Ihren Anwalt für Altersteilzeit in Mainz hier finden


Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Mainz unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Altersteilzeit - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Altersteilzeit...

Anwälte für Altersteilzeit in Mainz

Neubrunnenstraße 23
55116 Mainz
Detaillierte Rechtshilfe vor Ort in Mainz erhalten Sie gerne bei Susann Jahnke
Diether-von-Isenburg-Straße 9 - 11
55116 Mainz
Dr. Bodwin Blank nimmt sich Ihrer Rechtsfragen vor Ort in Mainz gerne an
Kaiserstraße 18
55116 Mainz
Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Altersteilzeit erhalten Sie bei Rainer Stüttgen, Mainz
Heringsbrunnengasse 9-11
55116 Mainz
Bei Rechtsfragen zum Thema Altersteilzeit hilft Ihnen Daniel Harfst, Mainz - schnell & detailliert
Hindenburgstraße 42
55118 Mainz
Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Altersteilzeit erhalten Sie bei Claudia Karin Crespi aus Mainz
Kurt-Schumacher-Straße 41 b
55124 Mainz
Detaillierte Rechtsberatung, fachkundige Vertretung zum Thema Altersteilzeit erhalten Sie bei Claudius Karbig aus Mainz
Seminarstraße 4 A
55127 Mainz
Frage oder Problem im Bereich Altersteilzeit? Wenden Sie sich vertrauensvoll an Marc Walter aus Mainz
Fischtorplatz 20
55116 Mainz
Ergebnisorientierte Rechtshilfe in Mainz durch Dr. Markus Fromm
Schöfferstraße 8
55116 Mainz
Detailliert, schnell, kompetent: Rechtsberatung durch Thomas Baumhäkel in Mainz
117er Ehrenhof 3a
55118 Mainz
Dr. Brigitte Glatzel, Mainz - Lösungsorientierte Rechtsberatung bei Fragen und Problemen im Bereich Altersteilzeit
Leichhofstraße 1
55116 Mainz
Alexander Schäfer: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Altersteilzeit vor Ort in Mainz

Altersteilzeit Mainz

Die Altersteilzeit wurde eingerichtet, um älteren Mitarbeitern den Übergang in die Rente zu erleichtern. Ihre Durchführung ist für den Arbeitgeber jedoch nicht verpflichtend. Viele Unternehmen gewähren aber eines der gängigen Altersteil-Modelle, entweder das Teilzeit- oder das Blockmodell. Die Motivation: ein kostengünstige Übergang von einem älteren zu einem jüngeren Mitarbeiter ohne große Informationsverluste oder wenn eine Stelle gänzlich abgeschafft werden soll. Etwas anderes ist Teilzeitarbeit. Arbeiten in Teilzeit, darauf hat ein Mitarbeiter jeden Alters tatsächlich Anspruch, wenn die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen. Holen Sie sich in beiden Fällen kompetenten Rechtsrat beim Anwalt für Arbeitsrecht in Ihrer Nähe in Mainz ein.

Altersteilzeit 26.01.2017
Nicht jeder ältere Arbeitnehmer kann oder will bis zur Rente in Vollzeit arbeiten. Die Gründe, sich für Altersteilzeit zu entscheiden, sind dabei vielfältig, etwa gesundheitliche oder familiäre Gründe. Eine gute Vorabberatung ist sinnvoll, um nicht unnötig Rentenansprüche zu verlieren. mehr...

Rechtstipps zum Thema Altersteilzeit

Geschenke auf der Weihnachtsfeier – Wissen für Arbeitgeber © magele - Fotolia.com
2015-11-03, Redaktion Anwalt-Suchservice (782 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Bald naht die Zeit der betrieblichen Weihnachtsfeiern. In vielen Betrieben gibt es dabei die eine oder andere Aufmerksamkeit oder gar ein richtiges Geschenk für die Mitarbeiter. Dabei gilt es jedoch einige rechtliche Fallen zu vermeiden, damit man...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (72 Bewertungen)
2013-01-08, Oberlandesgericht Karlsruhe - 12 U 105/12 - (62 mal gelesen)
Rubrik: Medizinrecht

Dass eine gesetzliche Krankenversicherung für falsche Angaben eines Mitarbeiters zum Leistungsumfang haftet, hat das Oberlandesgericht Karlsruhe entschieden....

sternsternsternsternstern  5,0/5 (3 Bewertungen)
Autor: RA Dr. Aegidius Vogt, RAYERMANN Legal, München – www.rayermann.de
Aus: IT-Rechtsberater, Heft 04/2014
Rubrik: IT-Recht

Wirbt ein Unternehmensmitarbeiter auf seiner privaten Facebookseite unter Angabe dienstlicher Kontaktdaten für den Kauf der Produkte seines Arbeitgebers, haftet dieser selbst dann für Wettbewerbsverstöße des Mitarbeiters, wenn er von dessen...

Rückkehr in den Beruf nach der Elternzeit: Wie geht das? © Ralf Kleemann - Fotolia.com
2016-12-07 23:57:43.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (208 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Elternzeit ist ein wichtiger Lebensabschnitt, in dem ganz andere Dinge im Vordergrund stehen, als Arbeit und Beruf. Die Rückkehr ins Arbeitsleben ist oft nicht einfach. Auch einige rechtliche Details gibt es dabei zu bedenken....

2013-10-28, Autor Volker Schneider (759 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

EuGH stärkt Rechte der Arbeitnehmer: Resturlaub darf nicht gekürzt werden Bei einem Wechsel von Vollzeit auf Teilzeit bleibt der Resturlaub erhalten. Dies geht aus der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH, Az.: C-415/12) hervor. Kürzung ...

2014-03-11, Autor Thomas Bade (339 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Der Kläger hatte seinen Arbeitsvertrag mit einem Bezirksrat Londons als Arbeitgeber geschlossen. Der Vertrag verwies auf einen Kollektivvertrag. Der Arbeitgeber übertrug die Abteilung, in der der Kläger beschäftigt war, 2002 auf einen privatrechtlich ...

2012-05-11, Autor Michael Henn (2160 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

(Stuttgart) Sieht eine Versorgungsordnung in Gestalt einer Gesamtzusage vor, dass sich die Höhe der Betriebsrente nach der anzurechnenden Dienstzeit und dem zuletzt bezogenen rentenfähigen Arbeitsverdienst richtet und dass sich bei ...

2017-07-30, Autor Janus Galka (63 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

40 Euro pauschal für den Verzug des Arbeitgebers laut Landesarbeitsgericht möglich Der Gesetzgeber hat für säumige Schuldner, neben Verzugszinsen, auch eine pauschale Regelung mit folgendem Wortlaut verfasst: "Der Gläubiger einer ...

Lange krank: Was ist eine Wiedereingliederung nach dem Hamburger Modell? © VadimGuzhva - Fotolia.com
2016-10-27, Redaktion Anwalt-Suchservice (169 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Wer nach langer Krankheit zurück in den Job will, hat es meist nicht einfach. Den Wiedereinstieg ins Arbeitsleben erleichtert das sogenannte Hamburger Modell. Denn es ermöglicht eine allmähliche Übergangsphase. ...

2015-06-15, Autor Hartmut Göddecke (407 mal gelesen)
Rubrik: Bankrecht und Kapitalmarktrecht

(aus AnlegerPlusNews 5/2015) Viele Anleger fragen sich angesichts der aktuellen Entwicklungen am Anleihemarkt für Mittelstandsunternehmen, wie viel von ihrem eingesetzten Geld wirklich bei dem Unternehmen ankommt. Oder diese Frage anders gewendet: ...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK