Rechtstipps in der Rubrik Medienrecht

2017-02-27, Autor Kai Jüdemann (68 mal gelesen)

Haben Sie eine Abmahnung erhalten? Der Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung an der US-amerikanischen Serie "Tyrant" - Wie können Sie reagieren? Oft sind Vorwürfe unberechtigt! Nützliche Tipps! Berichten zufolge mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer ...

sternsternsternsternstern  4,6/5 (8 Bewertungen)
2017-02-27, Autor Kai Jüdemann (48 mal gelesen)

Haben Sie eine Abmahnung erhalten? Der Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung an der US-amerikanischen Serie "Homeland" - Wie können Sie reagieren? Oft sind Vorwürfe unberechtigt! Nützliche Tipps! Berichten zufolge mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (3 Bewertungen)
2017-01-24, Autor Guido Lenné (100 mal gelesen)

Der BGH baute seine bisherige Rechtsprechung zur Störerhaftung zugunsten der Anschlussinhaber weiter aus. Der Bundesgerichtshof hatte sich in seinem jüngsten Urteil im Zusammenhang mit der Haftung für Urheberrechtsverletzungen mit den ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (10 Bewertungen)
2017-01-21, Autor Amrei Viola Wienen (99 mal gelesen)

Sie sind auf dem Portal Jameda bewertet worden und wollen gegen eine Negativbewertung auf dem Portal vorgehen? Dazu erfahren Sie hier mehr. Wenn Sie von unwahren Tatsachenbehauptungen, Beleidigungen oder von einer sonst unzulässigen ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (8 Bewertungen)
2017-01-20, Autor Amrei Viola Wienen (65 mal gelesen)

In einem Verfahren hatte der Mitherausgeber, in einem weiteren Verfahren einer der Redakteure der Wochenzeitung „DIE ZEIT“ gegen das ZDF auf Unterlassung von Äußerungen geklagt. In einem Dialog in der Satiresendung "Die Anstalt" zwischen zwei ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (6 Bewertungen)
2017-01-03, Autor Amrei Viola Wienen (148 mal gelesen)

Gegen rechtswidrige Bewertungen auf Jameda können Sie sich wehren. Dazu hat der BGH ein erfreuliches Urteil gefällt. In dem richtungsweisenden aktuellen Urteil vom 01.03.2016, VI ZR 34/15  verschärft der BGH Prüfpflichten von ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (10 Bewertungen)
2017-01-03, Autor Amrei Viola Wienen (133 mal gelesen)

Gegen Tatsachenbehauptungen in einem privaten Blog ist grundsätzlich eine Gegendarstellung möglich. Das hat das Kammergericht Berlin entschieden. Die Rechtsgrundlage für die Gegendarstellung richtet sich danach, in welchem Medium die ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (11 Bewertungen)
Autor: Rechtsanwalt Prof. Dr. Elmar Schuhmacher, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht LLS Lungerich Lenz Schuhmacher, Köln
Aus: IP-Rechtsberater, Heft 01/2017

Verfassungsbeschwerde gegen Leistungsschutzrecht der Presseverleger unzulässig
Die Betreiber von Suchmaschinen können sich nicht im Wege der sofortigen Verfassungsbeschwerde gegen das 2013 eingeführte Leistungsschutzrechts für Presseverleger wenden. Es ist ihnen vielmehr zuzumuten, vor Erhebung der Verfassungsbeschwerde...

Autor: Dr. Anselm Brandi-Dohrn, maître en droit/FA für GewRS, von BOETTICHER Rechtsanwälte, Berlin
Aus: IP-Rechtsberater, Heft 01/2017

Hard-/Softwarebundling als unerlaubte Geschäftspraxis?
Eine Geschäftspraxis, die im Verkauf eines Computers mit vorinstallierter Software besteht, ohne dass der Verbraucher die Möglichkeit hat, dasselbe Computermodell ohne vorinstallierte Software zu beziehen, stellt an sich keine unlautere...

2016-12-12, Autor Kai Jüdemann (100 mal gelesen)

Haben Sie eine Abmahnung erhalten? Der Vorwurf einer Urheberrechtsverletzung an dem britischen Film "Paddington" - Wie können Sie reagieren? Oft sind Vorwürfe unberechtigt! Nützliche Tipps! Berichten zufolge mahnt die Kanzlei Waldorf Frommer aktuell ...



Seite 1.0 von 36.0 vorwärts zurück