Anwalt Verteidigung

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

In der Politik gibt es ein Ministerium für Verteidigung, bei der Bundeswehr ist Verteidigung eine Operationsart. Die Verteidigung hat viele Gesichter, aber im Strafverfahren ist die Verteidigung als Strafverteidigung das A und O für den Beschuldigten.

Alle Kanzleistandorte (alphabetisch)

A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

Infos zur Verteidigung

Bedeutung der Verteidigung

Das Recht auf eine effektive Strafverteidigung ist fester Bestandteil des deutschen Strafprozessrechts und international sogar in der Menschenrechtskonvention (MRK) verankert. Danach hat jeder Anspruch auf ein faires Verfahren, zu dem auch eine angemessene Verteidigung zählt – ohne Strafverteidigung kein faires Verfahren. Wer keinen Verteidiger hat, der die Verteidigung übernimmt, bekommt von Staats wegen deswegen auch einen Pflichtverteidiger zur Seite gestellt. Im Strafrecht ist die Verteidigung deshalb Ausdruck des Rechtsstaatsprinzips. Zuständig für die Verteidigung sind in Deutschland die Rechtsanwälte als eigenständiges und gleichberechtigtes Organ der Rechtspflege. Die Verteidigung im Strafrecht unterliegt damit – ähnlich wie Gerichte und Staatsanwaltschaften – keinen Weisungen.

Die Verteidigung im Strafverfahren

Verteidigung ist neben dem Aussageverweigerungsrecht eines der zentralen Beschuldigtenrechte. Nach § 137 der Strafprozessordnung (StPO) darf man für die Verteidigung jederzeit einen Verteidiger hinzuzuziehen. Das Recht, einen Anwalt mit der Verteidigung als Strafverteidiger zu beauftragen, hat man aber nicht erst im Strafprozess, sondern bereits im Ermittlungsverfahren. Insgesamt kann man zur Verteidigung bis zu drei Rechtsanwälte beauftragen.

Aufgabe der Verteidigung

Aufgabe der Verteidigung ist es, den Angeklagten zu beraten, damit dieser seine Rechte wahrnehmen und im Verfahren richtig bzw. klug agieren kann. Der Strafverteidiger hat hierzu viele Rechte, die eine umfassende Verteidigung ermöglichen. Die wichtigsten Verteidigerrechte sind das Recht auf vollständige Akteneinsicht, das Recht Anträge zu stellen und das Recht Zeugen zu befragen.

Die notwendige Verteidigung

Wenn dem Angeklagten in einem Strafverfahren eine empfindliche Strafe droht – also z. B. bei schweren Straftaten wie Raub, Mord oder Totschlag –, ist die Verteidigung nicht nur ein Recht, sondern Pflicht. Diese Fälle bezeichnet man als notwendige Verteidigung, bei denen das Gesetz vorschreibt, dass ein Rechtsanwalt die Verteidigung übernehmen muss. Beauftragt man in solchen Fällen keinen Anwalt (Wahlverteidiger), bestellt das Gericht einen Pflichtverteidiger für die Verteidigung.

Suchen Sie sich rechtzeitig Hilfe!

Die Möglichkeiten der Einflussnahme durch einen Strafverteidiger im Strafverfahren sind umso größer, je früher er mit der Verteidigung beauftragt wird. Setzen Sie deshalb im Ermittlungsverfahren von Anfang an auf eine professionelle Verteidigung. Mit dem Anwalt-Suchservice finden Sie leicht einen passenden Rechtsanwalt für Strafrecht bzw. Strafverteidiger, der mit Ihnen die optimale Verteidigungsstrategie für Sie entwickelt.

zuletzt aktualisiert am 01.10.2015

Weiterführende Informationen zu Verteidigung

Anwalt Pflichtverteidiger 30.09.2015
Für Angeklagte in einem Strafverfahren ist eine gute Strafverteidigung enorm wichtig. Besonders wichtig ist dabei die Frage, wer die Kosten der Verteidigung trägt und ob vielleicht ein Anspruch auf einen Pflichtverteidiger besteht. mehr ...

Anwalt Strafverteidiger 01.10.2015
Ein Rechtsanwalt, der die rechtliche Beratung und Vertretung eines Beschuldigten in einem Strafverfahren übernimmt, wird Strafverteidiger genannt. Dabei kann sich der Beschuldigte entweder einen Strafverteidiger aussuchen (Wahlverteidiger bzw. Wahlverteidigung) oder ihm wird ein Pflichtverteidiger beigeordnet (Pflichtverteidigung). Die Beiordnung wird immer dann vorgenommen, wenn eine Verteidigung durch einen Strafverteidiger notwendig ist (notwendige Verteidigung). Beispielsweise bei dem Vorwurf von schweren Straftaten wie Mord oder Totschlag ist ein Fall der Pflichtverteidigung gegeben. mehr ...

Anwalt Strafverteidigung 20.02.2017
In einem Strafverfahren geht es für den Beschuldigten bzw. Angeschuldigten oft um viel: Immerhin drohen Geldstrafen oder Freiheitsstrafen. Deshalb ist für den Angeschuldigten bzw. den Angeklagten eine gute Strafverteidigung nicht nur notwendig, sondern das A und O. mehr ...

Anwalt Scheidung Anwalt
Ein Anwalt spielt bei einer Scheidung eine wichtige Rolle. Denn hier sind viele Entscheidungen zu treffen, die das künftige Leben der bisherigen Partner stark beeinflussen und die hohe Kosten verursachen können. mehr ...

Anwalt Schadensregulierung 28.10.2015
Im Straßenverkehr fährt ein gewisses Risiko immer mit und nach jedem Unfall stellt sich die Frage der Schadensregulierung. Aber was ist Schadensregulierung, wo spielt Schadensregulierung noch eine Rolle und wer trägt die Kosten für die Schadensregulierung? mehr ...

Anwalt Provision 14.08.2015
Eine Provision ist vor allem für die Personen eine angenehme Sache, die eine Provision bekommen - für Menschen, die eine Provision bezahlen müssen hingegen weniger: Vor allem Makler, aber auch Vertriebsmitarbeiter, Verkäufer oder Handelsvertreter freuen sich über Provisionen. mehr ...

Anwalt Flurbereinigungsrecht
Flurbereinigungsverfahren unterliegen hochkomplexen Regelwerken, die für Grundstückseigentümer, deren Nachbarn und für Behörden oftmals schwer zu durchschauen sind. Ein Anwalt mit Schwerpunkt Flurbereinigungsverfahren kann Ihnen helfen. mehr ...

Anwalt Vergaberecht
Öffentliche Aufträge sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Vergibt der Staat bzw. vergeben Staatsunternehmen Aufträge für die Realisierung von Projekten und Aufgaben, unterliegt diese "Vergabe" auf nationaler und internationaler Ebene den Vorschriften des Vergaberechts. mehr ...

Anwalt Vernehmung
Die Vernehmung ist die Befragung einer Person zu einem bestimmten Sachverhalt. Eine Vernehmung wird von einem staatlichen Organ durchgeführt und zwar immer zu einem bestimmten Untersuchungsgegenstand oder Verfahrensgegenstand. mehr ...

Anwalt Gewerblicher Rechtsschutz 29.03.2016
Der Gewerbliche Rechtsschutz ist ein Rechtsgebiet, dass sich mit dem Schutz geistigen Eigentums im gewerblichen Bereich befasst. Dazu gehören alle gewerblich verwertbaren technischen und ästhetischen Leistungen wie auch der Schutz geschäftlicher Kennzeichnungsrechte, der sogenannten gewerblichen Schutzrechte. Dem gewerblichen Rechtsschutz werden meist folgende Rechtsgebiete zugeordnet: mehr ...

Anwalt Schiedsgerichtsbarkeit
Schiedsgerichte sind private Gerichte, dessen Zusammentritt auf einer vertraglichen Abrede der beteiligten Streitparteien beruht. Es dient der Beilegung des sog. Schiedsverfahrens (außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten mit Hilfe eines geordneten Verfahrens). Schiedsgerichte können dabei von den Parteien mittels eines Vertrags besetzt werden oder man greift auf das Verfahren vor den staatlichen Schiedsstellen zurück. mehr ...

Anwalt Mediation 06.07.2016
Mediation bedeutet „Vermittlung“ und stellt ein freiwilliges Verfahren dar, mit dessen Hilfe Parteien (sog. Medianten oder Medianden) einen bestehenden Konflikt beenden können. Das Verfahren wird von einem Mediator geführt, der keine eigene Entscheidung trifft, sondern nur für das Verfahren bzw. die Vermittlung zwischen den Parteien zuständig ist. mehr ...

Anwalt Jugendstrafrecht
Jugend schützt vor Strafe nicht. Auch Jugendliche können straffällig werden. Für Jugendliche und Heranwachsende gilt allerdings das Strafrecht noch nicht in seiner vollen Härte. Das Jugendstrafrecht weist etliche Abweichungen von den Regelungen des Erwachsenenstrafrechts auf, um die Folgen einer Straftat in Bezug auf die Entwicklung eines Jugendlichen so klein wie möglich zu halten. Gerade deshalb sollte man sich um qualifizierten Rechtsrat kümmern, wenn Fragen des Jugendstrafrechts im Raum stehen. mehr ...

Anwalt Sexualstrafrecht
Mit dem Strafrecht in Berührung zu kommen, ist keine angenehme Sache. Mit dem Sexualstrafrecht in Berührung zu kommen, ist noch deutlich unangenehmer - vor allem für die Opfer von Straftaten aus dem Bereich Sexualstrafrecht. Aber auch und gerade als Opfer einer Vergewaltigung, einer sexuellen Nötigung etc. sollte man sich um qualifizierte anwaltliche Unterstützung bemühen. mehr ...

Anwalt Forstwirtschaftsrecht
Das Forstwirtschaftsrecht ist ein sehr spezielles und hochkomplexes Rechtsgebiet. Ob es um Subventionen, Genehmigungen oder die Regulierung von Schadensfällen geht: ein auf Forstwirtschaftsrecht spezialisierter Anwalt hilft Behörden, privaten Betrieben und Privatpersonen. mehr ...

Anwalt Regelinsolvenz 08.12.2015
Kaum ein Rechtsgebiet unterliegt so vielen Reformen wie das Insolvenzrecht. Mit den letzten Reformen hat sich der Begriff Regelinsolvenz eingebürgert. Aber was genau ist eine Regelinsolvenz, wer verwendet den Begriff Regelinsolvenz und was kennzeichnet die Regelinsolvenz? mehr ...

Anwalt Strafrecht 29.03.2016
Sanktionen oder Strafen des Staats stehen unter dem Vorbehalt des Gesetzes. Nur was in den Strafgesetzen niedergeschrieben ist, ist auch strafbar, weil Freiheitsstrafen, Geldstrafen oder Berufsverbote einen massiven Eingriff in die Grundrechte der Bürger darstellen. Das materielle Strafrecht regelt, was als Straftat eingestuft wird und welches Verhalten strafbar ist. mehr ...

Anwalt Computerstrafrecht
Computer sind aus der heutigen Welt nicht mehr weg zu denken. Auch das Strafrecht macht vor den technischen Errungenschaften unserer Zeit keinen Halt. Längst können mit Hilfe des Computers Straftaten begangen werden. Doch ebenso schnell wie die Entwicklung der Gerätschaften ändert sich auch die Auslegung des Strafrechts in Bezug auf Computer, Daten etc. - einer von vielen Gründen im Bereich Computerstrafrecht auf qualifizierte anwaltliche Unterstützung zu setzen. mehr ...

Anwalt Straftat 30.09.2015
Im Gegensatz zur Ordnungswidrigkeit ist die Straftat ein schweres Vergehen oder sogar ein Verbrechen. Aber wann spricht man von einer Straftat, wo ist sie geregelt und welche Konsequenzen drohen für eine Straftat? mehr ...

Anwalt Unterschlagung 30.09.2015
Unterschlagung oder Diebstahl? Die Abgrenzung fällt oft nicht leicht. Am Beispiel der Fundunterschlagung – eine Person findet einen Gegenstand wie ein Handy und gibt ihn nicht beim Fundbüro oder der Polizei ab – ist der Unterschied zwischen Unterschlagung und Diebstahl gut zu erkennen. mehr ...

Rechtstipps zum Thema Verteidigung

2015-08-23, Autor Alexander Betz (1502 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Für Verurteilte bringt die Berufung eine zweite Chance. Auch ein Wechsel des Anwalts ist zu diesem Zeitpunkt kein Problem. Verurteilt das Amtsgericht in einer Strafsache und ist der Verurteilte damit nicht einverstanden, kann er es mit dem ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (136 Bewertungen)
2014-01-09, Autor Alexandra Braun (646 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Dieser Artikel beschäftigt sich mit den Strategien und Taktiken in Sexualstrafverfahren. Die Verteidigung von Mandanten im Bereich des Sexualstrafrechts ist eine herausfordernde Tätigkeit für den Rechtsanwalt. Die Verfahren sind gekennzeichnet von ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (19 Bewertungen)
2011-09-28, Autor Nina Wittrowski (3159 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Seriöse Pflichtverteidigung = Verteidigung 2. Klasse? Keinesfalls! Wird jemandem ein Pflichtverteidiger bestellt, bedeutet dies lediglich, dass ein Fall der sog. notwendigen Verteidigung vorliegt. Diese Fälle sind in § 140 Strafprozessordnung (StPO) ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (12 Bewertungen)
2011-12-10, Autor Hermann Kulzer (2296 mal gelesen)
Rubrik: Zivilrecht

Insolvenzverschleppung wann liegt sie vor? Wie verhält man sich im Ermittlungsverfahren? Wie hoch ist die Strafhöhe? Wann erfolgt eine Einstellung ? Wann liegt Vorsatz und wann Fahrlässigkeit vor? Was ist ein Irrtum? Was braucht ein guter ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (14 Bewertungen)
2014-04-05, Autor Christoph Nebgen (421 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Wissenswertes zur Verteidigung gegen den Vorwurf der Sexuellen Nötigung, § 177 StGB Wenn Sie wegen Sexueller Nötigung (§ 177 StGB) eine Vorladung der Polizei bekommen haben, wenden Sie sich so schnell wie möglich an einen erfahrenen Rechtsanwalt und ...

sternsternsternsternstern  3,4/5 (7 Bewertungen)
2013-05-10, Autor Holger Hesterberg (1000 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Die Anwälte von Beate Zschäpe und den anderen Angeklagten im sogenannten NSU-Prozess werden am Montag wahrscheinlich gründlicher durchsucht als Zuschauer, Journalisten, Richter und Vertreter der Bundesanwaltschaft, wenn sie den münchener Justizpalast ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (15 Bewertungen)
2015-12-05, Autor David Geßner (163 mal gelesen)
Rubrik: Medienrecht

Haben auch Sie eine Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer aus München erhalten, welche für die Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH oder für andere Rechteinhaber Anschlussinhaber wegen Filesharings abmahnt? Dann profitieren Sie von ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (15 Bewertungen)
2013-08-29, Autor Alexandra Braun (966 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Bei Jugendlichen und Heranwachsenden ist „Pflichtverteidigung“ ein großes Thema. Oft sehen es die Eltern nicht ein, einen Anwalt zu bezahlen oder sind finanziell dazu nicht in der Lage. Der Jugendliche selbst wird regelmäßig nicht in der Lage sein, ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (15 Bewertungen)
2013-01-31, Autor Alexandra Braun (1336 mal gelesen)
Rubrik: Strafrecht

Dieser Artikel informiert über Verteidigungsansätze beim Vorwurf der Vergewaltigung. Wenn ein Beschuldigter wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung verurteilt wird, so sieht das Gesetz Freiheitsstrafe von mindestens zwei Jahren vor. Dies ist eine ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (24 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Strafrecht