Alkohol in Europa: welcher Promillewert gilt wo?

20.07.2012, Autor: Herr Carsten Herrle / Lesedauer ca. 1 Min. (2108 mal gelesen)
Zum Ferienbeginn zieht es viele Deutsche ins Ausland. Zu einem schönen Urlaubstag gehört bei Vielen auch ein Glas Wein oder ein Bier dazu. Damit Ihnen diese Getränke nicht zum Verhängnis werden, gibt es hier eine kleine Auflistung der Alkoholgrenzen in Europa.

Zum Ferienbeginn zieht es viele Deutsche ins Ausland. Zu einem schönen Urlaubstag gehört bei Vielen auch ein Glas Wein oder ein Bier dazu. Damit Ihnen diese Getränke nicht zum Verhängnis werden, gibt es hier eine kleine Auflistung der Alkoholgrenzen in Europa.

Frankreich ab 0,5 ‰ muss mit einer hohen Geldstrafe gerechnet werden

ab 1,2 ‰ droht der Führerscheinentzug

Italien ab 0,5 ‰ muss neben einer hohen Geldstrafe mit einem Führerscheinentzug für 3 – 6 Monate gerechnet werden

Spanien ab 0,5 ‰ gibt es eine Geldstrafe, ab 1,2 ‰ wird diese an dem Einkommen gestaffelt und kann bis in den 5-stelligen Bereich gehen

Malta ab 0,8 ‰ gibt es eine Geldstrafe

Portugal ab 05 ‰ muss neben einer Geldstrafe auch mit einem Führerscheinentzug für 1 Mon. – 1 Jahr gerechnet werden.

Griechenland und Kroatien haben eine Promillegrenze von 0,5 ‰.

Estland, Rumänien, Slowakei und Tschechien haben eine Promillegrenze von 0 ‰! In diesen Ländern darf nicht unter Alkoholeinfluss gefahren werden.

Ein wenig toleranter ist neben Malte noch Großbritannien, beide liegen bei 0,8 ‰.

Wir wünschen eine angenehme Fahrt.


Gefällt Ihnen dieser Rechtstipp?
Ihre Bewertung:  stern_graustern_graustern_graustern_graustern_grau
Bisher abgegebene Bewertungen:
sternsternsternsternstern  3,8/5 (6 Bewertungen)

Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Carsten Herrle
Weitere Rechtstipps (103)

Anschrift
Harmsstraße 86
24114 Kiel
DEUTSCHLAND

Telefon: 0431-3053719
Mobil: 0171-1943482

Kontakt

Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt dieses Formular. Wir rufen Sie umgehend zurück. Vielen Dank!



captcha



zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Carsten Herrle
Suche in Rechtstipps

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:
Geldstrafen: Geringere Strafen für Hartz-IV-Empfänger? © Coloures-pic - Fotolia.com
2017-02-07 23:51:26.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (187 mal gelesen)

Geldstrafen im Strafrecht können durchaus schmerzhaft ausfallen. Empfänger von ALG II haben kaum finanziellen Spielraum, um hohe Strafen zu bezahlen. Wie handhaben dies die Gerichte?...

sternsternsternsternstern  4,1/5 (14 Bewertungen)
Fahren trotz Fahrverbot – was riskiere ich? © Ma - Anwalt-Suchservice
2018-11-23 09:51:44.0, Redaktion Anwalt-Suchservice (1514 mal gelesen)

Ein Fahrverbot ist schnell passiert. Viele Autofahrer kommen in Versuchung, trotz Fahrverbot mal eben schnell etwas per Auto zu erledigen. Dies kann im In- und Ausland unangenehme Folgen haben. ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (126 Bewertungen)
Mobbing im Internet - Wie kann man sich wehren? © Rh - Anwalt-Suchservice
2017-03-24, Redaktion Anwalt-Suchservice (120 mal gelesen)

Cybermobbing, also Mobbing im Internet, ist besonders übel, da oft anonym verbreitet und der breiten Öffentlichkeit zugänglich. Was man dagegen tun kann, lesen Sie in diesem Rechtstipp....

sternsternsternsternstern  4,3/5 (18 Bewertungen)
2013-04-15, Autor Alexandra Braun (1410 mal gelesen)

Wenn Ihnen Diebstahl vorgeworfen wird, sollten Sie den Vorwurf nicht auf die leichte Schulter nehmen. Im Folgenden möchte ich Ihnen einige Informationen geben, mit welchen Konsequenzen Sie rechnen müssen, wenn Sie wegen Diebstahls strafrechtlich ...

sternsternsternsternstern  3,9/5 (34 Bewertungen)
weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht weitere Rechtstipps weitere Rechtstipps in der Rubrik Zivilrecht

Autor dieses Rechtstipps

Rechtsanwalt
Carsten Herrle
Weitere Rechtstipps (103)

Anschrift
Harmsstraße 86
24114 Kiel
DEUTSCHLAND

Telefon: 0431-3053719
Mobil: 0171-1943482

Kontakt

Bitte verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bevorzugt dieses Formular. Wir rufen Sie umgehend zurück. Vielen Dank!



captcha



zum Kanzleiprofil von
Rechtsanwalt Carsten Herrle
Suche in Rechtstipps
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.   
Mehr Informationen  |  OK
Durch die Nutzung unserer Dienste, erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.    Info
OK