Rechtstipps in der Rubrik Mietrecht und Pachtrecht

Störung des Hausfriedens: Wann darf der Vermieter dem Mieter kündigen? © Bu - Anwalt-Suchservice
12.06.2019, Redaktion Anwalt-Suchservice (36 mal gelesen)

Ehekrach, Beleidigungen im Hausflur und der randalierende Exmann: Stören Mieter den Hausfrieden, kann eine Kündigung die Folge sein. Aber wann genau kann der Vermieter einen Schlussstrich setzen?...

sternsternsternsternstern  4,7/5 (3 Bewertungen)
Familie zu groß: Kündigung wegen Überbelegung der Wohnung? © Bu - Anwalt-Suchservice
11.06.2019, Redaktion Anwalt-Suchservice (214 mal gelesen)

Lebensverhältnisse ändern sich. Was passiert, wenn aus einem oder zwei Mietern plötzlich mehr werden, wenn Kinder geboren werden oder Verwandte mit in die Wohnung einziehen? Wann ist eine Wohnung überbelegt?...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (19 Bewertungen)
Wann darf der Vermieter dem Mieter wegen Vertragsverletzung kündigen? © Rh - Anwalt-Suchservice
11.06.2019, Redaktion Anwalt-Suchservice (22 mal gelesen)

Vermieter dürfen einen Mietvertrag wegen Vertragsverletzung kündigen. Doch: Was gilt als Vertragsverletzung und welche Fälle kommen am Häufigsten vor? Hier einige rechtliche Hinweise für Mieter und Vermieter....

sternsternsternsternstern  5,0/5 (1 Bewertungen)
Besonderheiten beim Gewerbemietvertrag © Ma - Anwalt-Suchservice
03.06.2019, Redaktion Anwalt-Suchservice (574 mal gelesen)

Gewerbemietverträge unterliegen besonderen Regeln. Die Vertragsfreiheit ist größer als bei Wohnungsmietverträgen. Allerdings haben die Gerichte auch hier den Vermietern einige Einschränkungen auferlegt....

sternsternsternsternstern  4,1/5 (40 Bewertungen)
Autor: RAin FAinMuWR Nele Rave, Frankfurt/M.
Aus: Miet-Rechtsberater, Heft 06/2019

Betriebskostenabrechnung: Unverschuldeter verspäteter Zugang
Es gehört zu den nachvertraglichen Pflichten eines Mieters, noch für den Vermieter erreichbar zu sein, wenn noch die Abwicklung von Nebenkostenabrechnungen im Raum steht....

Autor: RA FAMuWR Ralf Specht, Fries Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Nürnberg, specht@friesrae.de
Aus: Miet-Rechtsberater, Heft 06/2019

Eigenbedarf: Unabsehbare Verzögerung der Vermieterplanung
Dem Vermieter ist es nach Treu und Glauben verwehrt, den auf eine Eigenbedarfskündigung gestützten Räumungsanspruch weiterzuverfolgen, wenn sein ursprünglicher Eigennutzungswunsch bei Ablauf der Kündigungsfrist nicht mehr von der konkreten Absicht...

27.05.2019, Autor Sebastian Rosenbusch-Bansi (29 mal gelesen)

Die ordentliche Kündigung eines unbefristeten Mietvertrags ist für Vermieter nun schwer möglich, solange der Mieter seinen Pflichten nachkommt. Anders sieht das aus, wenn der Vermieter Eigenbedarf geltend macht. ...

Eigenbedarf – wann darf der Vermieter kündigen? © Bu - Anwalt-Suchservice
24.05.2019, Redaktion Anwalt-Suchservice (1153 mal gelesen)

Eigenbedarf ist einer der wichtigsten Kündigungsgründe von Vermietern. Allerdings ist eine Eigenbedarfskündigung nur unter engen Voraussetzungen möglich, die Mieter und Vermieter kennen sollten....

Farbige Wände / bunte Tapete: Müssen Mieter Schadensersatz zahlen? © Ma - Anwalt-Suchservice
17.05.2019, Redaktion Anwalt-Suchservice (98 mal gelesen)

Schon mehrfach mussten sich Gerichte mit allzu grellen Wandfarben in Mietwohnungen beschäftigen. Denn Geschmäcker sind nun einmal verschieden. Auch bunte Tapeten können für Streit sorgen....

Die Mieterhöhung bei Gewerbeimmobilien © Ma - Anwalt-Suchservice
13.05.2019, Redaktion Anwalt-Suchservice (1299 mal gelesen)

Bei Gewerbeimmobilien herrscht größere Vertragsfreiheit als bei Wohnimmobilien. Vermieter haben trotzdem eine Reihe von Einschränkungen zu beachten, wenn sie auf der rechtssicheren Seite sein wollen. ...


Suche in Rechtstipps