Kündigung erhalten - Arbeitnehmer aufgepasst!

17.11.2019, Autor: Herr Martin Heinzelmann / Lesedauer ca. 1 Min. (79 mal gelesen)
Wann muss Ihnen die Kündigung zugegangen sein?

Sie sind Arbeitnehmer und haben eine Kündigung erhalten? Vielleicht hat Ihr Arbeitgeber die Kündigungsfrist verpasst!

Sicher wollen Sie hiergegen nach Möglichkeit rechtlich vorgehen und sich diese nicht gefallen lassen!

Das Bundesarbeitsgericht hat jetzt entschieden, wann eine in Ihren Briefkasten eingeworfene Kündigung als zustellt gilt.

Hiernach gilt eine Kündigung als zugegangen, wenn der Arbeitnehmer nach den gewöhnlichen Verhältnissen den Brief zur Kenntnis genommen hat, mithin seinen Briefkasten leert.

Maßgebend hierfür sind die örtlichen Postzustellzeiten. Es wird von der Rechtsprechung unterstellt, dass Briefkästen zeitnah geleert werden.

Wird in Ihrem Gebiet die Post spätestens bis 11 Uhr vormittags ausgetragen, gelten später ausgetragene Schreiben nicht mehr als taggleich zugegangen, selbst wenn die Post noch am Nachmittag im Briefkasten landet und Sie die Kündigung abends lesen.

Diese Rechtsprechung ist nicht unbedingt plausibel in der heutigen Zeit, in denen es an vielen Orten eine Nachmittags- oder Abendzustellung gibt und Arbeitneher typischerweise erst abends, nach Rückkehr von der Arbeit, die Post lesen/den Briefkasten leeren.

In Ihrem Urteil haben die Richter jedoch eine generalisierende Betrachtung abgelehnt und eine an den regionalen Verhältnissen angelehnte Einschätzung zum Maßstab gemacht.

Gerade Arbeitgeber sollten darauf achten, ein Kündigungsschreiben am Vorabend des letztmöglichen Zustelltages beim Arbeitnehmer einzuwerfen.

Die Rechtsanwaltskanzlei MPH Legal Services, Rechtsanwalt Dr. Martin Heinzelmann, LL.M., vertritt Ihre Interessen als Arbeitnehmer bundesweit im Rahmen von Kündigungsschutzklagen und anderweitigen Streitigkeiten um Ihr Arbeitsverhältnis.



Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Dr. jur. Martin Heinzelmann

MPH Legal Services

   (30 Bewertungen)
Weitere Rechtstipps (89)

Anschrift
Remstalstraße 21
70374 Stuttgart
DEUTSCHLAND

Telefon: 0711-91288762
Mobil: 01731694970

Kontakt

Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt dieses Formular. Vielen Dank!



captcha



zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Martin Heinzelmann

Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Dr. jur. Martin Heinzelmann

MPH Legal Services

   (30 Bewertungen)
Weitere Rechtstipps (89)

Anschrift
Remstalstraße 21
70374 Stuttgart
DEUTSCHLAND

Telefon: 0711-91288762
Mobil: 01731694970

Kontakt

Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt dieses Formular. Vielen Dank!



captcha



zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Martin Heinzelmann