Abmahnung durch Waldorf Frommer Rechtsanwälte – Adler der neunten Legion – Tele München Fernseh GmbH & Co.

31.03.2011, Autor: Herr Lars Jaeschke / Lesedauer ca. 2 Min. (3109 mal gelesen)
Zur Zeit versenden die Münchener Rechtsanwälte Waldorf Frommer Abmahnungen wegen (angeblicher) Urheberrechtsverletzungen an dem Film "Adler der neunten Legion" mit Channing Tatum, Mark Strong, Jamie Bell, Donald Sutherland u.a. Regie: Kevin Macdonald.
Der Film startete in Kasachstan bereits am 09.02.2011 und hatte seinen US-Kinostart am 11.02.2011, der deutsche Kinostart erfolgte am 03.03.2011 (vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Adler_der_neunten_Legion)

Pressenotiz:

„Nach den Welterfolgen von Ridley Scotts Historienepos GLADIATOR und dem TV-Serienhit „Rom“ erzählt DER ADLER DER NEUNTEN LEGION ein neues episches Abenteuer aus der Zeit des antiken Weltreichs. Eine Geschichte über Loyalität und Verrat, Freundschaft und Hass, alte Wunden und junge Helden. Kevin Macdonald (LAST KING OF SCOTTLAND) inszenierte diese Verfilmung von Rosemary Sutcliffs gleichnamigem klassischen Roman. In den Hauptrollen sind die Jungstars Channing Tatum (DAS LEUCHTEN DER STILLE, FIGHTING) und Jamie Bell (JUMPER, BILLY ELLIOT), Hollywoodlegende Donald Sutherland (STOLZ UND VORURTEIL, UNTERWEGS NACH COLD MOUNTAIN) sowie der britische Charakterdarsteller Mark Strong (ROBIN HOOD, SHERLOCK HOLMES) zu sehen.“ (Quelle: http://www.adler9-film.de/)

Waldorf Frommer verlangen u.a. die Abgabe einer Unterlassungsverpflichtungserklärung, Kostenerstattung und Schadensersatz. Konkret wird eine Pauschalsumme in Höhe von € 956 (€ 506 + € 450) gefordert.

Wenn Sie den behaupteten Urheberrechtsverstoss begangen haben, sollte eine modifizierte – nicht die von der Gegenseite vorformulierte – Unterlassungserklärung abgegeben werden, die keine Zahlungsverpflichtung in Bezug auf die Kostenerstattung enthält. Mit Abgabe einer solchen – ausreichenden – Erklärung kann eine einstweilige Verfügung, die sonst auch ohne mündliche Verhandlung gegen Sie erwirkt werden kann, vermieden werden.

Bei qualifizierter fachanwaltlicher Beratung kann Waldorf Frommer in jedem Fall „viel Wind aus den Segeln“ genommen werden.

Tipp:

Lesen Sie auch die Ratgeber

Abmahnung Urheberrecht: BGH legt Grenzen ausreichender Unterlassungserklärung fest !“

und

"Qualitätssiegel" für Rechtsanwälte – oder welcher Anwalt ist der "Richtige" ?



Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Dr. Lars Jaeschke

IP.JAESCHKE Marken- und Medienrecht

Weitere Rechtstipps (159)

Anschrift
Wilhelm-Liebknecht-Straße 35
35396 Gießen
DEUTSCHLAND

Telefon: 0641-68681160

Kontakt

Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt dieses Formular. Vielen Dank!



captcha



zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Lars Jaeschke

Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Dr. Lars Jaeschke

IP.JAESCHKE Marken- und Medienrecht

Weitere Rechtstipps (159)

Anschrift
Wilhelm-Liebknecht-Straße 35
35396 Gießen
DEUTSCHLAND

Telefon: 0641-68681160

Kontakt

Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt dieses Formular. Vielen Dank!



captcha



zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Lars Jaeschke