Anwalt-Suchservice - Ihr Klick zum Rechtsanwalt!

Suchen Sie hier mit einem

Rechtsthema, z.B.: Kündigung, Scheidung...
Rechtsgebiet, z.B. Arbeitsrecht, Mietrecht...
Qualifikation, z.B. Fachanwalt für...
Name, z.B. Max Mustermann

Suchen Sie hier mit

einer PLZ, z.B.: 10117, 1224,..
oder
einem Ort, z.B.: Berlin, Hamburg...

Steinschlag durch den „Vordermann“: Wer haftet? © Fro - Anwalt-Suchservice
2017-06-26 09:53:01.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (40 mal gelesen)

Da fährt man nichtsahnend seines Weges, plötzlich kracht es und in der Windschutzscheibe ist ein Sprung. Das vorausfahrende Fahrzeug hat einen Stein hochgewirbelt. Muss dessen Fahrer nun zahlen?...

Rechtsmythen beim Einkaufen © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-06-23 11:41:27.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (52 mal gelesen)

Darf man Weintrauben einfach mal probieren, Zeitschriften schon mal anlesen, Verpackungen öffnen und wie lange muss Aktionsware vorrätig sein? Insoweit gibt es bei manchen Kunden gewisse Fehlvorstellungen....

Sommerhitze - Gibt es eine Kleiderordnung für Büro und Schule? © Bu - Anwalt-Suchservice
2017-06-22 09:47:41.0, (69 mal gelesen)

Die Sonne brennt vom Himmel und auf den Straßen sieht man Menschen mit Flip-Flops, Shorts und kurzen Röcken herumlaufen. Aber wie ist die Kleiderordnung in Büro und Schule? ...

2017-06-26, Autor Sven Skana

Mit Urteil vom 31.01.2017 entschied das OLG Hamm, dass der Tatbestand des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr auch durch einen Beifahrer erfüllt werden kann, der die Beifahrertür öffnet, um einen anfahrenden Radfahrer absichtlich zu Fall zu ...

2017-06-23, Autor Sebastian Rosenbusch-Bansi

Anfang Juni meldete die Rickmers Holding AG Insolvenz an. Seitdem stehen 275 Millionen Euro, die die Anleger in die Rickmers-Anleihe investiert hatten, im Feuer. Das Amtsgericht Hamburg hat dem Antrag auf Insolvenz in Eigenverwaltung zugestimmt. Das ...

2017-06-22, Autor Joachim Cäsar-Preller

Gelten für Bearbeitungsgebühren bei gewerblichen Darlehen andere Regeln als bei Verbraucherdarlehen? Diese Frage muss der Bundesgerichtshof am 4. Juli beantworten (Az.: XI ZR 562/15, XI ZR 233/16, XI ZR 436/16). ...

2017-06-22, Autor Hartmut Göddecke

- „Widerspruchsjoker“ bei Lebens- und Rentenversicherungen nutzen - Hilfe durch Fachmann bringt schnell bares Geld - Auch bereits beendete Lebensversicherungen bergen noch Guthaben Während Lebensversicherungen früher noch aufgrund ihrer hohen ...

Kategorie: Straßenverkehrsrecht 2017-06-26 Redaktion Anwalt-Suchservice
Fahrzeugführer dürfen bestimmte Fahrzeuge im Straßenverkehr nur führen, wenn sie gesetzlich geregelte Pausenzeiten einhalten. Die maximale Dauer, in der sie ihr Fahrzeug ohne Pause führen dürfen, nennt sich Lenkzeit.
Kategorie: Verkehrsstrafrecht 2017-06-26 Redaktion Anwalt-Suchservice
Die Unfallflucht wird auch als das "unerlaubte Entfernen vom Unfallort" bezeichnet. Autofahrer kommen sehr schnell in Gefahr, diese strafbare Handlung zu begehen. So reicht es bereits aus, nach einer leichten Beschädigung eines geparkten Fahrzeugs nur einen Zettel mit der eigenen Adresse zu hinterlassen.
Kategorie: Straßenverkehrsrecht 2017-06-26 Redaktion Anwalt-Suchservice
Im Straßenverkehr muss man einiges beachten. Was viele Menschen aber nicht wissen: Beim Transport von Gegenständen – vom alltäglichen Einkauf über Möbel bis hin zu Tieren – kommt noch die Pflicht zur Ladungssicherung hinzu.
Kategorie: Straßenverkehrsrecht 2017-06-26 Redaktion Anwalt-Suchservice
Jeder Autofahrer hatte schon öfters mit dem TÜV zu tun und wer ein Kfz sein Eigen nennt, muss regelmäßig zum TÜV. Aber was oder wer genau ist der TÜV? Wofür ist der TÜV zuständig und was muss man beim TÜV beachten?
Kategorie: Verkehrsunfallrecht 2017-06-26 Redaktion Anwalt-Suchservice
Einen Unfall mit dem Kfz zu haben, ist ärgerlich genug und sorgt für eine Menge Aufregung – vor allem direkt am Unfallort. Aber gerade in dieser Situation gilt es strukturiert zu bleiben, um am Ende zu seinem Recht zu kommen. Ein Unfallbericht trägt dazu bei.
Kategorie: Erbrecht 2017-06-22 Redaktion Anwalt-Suchservice
Eine Nachlassregelung umfasst eine Regelung zur Geltendmachung des eigenen Willens im Todesfalle. Sie beinhaltet Vorgaben zur Aufteilung von Vermögen des Verstorbenen (Erblasser).
Kategorie: Erbrecht 2017-06-22 Redaktion Anwalt-Suchservice
Mit der Erbteilung ist juristisch gesprochen die Erbauseinandersetzung gemeint. Es geht um Aufteilung und letztlich die Auflösung des Erbes. Häufig kann das Erbe nicht so einfach geteilt werden bzw. ein Erbe den anderen kaum auszahlen.
Kategorie: Straßenverkehrsrecht 2017-06-22 Redaktion Anwalt-Suchservice
Nach bestandener Führerscheinprüfung erhält der Prüfling seinen Führerschein, sprich die Erlaubnis ein Kraftfahrzeug im öffentlichen Verkehr zu führen. Allerdings unterliegt die Erteilung des Führerscheins einer grundsätzlich zweijährigen Probezeit, in der die Fahrerlaubnis unter erleichterten Bedingungen wieder entzogen werden kann.
Illustration: Was macht ein Rechtsanwalt?
Was macht ein Rechtsanwalt?

In allen Lebensbereichen kommen wir heute mit rechtlichen Vorschriften in Berührung, die immer komplizierter werden. Oft geht es dabei ...

mehr lesen

In allen Lebensbereichen kommen wir heute mit rechtlichen Vorschriften in Berührung, die immer komplizierter werden. Oft geht es dabei um viel Geld - wie bei einem Hauskauf. Oder es geht um die berufliche Zukunft - wie beim Streit um ein Arbeitszeugnis. Ein Rechtsanwalt berät seine Mandanten in allen Rechtsangelegenheiten.

Vielleicht möchten Sie wissen, ob ein Vertrag vorteilhaft ist oder gar versteckte Fallen enthält? Oder sich über die Vorschriften informieren, die bei der Gründung eines Geschäfts einzuhalten sind? Ein Rechtsanwalt kann aber auch dabei helfen, Ihre Ansprüche gegenüber dem Jobcenter durchzusetzen. Ebenso geht er gegen eine Abmahnung vor, wenn Ihre Kinder mal wieder Filesharing gemacht haben. Eine wichtige Aufgabe des Anwalts ist es, die Erfolgsaussichten eines Gerichtsverfahrens zu beurteilen. Kommt es zum Prozess, vertritt der Rechtsanwalt seinen Mandanten vor Gericht.

Aber nicht jeder Anwalt kann spezielles Wissen in allen Bereichen haben. Darum gibt es Fachanwälte, die sich auf besondere Rechtsbereiche spezialisiert haben. In Deutschland bestehen 21 anerkannte Fachanwaltsrichtungen.

Beispiele:

  • Arbeitsrecht
  • Familienrecht
  • Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • Steuerrecht
  • Strafrecht
  • Verkehrsrecht

Den Titel "Fachanwalt" verleihen die Rechtsanwaltskammern. Dafür muss der einzelne Anwalt besondere Kenntnisse und Erfahrungen im jeweiligen Bereich nachweisen. Um Fachanwalt zu werden, muss er zum Beispiel eine bestimmte Anzahl von Fällen vor Gericht verhandelt haben.

Text schließen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK