Rechtstipps in der Rubrik Immobilienrecht

Maklerprovision: Was dem Makler zusteht © Bu - Anwalt-Suchservice
21.05.2019, Redaktion Anwalt-Suchservice (733 mal gelesen)

Oft wird vor Gericht um die Frage gestritten, wann ein Immobilienmakler seine Provision verdient hat. Das Bestellerprinzip hat bei der Vermittlung von Mietwohnungen einiges geändert. ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (55 Bewertungen)
29.04.2019, Autor Sebastian Rosenbusch-Bansi (34 mal gelesen)

Eine Immobilie muss die Beschaffenheit aufweisen, die im notariellen Kaufvertrag beurkundet wurde. Mängel an der Immobilie werden jedoch oft erst festgestellt, wenn der Kaufpreis gezahlt und das Objekt übergeben wurde. Zudem wird im ...

sternsternsternsternstern  3,0/5 (1 Bewertungen)
25.04.2019, Autor Martin Spatz (60 mal gelesen)

Viele Nachbarstreitigkeiten drehen sich um überhängende Äste und Zweige . Will ein Grundstückseigentümer seinen Nachbarn auf Beseitigung dieses Überhangs in Anspruch nehmen, darf er damit nicht allzu lange warten. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (7 Bewertungen)
19.04.2019, Autor Esther Maria Czasch (53 mal gelesen)

Beim Erwerb von Immobilien als geldwerte Kapitalanlage kommt es häufig vor, dass der Verkäufer von Wohn- oder Gewerbeimmobilien gegenüber dem Käufer eine sog. Mietgarantie garantiert. Dadurch garantiert der Verkäufer dem Käufer im vereinbarten Umfang ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (6 Bewertungen)
06.04.2019, Autor Joachim Cäsar-Preller (46 mal gelesen)

Bei notariellen Immobilienkaufverträgen wird in der Regel ein Gewährleistungsausschluss vereinbart. Der Gewährleistungsausschluss kann allerdings unwirksam sein, wenn der Verkäufer Mängel an der Immobilie arglistig verschwiegen hat. ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (7 Bewertungen)
Reform der Grundsteuer: Ein Überblick © Bu - Anwalt-Suchservice
19.02.2019, Anwalt-Suchservice (71 mal gelesen)

Die bisherigen Berechnungsgrundlagen für die Grundsteuer sind veraltet. Das Bundesverfassungsgericht hat den Weg für eine Reform frei gemacht. Wie diese genau aussehen soll, ist jedoch umstritten....

sternsternsternsternstern  3,6/5 (7 Bewertungen)
Wärmedämmung & Co: Nachrüstpflichten für Hauseigentümer © Ma - Anwalt-Suchservice
01.02.2019, Redaktion Anwalt-Suchservice (96 mal gelesen)

Hauseigentümer sind nicht pauschal verpflichtet, ihre Häuser nachträglich komplett wärmezudämmen und energetisch zu sanieren. Sie müssen trotzdem jedoch einige Nachrüstpflichten beachten....

sternsternsternsternstern  3,7/5 (10 Bewertungen)
30.12.2018, Autor Esther Maria Czasch (59 mal gelesen)

BGH, Urteil vom 05.12.2018 – VIII ZR 271/17 und VIII ZR 67/18 Wärmebrücken in den Außenwänden sind nicht als Sachmangel einer Mietwohnung anzusehen, wenn dieser Zustand mit den zum Zeitpunkt der Errichtung des Gebäudes geltenden Bauvorschriften ...

sternsternsternsternstern  3,8/5 (4 Bewertungen)
16.11.2018, Autor Martin Spatz (65 mal gelesen)

Vielfach wird verkannt, dass die Baubehörde für das Bauvorhaben grundsätzlich keine vollständige Rechtmäßigkeitskontrolle vornimmt. Sogenannte private Rechte Dritter werden von der Baubehörde in der Regel nicht geprüft. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (7 Bewertungen)
02.11.2018, Autor Martin Spatz (68 mal gelesen)

In der Beratungspraxis zeigt sich, dass vielen Personen die Problematik der Zweckentfremdung von Wohnraum oft gar nicht bewusst ist, was angesichts von möglichen Bußgeldern von bis zu 500.000,00 EUR teuer werden kann. ...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (7 Bewertungen)

Suche in Rechtstipps