Rechtstipps in der Rubrik Erbrecht

Erbausschlagung – wie geht das? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-10-13 11:00:37.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (746 mal gelesen)

Eine Erbschaft ist nicht immer ein Grund zur Freude. Ist der Nachlass überschuldet, kann eine Erbausschlagung angebracht sein. Hier gilt es jedoch, alles richtig zu machen – sonst drohen finanzielle Nachteile....

sternsternsternsternstern  4,2/5 (41 Bewertungen)
2017-10-09, Autor Anton Bernhard Hilbert (44 mal gelesen)

Die Erbschaftsteuer nimmt Rücksicht auf delikate Familienverhältnisse. Deshalb entsteht Erbschaftsteuer auf den Pflichtteil nicht schon bei dessen Anfall, sondern erst dann, wenn der Pflichtteilsberechtigte ihn auch tatsächlich gegen den Erben ...

sternsternsternsternstern  4,2/5 (15 Bewertungen)
2017-10-07, Autor Anton Bernhard Hilbert (65 mal gelesen)

Pflichtteil: Checkliste zur Vermeidung oder Reduzierung Das Pflichtteilsrecht ist verfassungsrechtlich geschützt. Es schränkt die – ebenso geschützte – Testierfreiheit ein. Deshalb empfinden Erblasser das zwingende Pflichtteilsrecht als lästiges ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (22 Bewertungen)
2017-10-05, Autor Bernfried Rose (27 mal gelesen)

Wie man seinen Nachlass regelt, fällt nicht immer leicht. Vor allem, wenn man nächste Verwandte aufgrund ihrer Verfehlungen von der Erbfolge ausschließen möchte. Ich bestimme, wer erbt Aufgrund der in Deutschland herrschenden Testierfreiheit darf ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (1 Bewertungen)
2017-10-02, Autor Anton Bernhard Hilbert (57 mal gelesen)

Die „Zehn Gebote“ zum Unternehmertestament Das „Unternehmensnachfolgerecht“ ist richtigerweise ein „Unternehmernachfolgerecht“. Denn es folgt nicht etwa ein Unternehmen auf ein früheres Unternehmen, sondern ein Unternehmer auf einen ...

sternsternsternsternstern  4,5/5 (22 Bewertungen)
2017-09-22, Autor Jörg Streichert (36 mal gelesen)

Pflichtteilsberechtigte Personen haben meist keinen genauen Überblick über die Vermögensverhältnisse des Erblassers. Banken oder Versicherungen dürfen dem Pflichtteilsberechtigten keine Auskunft geben. ...

sternsternsternsternstern  4,9/5 (27 Bewertungen)
2017-09-22, Autor Anton Bernhard Hilbert (49 mal gelesen)

Sterben müssen wir alle. Dennoch trifft uns der Tod eines nahen Angehörigen oft unvorbereitet. Eine kleine Checkliste hilft, die ersten Schritte zu gehen, wenn Mutter oder Vater gestorben sind. Arzt verständigen Stirbt der Angehörige im ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (12 Bewertungen)
Erben mit gezinkten Karten: Was geht? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-09-15 11:14:09.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (329 mal gelesen)

Bei der Erstellung des Testaments tricksen Erblasser gerne schon mal, um dem Lauf des Geldes die "gewünschte Richtung" zu geben. Dies ist jedoch nicht immer legal. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (43 Bewertungen)
2017-09-14, Autor Bernfried Rose (31 mal gelesen)

Auch wenn in einer letztwilligen Verfügung Testamentsvollstreckung angeordnet ist, muss diese nicht zwangsläufig im Erbschein auftauchen. Auf einen entsprechenden Vermerk im Erbschein kann zumindest dann verzichtet werden, wenn der Testierende ...

sternsternsternsternstern  3,5/5 (2 Bewertungen)
2017-09-10, Autor Jörg Streichert (46 mal gelesen)

Wer kommt im Erbfall zum Zug und wer erbt wieviel? Bei dieser Frage zur Erbfolge und Aufteilung des Nachlasses kommt es erfahrungsgemäß oft zum Streit unter Erben und Nachkommen. Schuld sind typische Irrtümer, die sich hartnäckig halten. ...

sternsternsternsternstern  4,9/5 (47 Bewertungen)


Seite 1.0 von 28.0 vorwärts zurück


Suche in Rechtstipps
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK