Rhein Inkasso für alte FAREDS Abmahnungen

11.09.2018, Autor: Herr Carsten Herrle / Lesedauer ca. 1 Min. (43 mal gelesen)
Die Rhein Inkasso und Forderungsmanagement GmbH aus Mannheim (Geschäftsführer: Wolfgang Steuer) setzt Forderungen der FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbh aus Hamburg (Geschäftsführer: RA Dr. Bernd Fleischer) aus Abmahnfällen aus 2014 durch.

Uns erreichen Schreiben der Rhein Inkasso und Forderungsmanagement mbH für die FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft, mit denen Forderungen aus 2014 geltend gemacht werden sollen. Die Betroffenen haben bereits in den Jahren 2013-2014 in Form von Abmahnschreiben, unter anderem im Auftrag der Malibu Media LLC, von der Kanzlei FAREDS gehört. In diesen wurden ihnen Urheberrechtsverletzungen durch sog. "Filesharing", also dem Bereitstellen eines urheberrechtlich geschützten Werkes an Dritte über das Internet, vorgeworfen und hierfür Schadensersatz gefordert.

Anlass der aktuellen Forderungsschreiben der Rhein Inkasso ist ein Urteil des BGHs vom 12.05.2016, Az. I ZR 48/15, nach welchem die Verjährungsfrist für den geforderten Lizensschaden 10 Jahre beträgt. Die im Jahre 2013 entstandene Forderung der Kanzlei FAREDS ist folglich noch nicht verjährt.

Inhalt der Forderung aus den Schreiben der Rhein Inkasso sind nun der in der Abmahung geltend gemachte Lizensschaden gem. § 102 UrhG iVm. § 818 II BGB, außerdem Verzugszinsen und die anfallende Inkassovergütung, sodass sich vorliegend ein Betrag von mehr als 840 Euro ergibt. Im Falle der Nichtzahlung trotz Ablaufs der im Schreiben festgesetzten Frist, droht die Rhein Inkasso mit der gerichtlichen Durchsetzung der Forderungen. Ein solches Schreiben sollte daher keinesfalls einfach ignoriert werden.

Sollten Sie ein solches Schreiben erhalten haben, können Sie sich gerne mit mir

telefonisch (0431/3053719),

per Fax (0431 / 3053718)

oder per email (contact@ra-herrle.de) in Verbindung setzen.


Gefällt Ihnen dieser Rechtstipp?
Ihre Bewertung:  stern_graustern_graustern_graustern_graustern_grau
Bisher abgegebene Bewertungen:
sternsternsternsternstern  3,7/5 (3 Bewertungen)

Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Carsten Herrle
Weitere Rechtstipps (79)

Anschrift
Harmsstraße 86
24114 Kiel
DEUTSCHLAND

Telefon: 0431-3053719
Mobil: 0171-1943482

Kontaktaufnahme
zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Carsten Herrle
Suche in Rechtstipps

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:
2016-09-23, Autor Martin J. Warm (274 mal gelesen)

Ist es auch bei einfachem Zahlungsverzug sinnvoll, einen Rechtsanwalt mit dem Inkasso zu beauftragen? Wer übernimmt die Kosten? Ein Gläubiger sollte auch in rechtlich einfach gelagerten Fällen des Zahlungsverzuges einen Rechtsanwalt ...

sternsternsternsternstern  3,7/5 (22 Bewertungen)
2016-01-27, Autor Sven Gläser (232 mal gelesen)

Weitere Inkassoschreiben der DEBCON für RGF Filmvertrieb UG nach Filesharing-Abmahnung durch die Kanzlei Munderloh aus Oldenburg Update zu „Inkasso der DEBCON für RGF Filmvertrieb UG nach Abmahnung des RA Munderloh“. Uns liegt ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (19 Bewertungen)
2016-01-07, Autor Sven Gläser (306 mal gelesen)

Inkassoschreiben der DEBCON für RGF Filmvertrieb UG nach Filesharing-Abmahnung durch die Kanzlei Munderloh aus Oldenburg - Zahlungspflicht? Mit Schreiben vom 17.12.2015 und einer Zahlungsfrist bis zum 24.12.2015!! hat unser Mandant ein ...

sternsternsternsternstern  4,3/5 (33 Bewertungen)
2014-05-26, Autor Hartmut Göddecke (744 mal gelesen)

Die Sparkasse KölnBonn fordert von den Anlegern des MPC Immobilienfonds Holland 43 die ge-flossenen Ausschüttungen heraus. Dabei zögert sie auch nicht, ein Inkassobüro einzuschalten, wenn die Anleger der Zahlungsaufforderung nicht Folge leisten. Was ...

sternsternsternsternstern  4,0/5 (30 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht

Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Carsten Herrle
Weitere Rechtstipps (79)

Anschrift
Harmsstraße 86
24114 Kiel
DEUTSCHLAND

Telefon: 0431-3053719
Mobil: 0171-1943482

Kontaktaufnahme
zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Carsten Herrle
Suche in Rechtstipps
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK