Anwalt Minijob Regensburg

Ihr Anwalt für Arbeitsrecht in Regensburg unterstützt Sie sofort kompetent zum Thema Minijob - sowohl im Rahmen einer Beratung als auch vor Gericht.

mehr zum Thema Minijob...

Anwälte für Minijob in Regensburg

Bischof-von-Henle-Straße 2a
93051 Regensburg
Silvia Binder: Juristische Beratung bei Fragen im Themenbereich Minijob vor Ort in Regensburg
Stobäusplatz 4
93047 Regensburg
Dipl.-Jur. Dagmar Schmidl, Regensburg - Lösungsorientierte Rechtsberatung bei Fragen und Problemen im Bereich Minijob
Merianweg 3
93051 Regensburg
Jürgen Glock aus Regensburg: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Minijob
Guerickstraße 1
93053 Regensburg
Ergebnisorientierte Rechtshilfe in Regensburg durch Josef Kagleder
Im Gewerbepark D 29
93059 Regensburg
Christian Franke aus Regensburg: Kompetente Anwaltsvertretung zum Thema Minijob
Neupfarrplatz 2
93047 Regensburg
Lutz Mirus, Regensburg: Ihre kompetente Rechtshilfe bei Fragen im Themenbereich Minijob
Gesandtenstraße 3
93047 Regensburg
Frage oder Problem im Bereich Minijob? Wenden Sie sich vertrauensvoll an Dr. Johannes Rübenach aus Regensburg
Augustenstraße 11/19
93049 Regensburg
Dr. jur. Christian Weinelt: Umfassende Rechtsberatung, realistische Erfolgsprognose im Bereich Minijob
Alter Kornmarkt 1
93047 Regensburg
Versierte anwaltliche Vertretung im Themengebiet Minijob durch Axel Becking, Regensburg
Prinz-Ludwig-Straße 15
93055 Regensburg
Detaillierte Rechtsberatung im Bereich Minijob erhalten Sie bei Hubert Winkler M.A., Regensburg
Drehergasse 22a
93059 Regensburg
Susanne Eichinger nimmt sich Ihrer Rechtsfragen vor Ort in Regensburg gerne an
Im Gewerbepark D 29
93059 Regensburg
Dominik Ruf: Gut beraten bei Rechtsfragen und Problemen im Bereich Minijob

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Arbeitsrechtsanwälte zum Thema Minijob in Regensburg

Finden Sie mit unserer großen Auswahl an Anwälten in Regensburg Ihren Anwalt mit Schwerpunkt Minijob. Nutzen Sie die Möglichkeit eines persönlichen Beratungsgesprächs in der Kanzlei, bei dem Sie Arbeitsweise und Persönlichkeit des Anwalts kennenlernen können. Besprechen Sie in einem vertraulichen Vor-Ort-Gespräch die Aspekte Ihres Falles in aller Ausführlichkeit. Erfahren Sie, wo es beim Thema Minijob (ungeahntes) Komplikationspotenzial geben kann und wie dieses zu lösen ist. Profitieren Sie vom umfassenden Netzwerk eines lokal ansässigen Anwalts und seinen Erfahrungen mit Regensburger Behörden und Personen der Rechtspflege für eine vielversprechende Rechtsvertretung. Sparen Sie bei langwierigen Mandaten Kosten durch kurze, schnelle Wege in die Kanzlei, zu einer Mediation oder in das für Sie zuständige Gericht. Jetzt Anwalt für Arbeitsrecht in Regensburg auswählen und gleich unverbindlich kontaktieren.

Minijob 21.02.2017
Als Haushaltshilfe, als Nebenjob, für Schüler und Studenten: Die geringfügige Beschäftigung – kurz als Minijob bezeichnet – hat viele Gesichter und bietet Mini-Jobbern und Arbeitgebern etliche Vorteile - kann für beide Seiten aber auch von Nachteil sein. mehr...

Rechtstipps zum Thema Minijob

2014-09-16, Redaktion Anwalt-Suchservice (315 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Als Minijobs werden geringfügige oder auch kurzfristige Beschäftigungen bezeichnet, für die besondere Regeln hinsichtlich Sozialversicherungspflicht und Lohnsteuer gelten. ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (7 Bewertungen)
Autor: RAin Susanne Christ, FAinStR, Steuer- und Wirtschaftskanzlei, Köln
Aus: Familien-Rechtsberater, Heft 08/2015
Rubrik: Familienrecht

1. Kinderbetreuungskosten sind in Höhe von zwei Dritteln der Aufwendungen und bis höchstens 4.000 € jährlich als Sonderausgaben absetzbar. Voraussetzung ist, dass die Betreuungskosten auf das Konto des Empfängers eingezahlt werden.2. Die...

2006-09-18, (42 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Versichert ein geringfügig Beschäftigter seinem Arbeitgeber, dass er keinen weiteren...

2016-06-17, Autor Giuseppe Massimiliano Landucci (704 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Die Unterzeichnung eines Aufhebungsvertrages zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses kann für den Arbeitnehmer erhebliche Nachteile nach sich ziehen. Zur Beendigung eines Arbeitsverhältnisses sieht das Arbeitsrecht verschiedene Wege vor. Neben ...

2010-01-17, Autor Marco Pape (4615 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Über die Voraussetzungen einer wirksamen Abmahnung und den Rechtsschutz des Weitere Infos unter: http://www.rp-anwaelte.de/index.php?page=arbeitsrecht Arbeitsrecht kompakt: Abmahnung des Arbeitnehmers durch den Arbeitgeber Abmahnungen spielen ...

2016-09-26, Autor Janus Galka (152 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

was tun bei einer Änderungskündigung: warten, ablehnen, annehmen, klagen? Manch ein Arbeitnehmer kennt das, er erhält von seinem Arbeitgeber eine Änderungskündigung ausgehändigt. Diese ist grundsätzlich wie eine Kündigung ...

2016-09-17, Autor Janus Galka (186 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Eine Abmahnung kann für den Arbeitnehmer unangenehme Folge haben - Prüfung auf Rechtmäßigkeit sollte stets erfolgen Abmahnung – was ist das? Bei einer Abmahnung handelt es sich um eine formale Aufforderung, ein bestimmtes Verhalten zu ...

2016-09-01, Autor Martin J. Warm (204 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Sommerzeit - Urlaubszeit: Auch Ihre Aushilfe hat einen Urlaubsanspruch - beachten Sie dies bei der Personalplanung! Bei der Personalplanung wird oft übersehen, dass auch Aushilfen einen Anspruch auf Urlaub haben. Wenn Sie diesen Anspruch nicht ...

2015-12-11, Autor Francesco Senatore (282 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Bundesarbeitsgericht sieht Rechtfertigung einer außerordentlichen Kündigung im Arbeitsrecht, wenn ein dienstlicher Computer unerlaubt privat genutzt wird. Wenn ein Arbeitnehmer privat beschaffte Bild- oder Tonträger während der Arbeitszeit ...

2011-02-07, Autor Volker Schneider (2938 mal gelesen)
Rubrik: Arbeitsrecht

Wer als Arbeitnehmer während einer Langzeiterkrankung keinen Anspruch auf Fortzahlung des Arbeitsentgeltes hat, dem kann ein auch zum privaten Gebrauch überlassener Dienstwagen vom Arbeitgeber entzogen werden, ohne dass dieser zu einer ...

weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Arbeitsrecht