Rechtstipps in der Rubrik Familienrecht

Kindesunterhalt,Scheidung,Trennung,Unterhaltspflicht © - freepik
22.09.2021, Redaktion Anwalt-Suchservice (25 mal gelesen)

Gerade bei einer Trennung oder Scheidung wird er schnell zum Streitpunkt - der Kindesunterhalt. Hier gibt es etwas Grundwissen für Eltern zu diesem brisanten Thema....

4,0/5 (1 Bewertungen)
Scheidung,Blitzscheidung,Härtefall,Trennungsjahr © - freepik
15.09.2021, Redaktion Anwalt-Suchservice (650 mal gelesen)

Grundsätzlich ist eine Scheidung erst nach einem Trennungsjahr möglich. Ein Härtefall kann dies ändern. Dazu müssen jedoch einige Voraussetzungen erfüllt sein....

4,3/5 (40 Bewertungen)
Haus,Geschenk,Schwiegereltern,Scheidung © Ma - Anwalt-Suchservice
01.09.2021, Redaktion Anwalt-Suchservice (393 mal gelesen)

Gründet ein junges Paar eine Familie und baut oder kauft ein Haus, helfen die Eltern oft mit Geldgeschenken oder zinslosen Darlehen. Nach einer Scheidung machen Ex-Schwiegereltern oft Rückzahlungsansprüche geltend....

3,9/5 (38 Bewertungen)
Umgangsrecht,Besuchsrecht,Kind,Sorgerecht © - freepik
03.08.2021, Redaktion Anwalt-Suchservice (50 mal gelesen)

Eltern haben ein Umgangsrecht mit ihren Kindern - und Kinder mit ihren Eltern. Gerade bei Scheidung und Trennung wird dies immer wieder zum Streitpunkt vor Gericht. ...

3,8/5 (5 Bewertungen)
Verwandt,gerade Linie,Corona,Kontaktbeschränkung © - freepik
02.08.2021, Redaktion Anwalt-Suchservice (26430 mal gelesen)

In den Coronaschutzverordnungen liest man immer wieder den Begriff "Verwandte". Welche Personen sind damit genau gemeint, und was sind eigentlich "Verwandte in gerader Linie"?...

4,0/5 (3045 Bewertungen)
01.07.2021, Autor Jutta Beukenberg (298 mal gelesen)

Das Gesetz vermutet, dass eine Ehe gescheitert ist, wenn die Lebensgemeinschaft nicht mehr besteht und nicht erwartet werden kann, dass die Ehegatten sie wieder herstellen. Es wird unwiderlegbar vermutet, dass die Ehe gescheitert ist, wenn die ...

3,7/5 (3 Bewertungen)
03.06.2021, Autor Jutta Beukenberg (72 mal gelesen)

An der Düsseldorfer Tabelle orientiert sich die Höhe des zu leistenden Kindesunterhaltes. Die Tabelle endete bisher bei einer Einkommensobergrenze von bis zu 5.500 Euro netto. Wer mit seinem Einkommen über dieser Grenze lag, musste nur in seltenen ...

4,6/5 (5 Bewertungen)
Autor: Dr. Rainer Kemper, Hochschule Osnabrück, Lingen
Aus: Familien-Rechtsberater, Heft 06/2021

Aufhebbarkeit einer Minderjährigenehe
a) Die Aufhebbarkeit einer Auslandsehe, die mit einem Ehegatten geschlossen worden ist, der bei Eheschließung zwar das 16., aber nicht das 18. Lebensjahr vollendet hatte, richtet sich nach §§ 1313 ff. BGB in der aktuell geltenden Fassung. Die...

Autor: VorsRiOLG a.D. Werner Schwamb, Marburg/Lahn
Aus: Familien-Rechtsberater, Heft 06/2021

Nachehezeitliche Überlassung der Ehewohnung nur innerhalb eines Jahres
a) Der aus dem Eigentum folgende Herausgabeanspruch eines Ehegatten ist auch nach Rechtskraft der Scheidung nicht zulässigerweise als sonstige Familiensache i.S.d. § 266 Abs. 1 Nr. 3 FamFG durchsetzbar, solange der Anwendungsbereich des § 1568a BGB...

Sorgerecht,Kindeswohl,Familiengericht,Trennung © Rh - Anwalt-Suchservice
31.05.2021, Redaktion Anwalt-Suchservice (4623 mal gelesen)

Das Kindeswohl ist vor dem Familiengericht ein wichtiger Begriff. Wenn es in Gefahr ist, drohen ernsthafte Folgen bis hin zur Entziehung des Sorgerechts. Nur: Wann gilt das Kindeswohl eigentlich als gefährdet?...

Suche in Rechtstipps