Markenrecht: Erstmals ist ein deutscher INTA-Präsident

06.01.2011, Autor: Herr Lars Jaeschke / Lesedauer ca. 1 Min. (2844 mal gelesen)
Erstmals ist ein deutscher INTA-Präsident

Seit Anfang 2011 ist Gerhard Bauer (Chief Trademark Counsel Daimler AG), neuer Präsident der INTA (International Trademark Association), vgl. www.inta.org.

Damit hat erstmals ein deutscher IP-Spezialist die Spitze der wichtigsten Vereinigung für den Gewerblichen Rechtsschutz übernommen.

Die INTA hat ihren Hauptsitz in New York mit Niederlassungen in Schanghai und Brüssel. Die Vereinigung zählt knapp 6.000 Mitglieder, darunter Markenhersteller, Berater und Hochschulmitglieder, aus mehr als 190 Staaten. Die jährlich ausgerichtete INTA-Konferenz gilt als einer der wichtigsten Treffpunkte für Fachanwälte für Gewerblichen Rechtsschutz.



Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Dr. Lars Jaeschke

IP.JAESCHKE Marken- und Medienrecht

Weitere Rechtstipps (159)

Anschrift
Wilhelm-Liebknecht-Straße 35
35396 Gießen
DEUTSCHLAND

Telefon: 0641-68681160

Kontakt

Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt dieses Formular. Vielen Dank!



captcha



zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Lars Jaeschke

Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Dr. Lars Jaeschke

IP.JAESCHKE Marken- und Medienrecht

Weitere Rechtstipps (159)

Anschrift
Wilhelm-Liebknecht-Straße 35
35396 Gießen
DEUTSCHLAND

Telefon: 0641-68681160

Kontakt

Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt dieses Formular. Vielen Dank!



captcha



zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Lars Jaeschke