die Lebensqualität stark einschränken. Neben befristeten Arbeitsverträgen, Lohnkürzungen, verweigerten Rückzahlungen für Fortbildungen bis hin zu Mobbing sind die Ursachen vielfältig. Viele Arbeitnehmer wissen dabei überhaupt nicht welche Möglichkeiten Ihnen das Arbeitsrecht zur Wahrnehmung Ihrer Rechte bietet. Kommt es dann unter Umständen sogar noch zu einer Kündigung, sollten Sie sich schnellstmöglich von einem Rechtsanwalt oder Fachanwalt für Arbeitsrecht in Dortmund und Umgebung beraten lassen.

Worauf Sie bei arbeitsrechtlichen Angelegenheiten achten sollten

Ab Erhalt der Kündigung beginnt die 3-Wochen-Frist zu laufen. Es ist zwingend innerhalb dieser Frist Kündigungsschutzklage beim in der Ruhrallee 3 befindlichen Arbeitsgericht in Dortmund einzureichen. Etwaige außergerichtliche Verhandlungen mit dem Arbeitgeber zur Vermeidung eines solchen Verfahrens können daher nicht früh genug beginnen. Lassen Sie daher keine unnötige Zeit verstreichen und nehmen zeitnah Kontakt zu einem Juristen mit Schwerpunkt Arbeitsrecht auf.

Wie Sie sich für den richtigen Rechtsanwalt in Dortmund entscheiden

Wir vom Anwalt-Suchservice helfen Ihnen gerne dabei den richtigen Rechtsanwalt für Ihren arbeitsrechtlichen Fall zu finden. Als Entscheidungshilfe haben wir Ihnen auf dieser Seite auf das Arbeitsrecht spezialisierte Rechtsanwälte und Fachanwälte in Dortmund aufgelistet. Über den Button „Kontaktdaten“ gelangen Sie zu den Kanzleiprofilen mit allen wesentlichen Informationen zur Kanzlei, deren Arbeitsweise und Schwerpunkte sowie den Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme.

Das arbeitsrechtliche Erstberatungsgespräch in Dortmund

Im nächsten Schritt folgt dann in der Regel ein erstes Gespräch mit Ihrem juristischen Beistand, bei dem Sie Ihren Sachverhalt ausführlich erläutern können. Anschließend erhalten Sie eine erste Einschätzung zu Ihrer Lage und besprechen gemeinsam das weitere Vorgehen. Haben Sie unser Kontaktformular zur Terminvereinbarung in Dortmund genutzt, erhalten Sie vorab eine Checkliste anhand derer Sie sich auf das Gespräch vorbereiten können. Denken Sie dabei vor allem daran wichtige Unterlagen mitzubringen, wie beispielsweise den Arbeitsvertrag, Entgeltabrechnungen oder das Kündigungsschreiben.

Die Verhandlung vor dem dortmunder Gericht

Sind außergerichtliche Verhandlungen erfolglos, bleibt nur noch der Weg vor das dortmunder Arbeitsgericht in der Ruhrallee 3. Falls Sie vorab keine Honorarvereinbarungen mit Ihrem Anwalt getroffen haben, fallen hierfür auch zusätzliche Kosten an. Allerdings können Sie unter Umständen Prozesskostenhilfe beantragen, auch bei dieser Frage kann Sie Ihr Rechtsanwalt für Arbeitsrecht unterstützen.

Arbeitsrechtliche Beratung zum Festpreis

Damit es gar nicht erst zu Konflikten mit Ihrem Arbeitgeber kommen muss, lohnt es sich die wichtigsten Klauseln Ihres Arbeitsvertrages präventiv überprüfen zu lassen. Einige Juristen in Dortmund bieten hierfür kostengünstige einmalige Beratungen an. Aber auch für den Entwurf einer Kündigungsschutzklage können Sie auf derartige Beratungsangebote zurückgreifen.

Sie sind Anwalt mit Schwerpunkt Arbeitsrecht in Dortmund?

Die einfach Akquise von Mandanten über unser Portal, praxistaugliche Arbeitshilfen zum Arbeitsrecht und eine aussagekräftige Online-Präsenz - diese Vorteile erwarten Sie bei der Mitgliedschaft beim Anwalt-Suchservice. Alle erforderlichen Informationen hierzu finden Sie auf unserer Teilnahmeseite.

Statistische Daten zu Anwälten für Arbeitsrecht in Dortmund

In Dortmund gibt es 158 Rechtsanwälte, die Mandanten im Arbeitsrecht beraten. Davon sind 34 Anwältinnen und 124 Anwälte. Zu Fachanwältin bzw. zum Fachanwalt für Arbeitsrecht haben sich 104 Anwälte weitergebildet.
Quelle: Anwalt- und Notarverzeichnis, herausgegeben von der Anwalt Suchservice Verlag Dr. Otto Schmidt GmbH

Rechtsuchende, die nach einem Anwalt für Arbeitsrecht in Dortmund gesucht haben, interessierten sich insbesondere für die nachfolgend aufgeführten Themen: Altersteilzeit, Arbeitnehmererfinderrecht, Arbeitnehmerüberlassungsrecht, Arbeitsförderung, Arbeitsverhältnis, Bereitschaftsdienst, Betriebliche Altersversorgung, Betriebsverfassungsrecht, Eingliederungszuschuss, Erwerbsminderung, Kurzarbeit, Mindestlohn, Minijob, Sozialplan, Vorstellungsgespräch.